Raspberry Cane Borer Info: Erfahren Sie mehr über Cane Borer Control



Es gibt mehrere Arten von Insektenschädlingen, die unter dem Namen "Rohrzünsler" bekannt sind und sich von Zuckerrüben wie Himbeeren und Brombeeren ernähren. Abhängig von der Vielzahl von Dosenbohrer, die Sie betrachten, kann das Problem leicht zu schwer zu bewältigen sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Arten von Rohrbohrer und effektive Methoden der Rohrbohrer-Kontrolle zu erfahren.

Was ist ein Cane Borer?

Es gibt mehrere Arten von Insekten, die als Rohrbohrer gelten. Dazu gehören der Himbeerrohrbohrer ( Oberea perspicillata ), der Rothalsrohrbohrer ( Agrilus ruficollis ) und der Bronzekornbohrer ( Agrilus rubicola ). Sowohl die Rothals-und Bronze-Sorten sind Arten von Flachkopfbohrer.

Raspberry Cane Borer Info

Himbeerrohrbohrer sind Käfer, die ihren gesamten Lebenszyklus auf Zuckerrohrpflanzen verbringen. Sie sind als Eier direkt unter der Spitze der Pflanze gelegt. Wenn sie zu Larven schlüpfen, graben sie sich durch den Stock und überwintern in der Krone der Pflanze. Im Frühling treten sie in den Boden ein und erscheinen als erwachsene Käfer, schwarz und etwa 1 cm lang.

Himbeerrohrbohrerschaden tritt normalerweise zuerst als verwelkte oder geschwärzte Spitzen auf, gefolgt von schwächenden oder sogar versagenden Stöcken. Der Nachweis von Himbeerrohrbohrern ist sehr markant: zwei Gürtelringe etwa einen halben Zoll voneinander entfernt und sechs Zoll (15 cm) von der Spitze des Stocks entfernt. Dies markiert den Punkt, an dem die Ziege den Stock durchbohrt und ihre Eier gelegt hat.

Manuelle Himbeerrohrbohrer Kontrolle ist relativ einfach und effektiv. Finde betroffene Stöcke und schneide sie etwa einen Zentimeter unterhalb des unteren Gürtels. Die Larven verbringen das erste Jahr ihres Lebens an diesem Ort, so dass diese Methode eine sehr hohe Erfolgsrate hat. Verbrennen Sie alle Stöcke, die Sie auf diese Weise entfernen.

Flat-Headed Cane Borer Control

Sowohl rothalsige Rohrbohrer als auch Bronzehammerbohrer sind klein, ungefähr ¼ Zoll in der Länge (0.5 cm.). Sie können durch die Farben getrennt werden, die ihnen ihre Namen verdienen.

Das deutliche Symptom dieser Bohrer ist eine Schwellung oder Galle im Stock, etwa 1 bis 3 Fuß (0, 30 bis 0, 91 m) vom Boden entfernt, wo sich die Larven durch die Rinde bohren. Schließlich wird der Stock über diesen Gallen sterben.

Der Umgang mit flachköpfigen Rohrbohrern geschieht am besten, indem man den Stock 15 cm unterhalb der niedrigsten Galle im späten Winter schneidet und zerstört. Dadurch werden die Larven abgetötet, bevor sie im Frühling als Erwachsene die Möglichkeit haben, mehr Eier zu legen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Lentenrosen ( Helleborus x hybridus ) sind keine Rosen, sondern ein Nieswurz-Hybrid. Sie sind mehrjährige Blüten, die ihren Namen von der Tatsache ableiten, dass die Blüten ähnlich wie eine Rose aussehen. Darüber hinaus blühen diese Pflanzen im frühen Frühling, oft während der Fastenzeit. Die att
Empfohlen