Schädlinge der Kiwi-Reben: Informationen für das Behandeln der Kiwi-Wanzen



Die im südwestlichen China beheimatete Kiwi ist eine kräftige, holzige Rebe mit attraktiven, abgerundeten Blättern, duftenden weißen oder gelblichen Blüten und haarigen, ovalen Früchten. Während Kiwi-Pflanzen widerstandsfähig und relativ einfach zu züchten sind, können sie verschiedenen Kiwi-Pflanzenschädlingen zum Opfer fallen. Lesen Sie weiter, um mehr über Kiwi-Insekten und Tipps zur Behandlung von Kiwi-Käfern zu erfahren.

Gemeinsame Kiwi-Frucht-Schädlinge

Im Folgenden sind die häufigsten Arten von Schadinsekten, die Kiwi-Pflanzen betreffen.

Leafrollers - Leafroller Raupen gelten als kleine Schädlinge von Kiwi, aber die Schädlinge können einen Tribut fordern, wenn sie die Früchte ernähren. Vermeiden Sie Chemikalien, da diese nützliche Insekten töten können, wie z. B. tachinöse Fliegen und parasitäre Wespen, die auf Blattwalzen Beute machen. Bacillus thuringiensis (Bt) ist eine sichere, ungiftige Behandlung. Pheromonfallen sind auch ein wirksames Mittel zur Kontrolle.

Spinnenmilben - Spinnenmilben sind mit dem bloßen Auge schwer zu erkennen, aber durch das feine Gewebe und die gesprenkelten Blätter erkennt man ihre Anwesenheit. Diese winzigen Kiwi-Insekten sind am häufigsten bei trockenen, staubigen Bedingungen. Sie sind normalerweise ziemlich einfach mit insektizidem Seifenspray oder Neemöl zu kontrollieren.

Thripse - Diese winzigen Kiwi-Schädlinge töten die Pflanze im Allgemeinen nicht ab, aber sie können ihren gerechten Anteil an Blattschäden verursachen, was zu einem verkümmerten Wachstum führt, wenn sie die Sukkulentensäfte aussaugen. Schlanke Insekten mit Fransenflügeln, Thripse werden oft in Schach gehalten, indem die betroffenen Gebiete mit einem starken Wasserstrahl gesprengt werden. Insektizide Seifensprays sind normalerweise wirksam, müssen aber regelmäßig wiederholt werden.

Boxelder Bugs - Diese geflügelten Schädlinge von Kiwi sind am häufigsten auf Kiwi-Pflanzen in Küstengebieten gewachsen. Wenn Sie mit Boxelder-Fehlern nicht vertraut sind, sind sie leicht zu erkennen. Obwohl die ovalen, reifen Käfer dunkel sind mit schmalen roten Linien auf dem Rücken, sind die Kleinen winzig und rot gefärbt.

Nematoden - Diese winzigen Rundwürmer sind in der Regel relativ harmlos in kleinen Mengen, aber größere Befall schwächen die Pflanze und reduzieren die Fruchtgröße. Der beste Weg, diese Kiwi-Schädlinge zu bekämpfen, besteht darin, den Boden vor dem Pflanzen zu behandeln. Gesunde Pflanzen sind widerstandsfähiger als Pflanzen, die aufgrund von Trockenheit oder Überbewässerung gestresst sind.

Japanische Käfer - Obwohl die metallisch grünen Käfer auf ihre Art schön sind, sind japanische Käfer mit ihrem gefräßigen Appetit der Fluch der Obstbauern. Ermutigen Sie Rotkehlchen und andere Singvögel, Ihren Garten zu besuchen, während Vögel (haben Hühner?) Genießen, auf den Maden zu kauen. Obwohl Chemikalien immer ein letzter Ausweg sein sollten, können Breitband-Insektizide erforderlich sein, wenn Schäden nicht akzeptabel sind.

Obwohl es in großer Zahl kein Problem ist, besuchen Grashüpfer gelegentlich diese Reben und ernähren sich von den Blättern oder Früchten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie von einem Baum, der Slippery Ulm genannt wird, hören, könnten Sie fragen: Was ist eine rutschige Ulme? Rutschige Ulmeninformationen beschreiben den Baum als einen großen, anmutigen Eingeborenen. Seine innere Rinde enthält Schleim, eine Substanz, die glatt und rutschig wird, wenn sie mit Wasser gemischt wird, daher der Name. Sl
Empfohlen
Eine der besten Zeiten, um die Hauptstadt der Nation zu besuchen, ist im Frühling, wenn Boulevards und Alleen durch eine Fülle von blühenden Zierkirschen akzentuiert werden. Mehrere Arten von blühenden Kirschbäumen zieren das Gelände, aber die erste gepflanzt in Washington, DC war die Yoshino Kirsche, ein Geschenk vom Bürgermeister von Tokio. Inter
Wenn Sie in der USDA-Zone 5 leben und nach einer Überholung, Neugestaltung oder Anpassung Ihrer Landschaft suchen, kann das Pflanzen einiger Sträucher der Zone 5 die Lösung sein. Die gute Nachricht ist, dass es viele Möglichkeiten für den Anbau von Sträuchern in Zone 5 gibt. Die Sträucher der Zone 5 können als Sichtschutz, Akzentpflanzen zusammen mit saisonaler Farbe oder als Randpflanzen verwendet werden. Lesen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele Leute wundern sich, warum ihre Geranien langbeinig werden, besonders wenn sie sie Jahr für Jahr behalten. Geranien sind eine der beliebtesten Beetpflanzen, und obwohl sie normalerweise ziemlich attraktiv sind, kann ein routinemäßiger Schnitt notwendig sein, um sie bestmöglich aussehen zu lassen. Di
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Das Recht zu kennen, eine Melone zu wählen, kann den Unterschied zwischen einer guten und einer schlechten Ernte bedeuten. Du willst also etwas Melone auswählen, aber du bist dir nicht sicher, wie oder wann du es machen sollst. Wenn Sie zu früh ernten, bleiben Sie mit einer harten, geschmacklosen oder bitteren Melone zurück, da der Zucker nicht genügend Zeit hatte, sich zu entwickeln und vollständig zu süßen. Und we
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Es gibt wahrscheinlich nichts vielseitigeres und einfacheres im Garten zu wachsen als liatris lodernde Sternpflanzen ( Liatris sp). Diese 1 bis 5 Fuß großen Pflanzen treten aus Hügeln mit schmalen, grasähnlichen Blättern hervor. Liatris-Blüten bilden sich entlang der hohen Stacheln, und diese unscharfen, Distel-ähnlichen Blüten, die normalerweise lila sind, blühen von oben nach unten und nicht wie bei den traditionellen Blüten von den meisten Pflanzen. Es gibt
Lantana ist die Antwort auf die Gebete aller Gärtner. Die Pflanze benötigt erstaunlich wenig Pflege oder Pflege, produziert aber den ganzen Sommer über bunte Blüten. Was ist mit der Pflege von Lantanas im Winter? Winterpflege für Lantanas ist in warmen Klimazonen nicht schwierig; Aber wenn du Frost bekommst, musst du mehr tun. Les