Was ist organisches Material: Beispiele für organisches Material für den Gartenbau



Egal, ob Sie planen, Allzweckdünger aus dem Gartencenter zu verwenden oder Ihre Pflanzen völlig frei von Chemikalien zu halten, Ihr Boden braucht organische Stoffe, bevor Sie jemals einen Samen oder Sämling einsetzen. Der wichtigste Teil der Planung eines Gartens besteht darin, den Boden für die Pflanzung vorzubereiten. Ohne die richtigen Nährstoffe und Conditioner im Boden, werden Ihre Pflanzen niemals gedeihen.

Was ist organisches Material?

Was ist organisches Material? Grundsätzlich kann alles, was in der Natur vorkommt, als organisches Material angesehen werden, obwohl nicht alles als Gartenzusatz nützlich ist. Wenn Sie Informationen zum biologischen Garten lesen, werden Sie feststellen, dass fast jedes pflanzliche und tierische Nebenprodukt in der einen oder anderen Form verwendet werden kann, und die meisten von ihnen können der Kompostierung hinzugefügt werden.

Die Verwendung von organischem Material für die Gartenarbeit hilft sandigen Böden, Feuchtigkeit zu speichern, während es Tonböden effizienter abfließen lässt. Es zerfällt, um Organismen wie Regenwürmer zu ernähren, sowie die Pflanzen um es herum zu füttern.

Die Arten organischer Stoffe, die in Ihrem Boden benötigt werden, hängen von den Bedingungen ab, mit denen Sie arbeiten.

Organisches Material für die Gartenarbeit

Kompost wird von vielen organischen Gärtnern als der vollkommenste von Bodenzusätzen betrachtet. Es ist in Gartenkreisen als schwarzes Gold bekannt wegen der vielen Zwecke, die es erfüllen kann. Organische Materialien werden in einem Kompostbehälter oder einem Haufen in Schichten gestapelt, dann werden Boden und Feuchtigkeit hinzugefügt und die Materialien können sich zersetzen. Das Ergebnis ist eine reiche, dunkle Art von Lehm, der jeden Gartenboden anreichert und konditioniert.

Beispiele für organisches Material, das in Komposthaufen gut funktioniert, sind Küchenabfälle, Grasschnitt, zerrissene Zeitungen, tote Blätter und sogar Tiermist. Sobald die Zutaten zerfallen sind, wird dieses Additiv in den Boden gegraben und mit dem Gartenschmutz vermischt.

Nicht alle Komposte werden gleich gemacht, und der Wert eines bestimmten Pfahls hängt von den ursprünglichen Materialien ab, die ihm hinzugefügt wurden, aber im Allgemeinen sorgt eine größere Vielfalt an Materialien für ein besseres Endprodukt. Viel Abwechslung fügt Ihrem Boden Spurenelemente hinzu, pflegt sie und macht sie in Ihrem Garten noch wertvoller.

Vorherige Artikel:
Eschen bilden anmutige Landschaftspflanzen, aber wenn Ihre Bäume gestresst oder von Schädlingen geplagt werden, können sie als Reaktion auf den Schaden, den sie erleiden, Barke abgeben. Als guter Eschenbesitzer ist es Ihre Aufgabe festzustellen, ob das Abschälen der Eschenrinde ein Zeichen von Umweltproblemen ist oder ob die von Eschen stammende Rinde auf langweilige Käfer zurückzuführen ist. Lesen
Empfohlen
Sumpf-Malve ( Hibiscus moscheutos ), auch bekannt als Rose Malve Hibiskus oder Sumpf Hibiskus, ist eine strauchige, feuchtigkeitsliebende Pflanze in der Hibiskus-Familie, die große, auffällige Blüten von Mitte Sommer bis Herbst bietet. Die Anlage funktioniert gut entlang Teichrändern oder anderen feuchten Bereichen. Di
Wenn Sie etwas über Gartenarbeit gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich immer wieder USDA-Pflanzenhärtezonen bemerkt. Diese Zonen sind in den USA und Kanada kartiert und sollen Ihnen ein Gefühl dafür geben, welche Pflanzen in welchem ​​Gebiet gedeihen werden. USDA-Zonen basieren auf der kältesten Temperatur, die ein Gebiet im Winter erreicht, und zwar in Schritten von 10 Grad. Wenn Si
Wie bei jeder Knolle sind Süßkartoffeln anfällig für eine Reihe von Krankheiten, vor allem Pilzerkrankungen. Eine solche Krankheit wird Süßkartoffelfußfäule genannt. Fußfäule von Süßkartoffeln ist eine ziemlich geringfügige Krankheit, aber in einem kommerziellen Bereich kann zu erheblichen wirtschaftlichen Verlusten führen. Während das
Wenn Sie den Wunsch haben, die Salatsorten, die Sie routinemäßig verwenden, zu erweitern, sollten Sie Radicchio wachsen lassen. Es gibt ein paar Radicchio-Sorten zur Auswahl, die alle leicht zu pflegen und zu pflegen sind. Was ist Radicchio? Radicchio gehört zur Familie der Chicorys (Asteraceae), die in vielen Gebieten Europas häufig anzutreffen sind. Di
Selbst wenn Sie es nicht bemerken, haben Sie wahrscheinlich von Krautfäule von Kartoffeln gehört. Was ist Kartoffel Kraut - nur eine der historisch verheerenden Krankheiten des 19. Jahrhunderts. Vielleicht wissen Sie es besser aus der irischen Kartoffel-Hungersnot in den 1840er Jahren, die zur Hungersnot von über einer Million Menschen führte, zusammen mit einem Massenexodus von Überlebenden. Kar
Arnika ( Arnika spp.) Ist ein mehrjähriges Kraut, das im späten Frühjahr und frühen Sommer gelborange, gänseblümchenartige Blüten bildet. Auch bekannt als Berg-Tabak, Leoparden-Floh und Wolfsbann, wird Arnika wegen seiner Kräuterqualitäten geschätzt. Bevor Sie jedoch entscheiden, Arnika anzubauen oder das Kraut medizinisch zu verwenden, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie wissen sollten. Arnika-K