Wie man Containerbäume anbaut



Für diejenigen von uns mit kleinen Höfen oder gar keinen Höfen ist es einfach keine Option, einen Baum im Boden zu haben. Aber das heißt nicht, dass wir keine Bäume haben können. Einen Baum in einen Container zu pflanzen, ist eine gute Möglichkeit, Ihrem Containergarten etwas Höhe und Schatten hinzuzufügen. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Containerbäume anbaut.

Auswählen von Bäumen für Container

Nicht alle Bäume eignen sich für Container, also denken Sie bei der Auswahl von Container und Baum sorgfältig nach. Wenn Sie einen Baum in einem Container pflanzen, sollten Sie die Bedingungen berücksichtigen, die Sie in Ihrem Raum haben. Ist es sonnig oder schattig? Es ist windig? Wie leicht wird es sein, den Baum mit Wasser zu versorgen?

Viele Obstbäume sind in Zwergform erhältlich. Diese Bäume brauchen viel Sonne, aber nicht die Sonne und viel Wasser. Palmen machen auch gute Container gewachsene Bäume. Viele Sorten können schlagende Sonne und wenig Wasser nehmen. Einige traditionell aussehende Bäume, die gute Bäume für Container machen, sind:

  • Amurahorn
  • Ann Magnolie
  • Kornelkirsch Hartriegel
  • Krappmyrte
  • Östlicher Redbud
  • Vollmondahorn
  • Heckenahorn
  • Japanischer Ahorn
  • Hartriegel
  • Paperbark Ahorn
  • Sargent crabapple
  • Serviceberry
  • Rauchbaum
  • Südliche Magnolie
  • Stern Magnolie

Die meisten Container gewachsenen Bäume werden nur zwischen 4 '- 10' groß werden. Sie können größere Bäume in Containern wachsen lassen, aber wenn sie über 10 Fuß groß werden, müssen Sie einen sehr großen Container für das Wurzelsystem bereitstellen. Einige größere Bäume für Container sind:

  • Amerikanische Hainbuche
  • Centurion-Holzapfel
  • Galaxy Magnolie
  • Goldener Raintree
  • Honig-Heuschrecke
  • Indischer magischer crabapple
  • Japanischer Holzapfel
  • Kwanzan-Kirsche
  • Fluss Birke
  • Untertasse Magnolie
  • Sourwood
  • Yoshino Kirsche

Tipps zum Erstellen von Containerbäumen

Berücksichtigen Sie die Größe von Containern und Bäumen

Je größer der Baum ist, desto größer muss der Container sein. Berücksichtigen Sie auch die Menge an Wind in Ihrem Gebiet, wenn Sie die Containergröße berücksichtigen. Containergewachsene Bäume neigen dazu, umgeweht zu werden, weil sie auf dem Boden nicht gut gewichtet sind. Stellen Sie sicher, dass der Container groß (und daher schwer genug) ist, um den Baum bei normalen Windbedingungen aufrecht zu halten.

Drainage bereitstellen

Eine andere Sache, die man beachten sollte, wenn man sich anschaut, wie man Containerbäume anbaut, ist, dass der Baum eine hervorragende Entwässerung benötigt, was in einem großen Container schwierig sein kann. Bei größeren Containern ist der Boden oder nur das Gewicht der Drainageöffnungen des Bodenblocks wahrscheinlicher. Füllen Sie einige Zentimeter des Bodens des Behälters mit Steinen, um eine Drainage zu gewährleisten, die nicht blockiert wird.

Konstante Fütterungen und Bewässerung für Bäume für Container

Wenn Sie einen Baum in einem Behälter pflanzen, machen Sie diesen Baum völlig abhängig von Ihnen für Nährstoffe und Wasser. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Baum regelmäßig einmal im Monat mit einem Dünger auf Wasserbasis oder einmal alle drei Monate mit langsamer Freisetzung füttern. Bei heißem Wetter müssen Sie wahrscheinlich einmal, vielleicht zweimal am Tag, gießen. Selbst trockenheitstolerante Bäume müssen häufig bewässert werden.

Genießen Sie Ihre Container gewachsenen Bäume

Das Halten von in Containern gewachsenen Bäumen kann eine Menge Arbeit sein, aber das Pflanzen eines Baumes in einem Container ist ein lohnender Akt, der Ihnen Schönheit und Schatten in einen zuvor baumlosen Bereich bringt.

Vorherige Artikel:
Chilischoten sind Synonyme für sensorische Wärme im Mund. Es ist schwer vorstellbar, dass Chili nicht heiß wird, es sei denn, Sie sind ein wahrer Feinschmecker oder kulinarischer Profi. Die Wahrheit ist, Chilis kommen in einer Vielzahl von Hitze-Ebenen, die auf dem Scoville-Index gemessen werden. Dieser Index misst Einheiten von Wärme und kann von 0 bis 2 Millionen reichen. Es
Empfohlen
Kidneybohnen sind eine gesunde Aufnahme in den Hausgarten. Sie haben antioxidative Eigenschaften, Folsäure, Vitamin B6 und Magnesium, ganz zu schweigen davon, dass sie eine reiche Quelle für cholesterinsenkende Ballaststoffe sind. Eine Tasse Kidneybohnen liefert 45 Prozent der empfohlenen täglichen Aufnahme für Ballaststoffe! Re
Lorbeerblätter verleihen unseren Suppen und Eintöpfen ihre Essenz und ihr Aroma, aber haben Sie sich jemals gefragt, wie man einen Lorbeerbaum anbaut? Das Gewürzen ist so alltäglich, dass man leicht vergisst, dass die Blätter von einem wachsenden Baum stammen. Der Lorbeerbaum ( Laurus nobilis ) ist ein 40 bis 50 Fuß hoher Baum, der in der Mittelmeerregion beheimatet ist. Es w
Flieder sind ein Grundnahrungsmittel in kühlen Klimazonen, aber viele Sorten, wie der klassische gewöhnliche Flieder, benötigen einen kalten Winter, um Knospen für den folgenden Frühling zu produzieren. Können Flieder in Zone 9 wachsen? Glücklicherweise wurden einige Sorten für wärmere Klimazonen entwickelt. Lesen S
Oleander ( Nerium oleander ) ist ein immergrüner Strauch, der wegen seiner attraktiven Blätter und üppigen, mit Quirlsträuchern gefüllten Blüten angebaut wird. Einige Arten von Oleander Sträuchern können zu kleinen Bäumen beschnitten werden, aber ihr natürliches Wachstumsmuster erzeugt einen Hügel von Laub, so breit wie es groß ist. Im Handel
Rhododendren sind im Frühling am besten, wenn sie große Ansammlungen von auffälligen Blumen vor einer Kulisse aus glänzend grünem Laub bilden. Rhododendron-Probleme wie Rußtöne auf Blättern ruinieren das Display mit unansehnlichen schwarzen Flecken auf den Blättern. Obwohl der rußige Schimmelpilz auf der Oberfläche der Blätter wächst und selten dauerhafte Schäden verursacht, kann er das Aussehen der Rhododendren stark beeinträchtigen. Wie man Rußig
Wenn Sie eine Norfolk-Kiefer in Ihrem Leben haben, haben Sie es vielleicht als einen lebenden, eingetopften Weihnachtsbaum gekauft. Es ist eine attraktive immergrüne Pflanze mit gefiederten Blättern. Wenn Sie den Behälterbaum behalten oder ihn draußen transplantieren möchten, möchten Sie möglicherweise über den Schnitt der Norfolk-Inselkiefern wissen. Sollte