Wie man Containerbäume anbaut



Für diejenigen von uns mit kleinen Höfen oder gar keinen Höfen ist es einfach keine Option, einen Baum im Boden zu haben. Aber das heißt nicht, dass wir keine Bäume haben können. Einen Baum in einen Container zu pflanzen, ist eine gute Möglichkeit, Ihrem Containergarten etwas Höhe und Schatten hinzuzufügen. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Containerbäume anbaut.

Auswählen von Bäumen für Container

Nicht alle Bäume eignen sich für Container, also denken Sie bei der Auswahl von Container und Baum sorgfältig nach. Wenn Sie einen Baum in einem Container pflanzen, sollten Sie die Bedingungen berücksichtigen, die Sie in Ihrem Raum haben. Ist es sonnig oder schattig? Es ist windig? Wie leicht wird es sein, den Baum mit Wasser zu versorgen?

Viele Obstbäume sind in Zwergform erhältlich. Diese Bäume brauchen viel Sonne, aber nicht die Sonne und viel Wasser. Palmen machen auch gute Container gewachsene Bäume. Viele Sorten können schlagende Sonne und wenig Wasser nehmen. Einige traditionell aussehende Bäume, die gute Bäume für Container machen, sind:

  • Amurahorn
  • Ann Magnolie
  • Kornelkirsch Hartriegel
  • Krappmyrte
  • Östlicher Redbud
  • Vollmondahorn
  • Heckenahorn
  • Japanischer Ahorn
  • Hartriegel
  • Paperbark Ahorn
  • Sargent crabapple
  • Serviceberry
  • Rauchbaum
  • Südliche Magnolie
  • Stern Magnolie

Die meisten Container gewachsenen Bäume werden nur zwischen 4 '- 10' groß werden. Sie können größere Bäume in Containern wachsen lassen, aber wenn sie über 10 Fuß groß werden, müssen Sie einen sehr großen Container für das Wurzelsystem bereitstellen. Einige größere Bäume für Container sind:

  • Amerikanische Hainbuche
  • Centurion-Holzapfel
  • Galaxy Magnolie
  • Goldener Raintree
  • Honig-Heuschrecke
  • Indischer magischer crabapple
  • Japanischer Holzapfel
  • Kwanzan-Kirsche
  • Fluss Birke
  • Untertasse Magnolie
  • Sourwood
  • Yoshino Kirsche

Tipps zum Erstellen von Containerbäumen

Berücksichtigen Sie die Größe von Containern und Bäumen

Je größer der Baum ist, desto größer muss der Container sein. Berücksichtigen Sie auch die Menge an Wind in Ihrem Gebiet, wenn Sie die Containergröße berücksichtigen. Containergewachsene Bäume neigen dazu, umgeweht zu werden, weil sie auf dem Boden nicht gut gewichtet sind. Stellen Sie sicher, dass der Container groß (und daher schwer genug) ist, um den Baum bei normalen Windbedingungen aufrecht zu halten.

Drainage bereitstellen

Eine andere Sache, die man beachten sollte, wenn man sich anschaut, wie man Containerbäume anbaut, ist, dass der Baum eine hervorragende Entwässerung benötigt, was in einem großen Container schwierig sein kann. Bei größeren Containern ist der Boden oder nur das Gewicht der Drainageöffnungen des Bodenblocks wahrscheinlicher. Füllen Sie einige Zentimeter des Bodens des Behälters mit Steinen, um eine Drainage zu gewährleisten, die nicht blockiert wird.

Konstante Fütterungen und Bewässerung für Bäume für Container

Wenn Sie einen Baum in einem Behälter pflanzen, machen Sie diesen Baum völlig abhängig von Ihnen für Nährstoffe und Wasser. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Baum regelmäßig einmal im Monat mit einem Dünger auf Wasserbasis oder einmal alle drei Monate mit langsamer Freisetzung füttern. Bei heißem Wetter müssen Sie wahrscheinlich einmal, vielleicht zweimal am Tag, gießen. Selbst trockenheitstolerante Bäume müssen häufig bewässert werden.

Genießen Sie Ihre Container gewachsenen Bäume

Das Halten von in Containern gewachsenen Bäumen kann eine Menge Arbeit sein, aber das Pflanzen eines Baumes in einem Container ist ein lohnender Akt, der Ihnen Schönheit und Schatten in einen zuvor baumlosen Bereich bringt.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Clivia-Pflanzen stammen ursprünglich aus Südafrika und sind bei Sammlern sehr beliebt. Diese ungewöhnlichen Pflanzen haben ihren Namen von der Lady Florentina Clive erhalten und sind so exquisit, dass sie einen hohen Preis von über $ 50 oder mehr pro Pflanze erzielen. Wä
Empfohlen
Der berauschende Duft von Geißblatt ( Lonicera spp.) Ruft bei vielen Menschen Erinnerungen wach, wenn man den Blütenboden abschneidet und einen Tropfen süßen Nektars auf die Zunge drückt. Im Herbst werden die Blumen durch leuchtend bunte Beeren ersetzt, die Kardinäle und Cattlebirds in den Garten ziehen. Hier
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der Rhododendron ist einer der auffälligsten Sträucher in der heimischen Landschaft, mit schönen Blüten und üppigem Laub. Als beliebte Sträucher in vielen Landschaften ist das Thema, wie man einen Rhododendronstrauch, einschließlich Wildarten wie Berglorbeer, trimmt, eine häufig gestellte Frage. Beschn
Wenn Sie Ihre Sammlung von Zimmerpflanzen vergrößern möchten, ohne Geld auszugeben, ist das Vermehren von Spideretten (Spinnenpflanzenbabys) aus einer bestehenden Pflanze so einfach wie es nur geht. Sogar Kinder oder brandneue Gärtner können leicht lernen, Spross Pflänzchen Wurzel. Lesen Sie weiter, um mehr über das Verbreiten Ihrer Spinnenpflanzen zu erfahren. Spinn
Viele verschiedene Pflanzen koexistieren nicht nur miteinander, sondern ziehen gegenseitige Befriedigung dadurch, dass sie nahe beieinander wachsen. Bohnen sind ein Paradebeispiel für eine Nahrungsmittelernte, die von anderen Kulturen profitiert. Die Bepflanzung mit Bohnen ist eine uralte Methode der amerikanischen Ureinwohner, die "die drei Schwestern" genannt wird, aber was sonst noch gut mit Bohnen wächst?
Wenn Sie "essbare Sonnenblume" hören, denken Sie wahrscheinlich an große Mammut-Sonnenblumen und köstliche Sonnenblumenkerne. Helianthus tuberosa , auch Topinambur oder Sonnenstich genannt, ist ein Mitglied der Familie der Sonnenblumen, die wegen ihrer essbaren Knollen, nicht Samen, gezüchtet und geerntet werden. To
Kamille ist ein hübsches Kraut, das den Kräutergarten während des größten Teils der Wachstumsperiode mit einer Masse von kleinen, gänseblümchenähnlichen Blüten ziert. Traditionell haben viele Generationen die Kamille wegen ihrer heilenden Eigenschaften geschätzt. Bis heute verlassen sich die Menschen auf Kamillentee, um die Nerven zu beruhigen und sich vor dem Schlafengehen zu entspannen. Aber ist