Neuseeland Flachs Pflanze Informationen: Tipps auf Neuseeland Flachs Pflanzenpflege



Der neuseeländische Flachs ( Phormium tenax ) wurde einst mit Agave in Verbindung gebracht, ist aber seither in der Phormium-Familie angesiedelt. Die neuseeländischen Flachspflanzen sind beliebte Zierpflanzen im 8. Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten. Ihre fächerartige Form und das einfache Wachstum aus Rhizomen sind ausgezeichnete Akzente in Containern, Staudengärten und sogar Küstenregionen. Sobald Sie wissen, wie Neuseeland Flachs wächst, können Sie mit 6- bis 10-Fuß breiten Pflanzen mit einer erstaunlichen potenziellen Höhe von 20 Fuß unter perfekten Bedingungen belohnt werden.

Neuseeland-Flachs-Betriebsinformationen

Die neuseeländischen Flachspflanzen haben zwei Hauptarten in der Kultivierung, aber zahlreiche Sorten. Kultivare zeigen rote, gelbe, grüne, weinrote, violette, kastanienbraune und viele weitere Laubfarben. Es gibt sogar bunten Flachs für anregenden Laubkontrast. Wenn die Pflanzen in warm genug Regionen sind, ist die Pflege von neuseeländischem Flachs ein Kinderspiel mit wenigen Insekten oder Krankheiten Beschwerden und robustes Etablissement.

Dieser Flachs ist nach seinen faserigen Blättern benannt, aus denen früher Körbe und Textilien hergestellt wurden. Alle Teile der Pflanze wurden mit Medizin aus Wurzeln, Gesichtspuder aus Blütenpollen und alten blühenden Stielen, die als Flöße aneinandergereiht waren, verwendet. Die Blätter sind kielförmig und kommen zu einem bestimmten Punkt. Sie können als dekorative Pflanzen in den Zonen 9 bis 11 mit dem besten Wachstum in Zone 8 verwendet werden.

Die neuseeländische Flachspflanzinformation weist darauf hin, dass röhrenförmige, auffällige Stängel an aufrechten Stängeln auftreten, jedoch nur in ihrer Heimat und selten im Gewächshaus. Neuseeland Flachs Pflanzen bieten architektonische Interesse, sind aber nicht winterhart und sollte in den meisten Klimazonen für den Winter nach Hause gebracht werden.

Wie man Neuseeland-Flachs anbaut

Neuseeland-Flachs ist eine langsam wachsende mehrjährige Pflanze. Die am weitesten verbreitete Methode der Vermehrung ist durch Teilung und vollständig bewurzelte Exemplare sind in Kindergärten weit verbreitet.

Eine der Hauptanforderungen dieser Pflanze ist gut entwässernde Erde. Boggy oder schwere Lehmböden werden das Wachstum reduzieren und können zu faulen Stämmen und Rhizome beitragen.

Der Flachs toleriert partielle Sonne, wird aber in voller Sonne besser funktionieren.

Neuseeland Flachs lockt Vögel und ist nicht attraktiv für Hirsche. Es ist leicht zu pflegen, trockenheitstolerant, wenn es etabliert ist und macht eine gute Erosionskontrolle. Die Pflege der neuseeländischen Flachspflanze ist minimal, wenn die Pflanzen reif sind, aber der Flachs kann an windigen und exponierten Stellen beschädigte und zerkleinerte Blattspitzen aufweisen.

Pflege für Neuseeland Flachs

Hybride Flachspflanzen sind nicht so haltbar wie die beiden Basisarten. Sie benötigen mehr Wasser und Schutz vor heißem Sonnenlicht, das die Blattspitzen verbrennen kann.

Sie sind zuverlässig bis zu 20 Grad Fahrenheit (-6 C.), aber alle Arten können einfach im Herbst ins Haus gezogen werden, um Schäden zu vermeiden. Verwenden Sie ein paar Zentimeter Bio-Mulch um die Wurzelzone, um Feuchtigkeit zu sparen, Unkraut zu verhindern und die Rhizome zu isolieren.

Gelegentlich ist ein Schnitt erforderlich, wenn Schäden durch Sonne oder Kälte aufgetreten sind. Schneiden Sie tote und beschädigte Blätter nach Bedarf ab.

Der Flachs gedeiht in armen Böden, so dass eine Düngung nicht notwendig ist, aber jährliche Top-Dressings aus fein verrottetem Kompost können dazu beitragen, dem Boden Nährstoffe zuzuführen und die Perkolation zu erhöhen.

Die neuseeländische Flachspflanzpflege ist am einfachsten in Containern in nördlichen Klimazonen zu handhaben. Bringen Sie die Pflanze für den Winter hinein und bringen Sie sie nach draußen, wenn sich die Umgebungstemperaturen im Frühling erwärmen.

Vorherige Artikel:
Unsere Kartoffelpflanzen tauchen überall auf, wahrscheinlich weil ich ein fauler Gärtner bin. Sie scheinen sich nicht darum zu kümmern, unter welchem ​​Medium sie gewachsen sind, was mich dazu gebracht hat, zu fragen: "Kannst du Kartoffelpflanzen in Blättern anbauen?" Wahrscheinlich wirst du sowieso die Blätter harken, also warum nicht Kartoffeln in einem Blatt anbauen Haufen? Lesen S
Empfohlen
Chlorophytum comosum kann in Ihrem Haus lauern. Was ist Chlorophytum comosum ? Nur eine der beliebtesten Zimmerpflanzen. Sie können seinen allgemeinen Namen der Spinne Pflanze, AKA Flugzeug Pflanze, St. Bernard Lilie, Spinne Efeu oder Band Pflanze erkennen. Spinnenpflanzen sind eine der beliebtesten Zimmerpflanzen, weil sie so widerstandsfähig und einfach zu kultivieren sind, aber Spinnenpflanzen brauchen Dünger? W
Kochia scoparia grass ( Kochia scoparia ) ist eine attraktive Zierpflanze oder eine lästige invasive Art, abhängig von einer Reihe von Faktoren, einschließlich Ihrer geografischen Lage und Ihrem Zweck, die Pflanze zu züchten. Wenn dies Ihre Neugier geweckt hat, lesen Sie weiter für detailliertere Informationen zur Kochi-Pflanze. Koc
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Nichts geht über die kühlen, wassergefüllten Früchte der Wassermelone an einem heißen Sommertag, aber wenn Ihre Wassermelone am Weinstock platzt, bevor Sie die Chance hatten zu ernten, kann das ein wenig beunruhigend sein. Was macht Wassermelonen in Gärten aufteilen und was kann dagegen getan werden? Lese
Himbeeren sind saftige, zarte Beeren, die entlang von Stöcken wachsen. Im Supermarkt sind in der Regel nur rote Himbeeren erhältlich, aber es gibt auch gelbe (goldene) Himbeersorten. Was sind goldene Himbeeren? Gibt es einen Unterschied in der Pflege von gelben Himbeerpflanzen gegenüber roten Himbeerpflanzen? L
Kompost ist eine äußerst beliebte und nützliche Bodenverbesserung, auf die die meisten Gärtner nicht verzichten können. Perfekt zum Hinzufügen von Nährstoffen und zum Auflösen von schwerem Boden, wird es oft als schwarzes Gold bezeichnet. Also, wenn es so gut für deinen Garten ist, warum überhaupt Erde? Was hält
Wenn Sie einen großen oder kleinen Garten haben wollen, müssen Sie entweder kaufen oder wenn Sie wie ich billig sind, starten Sie Ihre eigenen Samen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, eigene Samen zu entwickeln, von denen einige wirtschaftlicher sind als andere. Eine der besten Arten, Samen zu starten, ist in einem biologisch abbaubaren Behälter. Ke