Bull Thistle Control: Verwalten von Bull Thistle Pflanzen in Gärten



Bull Distel ( Cirsium vulgare ) ist eine Pflanze, die mit der Familie der Sonnenblume verwandt ist, aber nicht den Charme und die Schönheit dieser Sonnen-Nicken Blütenköpfe hat. Es ist eine stachelige Biennale, die frei in gestörten Böden, Weiden, Gräben, Straßenrändern und unbewohnten Räumen wächst. Die Pflanze hat einen großen Teil von Nordamerika besiedelt und ist eine Schädlings-Pflanze im Garten und in der Landwirtschaft. Bull-Distel-Kontrolle kann manuell oder chemisch mit einem Schwerpunkt auf Saatgut-Kontrolle sein. Erfahren Sie, wie Sie die Bull Distel loswerden und verhindern, dass dieses fruchtbare Gras Ihren Garten übernimmt.

Was ist Bull Thistle?

Bull Distel Pflanzen stammen aus West-Asien, Nordamerika und Teilen Europas. Was ist Stierdistel? Es ist ein frei-säendes Gras mit einem stacheligen Verhalten und einer schnellen Verbreitung. Die Pflanze hat die Fähigkeit, in einer Saison rund 5.000 Samen zu produzieren. Diese bur-ähnlichen Samen klammern sich an Tiere, Hosenbeine, Maschinen usw. und werden mit Hingabe herum verteilt. Aus diesem Grund ist die Entfernung von Disteln eine Priorität für Landwirte und sorgfältige Gärtner.

Bull Distel beginnt das Leben als Stachelblättrige Rosette. Die behaarten, stacheligen Blätter überwintern, um im Frühjahr Stängel und Zweige von bis zu 2 Fuß zu entwickeln. Es hat eine tiefe Pfahlwurzel, die das manuelle Ziehen zu einer Herausforderung macht.

Im Sommer bildet die Pflanze eine duftende Blume, die an einen stacheligen Globus mit gefransten rosa Blütenblättern erinnert. Die Blüten werden an den Enden des verwachsenen Stielwachstums produziert und halten mehrere Wochen, bevor sie winzige gestreifte Samen produzieren, die mit weißen Flaumhaaren bedeckt sind. Diese heften sich an jedes Objekt, das sich an sie anschmiegt.

Wie Man Bull Distel manuell loswerden

Die hartnäckige Pflanze kann wie Lazarus aus der Asche aufsteigen, wenn die Hand die Wurzel hinterlässt. Lässiges Entfernen mit dieser Methode wird wahrscheinlich die Genese einer Pflanze trotz der Blattamputation hinterlassen.

Das Auspflanzen der Pflanze mit einem Spaten oder Hori Hori ist der beste Weg zur mechanischen Steuerung der Bullen Distel. Achten Sie darauf, die gesamte fleischige Pfahlwurzel für beste Ergebnisse zu entfernen. Um die Samenpopulation zu reduzieren, schneiden Sie den Samenkopf ab und stecken Sie ihn in einen Sack, damit die flaumigen Samen nicht zerstreuen.

Andere Arten von Bull Thistle Entfernung

In landwirtschaftlichen Situationen wurde die Einführung einer Bullen-Distel-Samen-Kopfgallenfliege als biologisches Mittel vorgeschlagen. Es hat sich jedoch gezeigt, dass es eine begrenzte Wirksamkeit hat. Es gibt auch einen Rüsselkäfer, der ein wirksames Bekämpfungsmittel ist, aber auch gewünschte Distelarten beeinflussen kann.

Die chemische Behandlung ist am effektivsten bei den ersten Rosetten der Bulldistelpflanzen. Die in landwirtschaftlichen Szenarien verwendeten Sprays sind Dicamba, Glyphosat oder 2, 4D. Glyphosat ist die einfachste Zubereitung für den Hausgärtner und findet sich in solchen Produkten wie Roundup.

Für eine weit verbreitete Bekämpfung hat das zweimalige Mähen pro Jahr zur Verringerung der Population durch Verhinderung von Samenköpfen beigetragen. Natürlich ist Ihr Kampf mit der Pflanze wegen der Reisefähigkeit der flaumigen Samen nur so effektiv wie Ihre Nachbarn.

Vorherige Artikel:
Epiphyten sind eine der anpassungsfähigsten Pflanzen der Natur. Diese wunderbaren Exemplare können ohne tiefen Boden gedeihen, indem sie viel von ihrem Wasser- und Nährstoffbedarf aus der Luft aufnehmen. Einige Epiphyten vermehren sich durch Jungtiere und andere aus Samen oder vegetativen Handlungen. D
Empfohlen
Gladiolus-Pflanzen sind schöne Farbspitzen, die im Sommer die Landschaft zieren. Sie sind nicht sehr winterhart und viele Nordgärtner können die Frustration ihrer Gladiolen erleben, die nach der kalten Jahreszeit nicht blühen. Wenn Sie Gelegenheit hatten zu fragen, warum Ihre Frohlocken nicht blühen, lassen Sie sich hier einige Antworten auf die verschiedenen Gründe für keine Blüten auf Gladiolen geben. Gründe
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie das Glück haben, etwas auf Ihrem Grundstück zu haben oder jemanden zu kennen, der dies tut, sollten Sie erwägen, im Garten eine Blutwurzpflanze anzubauen. Sie ergänzen hervorragend den Wald oder teilweise schattige Gärten. Zu
In einer romantischeren Zeit, Hofdamen machten ihre eigenen Perlen für Rosenkränze aus Rosenblättern. Diese Perlen dienten nicht nur zum wohligen Duft, sondern dienten auch dazu, Glaubensobjekte zu schaffen. Sie können auch DIY-Rosen-Perlen machen. Das Projekt macht nicht nur Spaß, sondern hat auch eine historische Bedeutung und einen religiösen Hintergrund. Die
Wenn Bohnenblüten abfallen, ohne eine Kapsel zu produzieren, kann es frustrierend sein. Aber wie bei vielen Dingen im Garten, wenn Sie verstehen, warum Sie Probleme mit der Bohnenblüte haben, können Sie daran arbeiten, das Problem zu beheben. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses Problem mit Bohnenpflanzen zu erfahren. Gr
Einen Moringa-Wunderbaum anzubauen, ist eine gute Möglichkeit, den Hungrigen zu helfen. Moringa Bäume für das Leben sind auch interessant zu haben. Also was ist ein Moringabaum? Lesen Sie weiter, um mehr über Moringa-Bäume zu erfahren. Was ist ein Moringabaum? Der Moringa ( Moringa oleifera ) Baum, auch bekannt als Meerrettich oder Trommelstockbaum, stammt aus den Ausläufern des Himalaya in Indien und Bangladesch. Eine
Crepe Myrte ( Lagerstroemia indica ), auch Dinkelmyrte geschrieben, bieten so viel Schönheit, dass es kein Wunder ist, dass sie Lieblingssträucher in südlichen Gärten sind. Die Blütenblätter - weiß, rosa, rot oder lila - sind dünn und zart, die Blüten sind groß und schön. Diese schönen Bäume sind normalerweise störungsfrei, aber sogar Kreppmyrten haben ein paar Probleme, die auftauchen. Einer von di