Was ist Pinienrinde: Informationen über die Verwendung von Pinienrinde für Mulch



Richtig platzierter organischer Mulch kann Boden und Pflanzen in vielerlei Hinsicht nutzen. Mulch isoliert den Boden und die Pflanzen im Winter, hält aber auch den Boden im Sommer kühl und feucht. Mulch kann Unkraut und Erosion kontrollieren. Es hilft auch, Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Zurückspritzen von Boden zu verhindern, der bodenbürtige Pilze und Krankheiten enthalten könnte. Mit so vielen Möglichkeiten von organischen Mulchen auf dem Markt kann es verwirrend sein. Dieser Artikel wird die Vorteile von Kiefernrinden Mulch diskutieren.

Was ist Kiefernrinde?

Der Rindenmulch, wie der Name schon sagt, besteht aus der zerkleinerten Rinde von Kiefern. In einigen Fällen kann jedoch Rinde von anderen immergrünen Pflanzen, wie Tanne und Fichte, in Kiefernrindenmulch hinzugefügt werden.

Wie andere Holzmulchs ist auch Kiefernrindenmulch in verschiedenen Formen und Strukturen erhältlich, von fein geschreddert oder doppelt verarbeitet bis hin zu größeren Stücken, die man Piniennuggets nennt. Welche Konsistenz oder Textur Sie wählen, hängt von Ihren eigenen Vorlieben und den Bedürfnissen des Gartens ab.

Kiefernnuggets brauchen länger, um zusammen zu brechen; Daher länger im Garten als fein geschreddert Mulchs.

Vorteile von Pine Bark Mulch

Rindenmulch in Gärten neigt dazu, länger als die meisten organischen Mulchen, ob fein geschreddert oder in Nugget-Form. Die natürliche rot-dunkelbraune Farbe des Kiefernrindenmulchs hält auch länger als andere Holzmulche, die nach einem Jahr dazu neigen, grau zu werden.

Kieferrinden Mulch ist jedoch sehr leicht. Und obwohl es sich leicht ausbreiten kann, ist es für Hänge ungeeignet, da die Rinde durch Wind und Regen leicht bewegt werden kann. Kiefernrinden-Nuggets sind von Natur aus schwimmfähig und schwimmen unter Umständen mit zu viel Wasser.

Jeder organische Mulch fördert Boden und Pflanzen, indem er Feuchtigkeit speichert, Pflanzen vor extremer Kälte oder Hitze schützt und die Verbreitung von bodenbürtigen Krankheiten verhindert. Dies gilt auch für Mulch aus Kiefernrinden.

Rindenmulch ist besonders vorteilhaft für säurebetonte Gartenpflanzen. Es fügt auch Aluminium dem Boden hinzu und fördert grünes, Blattwachstum.

Vorherige Artikel:
Viele Gärtner kennen den Mastixbaum nicht. Was ist ein Mastixbaum? Es ist eine kleine bis mittelgroße, immergrüne Pflanze aus dem Mittelmeerraum. Seine Zweige sind so geschmeidig und flexibel, dass sie manchmal "der Yogabaum" genannt werden. Wenn Sie daran denken, einen Mastixbaum zu züchten, finden Sie hier viele Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern. Wa
Empfohlen
Anaheim mag Sie an Disneyland denken lassen, aber es ist ebenso berühmt als eine beliebte Sorte von Chili-Pfeffer. Anaheim-Pfeffer ( Capsicum annuum longum 'Anaheim') ist eine Staude, die leicht zu züchten und würzig zu essen ist. Wenn Sie in Betracht ziehen, Amaheim Pfeffer wächst, lesen Sie weiter. Si
Was ist Spiranthes Dame Locken? Wo finde ich mehr Informationen über die Frauennocken? Sie sind an der richtigen Stelle angekommen. Lesen Sie weiter, um über wachsende Nicken Dame Locken in Ihrem Garten zu lernen. Nicken der Damensträhnen Info Auch bekannt als Nicken Spiranthes, wächst Lady Wilder Orchidee ( Spiranthes cernua ) wild in den meisten der zentralen und östlichen Teile der Vereinigten Staaten und Kanada, so weit westlich wie Texas. Die
Wohl eines der beliebtesten Kräuter, Basilikum ist eine zarte einjährige Kraut aus den südlichen Regionen Europas und Asiens. Wie bei den meisten Kräutern gedeiht Basilikum an sonnigen Standorten, die mindestens sechs bis acht Stunden Licht pro Tag erhalten. Da dies beim Anbau von Basilikum kritisch ist, fragen Sie sich vielleicht: "Hat Basilikum kaltes Wetter?&qu
Wachsender Blumenkohl ist nichts für schwache Nerven. Die Pflanze ist empfindlich gegen Hitze, Frost und Schädlinge. Wenn Sie es wachsen wollen, ist der Schutz von Blumenkohl Pflanzen für Ihren Erfolg unerlässlich. Lesen Sie weiter, um mehr über den Schutz von Blumenkohlpflanzen zu erfahren, einschließlich Blumenkohlfrostschutz, Sonnenschutz und Schädlingsschutz. Blume
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Ihre Gartenarbeit durch rote Lehmböden in Ihrer Landschaft begrenzt wird, sollten Sie Sternbergia lutea , häufig Winter-Narzisse, Herbst-Narzisse, Lilie des Feldes und Herbst-Krokus (nicht zu verwechseln mit dem Herbst-Krokus) in Betracht ziehen.
Wachsende Redbud Bäume ist eine gute Möglichkeit, brillante Farbe in Ihre Landschaft hinzuzufügen. Darüber hinaus ist die Pflege von Redbud-Bäumen einfach. Lesen Sie weiter die folgenden Redbud-Tree-Informationen, um zu erfahren, wie Sie sich um einen Redbud-Tree kümmern. Redbud-Bauminformationen Der Redbud-Baum ( Cercis canadensis ) ist ein Mitglied der Bohnenfamilie und wird als Judas-Baum bezeichnet, da Judas Iskariot nach eigenen Angaben einen Verwandten des Redbuds benutzte, um sich aufzuhängen. Diese