Was sind Bodendecker Rosen: Tipps zur Pflege für Bodendecker Rosen



Von Stan V. Griep
American Rose Society Beratung Master Rosarian - Rocky Mountain Bezirk, Denver Rose Society Mitglied

Bodendecker-Rosensträucher sind ziemlich neu und sind tatsächlich in der offiziellen Klassifikation der Strauchrosen. Das Bodendecker- oder Teppichrosen-Etikett wurde von denjenigen kreiert, die die Rosen zum Verkauf anbieten, aber eigentlich sind sie ziemlich passende Etiketten für sie. Lassen Sie uns mehr über den Anbau von Bodendeckerrosen erfahren.

Was sind Bodendeckerrosen?

Bodenbedeckungs-Rosenbüsche sind niedrig wachsend mit einer starken sich ausbreitenden Gewohnheit und werden von einigen Leuten als Landschaftsrosen betrachtet. Ihre Canes laufen entlang der Oberfläche des Bodens und schaffen einen Teppich von schönen Blüten. Sie blühen sehr gut!

Meine erste Erfahrung mit Bodendeckerrosen kam in der Wachstumssaison 2015 und ich muss Ihnen sagen, dass ich jetzt ein großer Fan von ihnen bin. Die langen Sprossen sind durchgehend blühend und schön. Wenn die Sonne diese Massen von blühenden Blumen küsst, ist es eine Szene, die sicherlich himmlischen Gärten entspricht!

Diese Rosen scheinen jedoch keine so dicke Matte aus Stöcken und Blättern zu schaffen, dass Probleme entstehen. Ich habe einige Leute gesehen, die sie entlang des oberen Teils der Stützmauern benutzen, wo ihre sich ausbreitenden Stöcke eine wirklich wunderschöne Kaskade von Farbe schaffen, die die sonst milden Wände drapiert. Das Pflanzen der Bodendeckerrosen in hängenden Töpfen sorgt auch für ein tolles Display.

Bodendecker Rosenpflege

Bodendecker Rosen sind auch in der Regel winterharte Rosen und ziemlich sorglos. Bei der Pflege von Bodendeckerrosen reagieren sie gut auf die Befruchtung, brauchen aber nicht unbedingt regelmäßige Fütterungen. Sie brauchen auch kein regelmäßiges Sprühen oder Deadhead. Das heißt, wenn ich meine anderen Rosen mit Fungizid bespraye, werde ich weitermachen und meinen Bodenbedeckungsrosen auch ein Sprühen geben. Es macht einfach Sinn, wie das alte Sprichwort, dass "eine Unze der Vorbeugung ein Pfund Heilung wert ist". Die Blüteproduktion ohne Deadhead ist wirklich erstaunlich.

Meine ersten zwei Bodendeckerrosen heißen Rainbow Happy Trails und Sunshine Happy Trails. Rainbow Happy Trails hat wunderschöne gemischte rosa und gelbe Blütenblüten mit glitzernder Textur auf ihren Blütenblättern, die unglaublich strahlend sind, wenn sie von der Sonne geküsst werden. Ich nehme an, dass es keine Überraschung ist, dass die zitronengelbe Blüte auf Sunshine Happy Trails die gleiche Ausstrahlung hat, wenn sie von der Sonne geküsst wird, aber immer noch gut in schattigeren Gegenden funktioniert.

Einige andere Bodendecker Rosenbüsche sind:

  • Sweet Vigorosa - tiefes bläuliches Rosa mit einem weißen Auge
  • Heizdecke - gemütliche warme Koralle
  • Rote Bänder - lang anhaltendes helles Rot
  • Scarlet Meidiland - leuchtend rot
  • Weißes Meidiland - reinweiß
  • Happy Chappy - Pink, Aprikose, Gelb und Orange Mischungen
  • Hochzeitskleid - reines helles Weiß
  • Schöner Teppich - tiefes reiches Rosarosa
  • Hertfordshire - fröhliches Rosa

Es gibt viele andere online gefunden, aber seien Sie vorsichtig und achten Sie darauf, die für diese Rosenbüsche aufgeführten Wuchsform zu lesen. Bei meiner Suche nach Bodendeckerrose-Informationen fand ich einige als Bodendecker aufgeführte Rosen, die größer und buschiger Rosen waren, als man für einen echten "bodenbedeckenden" Rosenbusch wünschen würde.

Vorherige Artikel:
Du hast alles richtig gemacht. Sie haben im Herbst die Knollen gepflanzt, den Boden aufgeplustert und die Wurzelzone gedüngt, aber auf Krokus sind keine Blüten. Es gibt mehrere Gründe dafür, dass ein Krokus nicht blüht. Einige davon sind kulturelle, tierische Schädlinge oder Sie hätten einfach eine schlechte Ladung Birnen bekommen. Wir w
Empfohlen
Kürbisgewächse sind beliebt bei Hobbygärtnern, aber es kann Fragen geben, wann man Squash ernten sollte. Ist die beste Zeit, um Squash für alle Arten von Squash zu wählen? Ist die Größe von Sommerkürbis oder Winterkürbis ein wichtiger Faktor bei der Auswahl? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden. Wann ma
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Gurken sind zarte, warm-saisonale Gemüse, die gedeihen, wenn sie richtig gepflegt werden. Gurkenpflanzen haben flache Wurzeln und müssen während der Wachstumsperiode häufig gegossen werden. Sie sind auch schnelle Züchter, deshalb ist eine häufige Gurkenernte wichtig, um eine gelbe Gurke zu vermeiden. Scha
Wassergärten verleihen der heimischen Landschaft einen einzigartigen Aspekt und werden immer beliebter. Wenn es richtig funktioniert, brauchen Wassergärten während der Vegetationsperiode wenig Pflege. Aber sobald der Herbst herumrollt, ist es Zeit für eine Winterteichpflege. Überwinternde Gartenteiche Die erste Ordnung des Geschäfts, wenn Hinterhofteiche für Winter vorbereitet werden, ist Hygiene. Das b
Gärtner sind immer auf der Suche nach Problemen in ihren Pflanzen und prüfen sie sorgfältig auf Käfer und Krankheitsanzeichen. Wenn der Kürbis seltsame Symptome entwickelt, die nicht durch Bakterien oder Pilze verursacht zu sein scheinen, kann das Squash-Mosaik-Virus im Garten frei herumlaufen. Dieser Virus ist keine Scherzsache und muss sofort behandelt werden. Mos
Schwebfliegen sind echte Fliegen, aber sie sehen aus wie kleine Bienen oder Wespen. Sie sind die Hubschrauber der Insektenwelt, oft gesehen in der Luft schwebend, ein kurzes Stück davon schießend und dann wieder schwebend. Diese nützlichen Insekten sind wertvolle Werkzeuge im Kampf gegen Blattläuse, Thripse, Schildläuse und Raupen. Was
Pieris japonica trägt viele Namen, darunter japanische Andromeda, Maiglöckchen und japanische Pieris. Wie immer Sie es nennen, Sie werden nie mit dieser Pflanze gelangweilt sein. Das Laub verändert sich im Laufe der Jahreszeiten, und im Spätsommer oder Herbst erscheinen lange, baumelnde Gruppen von bunten Blütenknospen. Die