Forest Pansy Tree Care - Tipps zum Anbau eines Wald Pansy Tree



Waldpansy-Bäume sind eine Art östlicher Redbud. Der Baum ( Cercis canadensis 'Forest Pansy') hat seinen Namen von den attraktiven, Stiefmütterchen-ähnlichen Blüten, die im Frühling erscheinen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über den Wald Pansy Redbud, einschließlich Forest Pansy Baumpflege.

Was sind Wald-Stiefmütterchen?

Dies sind schöne kleine Bäume, die gut in Gärten und Hinterhöfen funktionieren. Forest Pansy Redbuds bieten schöne, glänzende herzförmige Blätter, die in Purpur-Rot wachsen. Wenn sie reifen, vertiefen sie sich in Kastanienbraun.

Die Hauptattraktion der Bäume sind jedoch die bunten Blumenblüten, die ihre Vordächer im zeitigen Frühjahr füllen. Diese rosaroten, erbsenartigen Blüten sind besonders auffällig, weil sie vor dem Austreten der Blätter erscheinen, nicht wie bei anderen Rotknospen.

Mit der Zeit entwickeln sich die Blüten zu Samenkapseln. Sie sind flach, einige 2-4 Zoll lang und ähneln Schneeerbsen.

Einen Wald Pansy Tree wachsen

Wald-Pansy-Redbud-Bäume sind in Ost- und Zentralamerika beheimatet. Sie wachsen gut in den Pflanzenhärtezonen 6 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Wenn Sie daran denken, einen Wald-Stiefmütterchen-Baum zu züchten, müssen Sie wissen, wie groß der Baum wird, wenn er reif ist. Es wächst normalerweise zu ungefähr 20-30 Fuß hoch und die horizontalen Zweige verbreiten ungefähr 25 Fuß breit.

Wenn du anfängst, einen Wald-Stiefmütterchen-Baum zu züchten, solltest du seinen Pflanzort sorgfältig auswählen. Forest Pansy Redbuds werden nicht gut transplantiert.

Diese Bäume gedeihen in mäßig fruchtbaren, gut durchlässigen Böden. Wählen Sie eine Stelle im Halbschatten, wenn Ihre Sommer heiß sind, an sonnigen Standorten, wenn Ihre Sommer mild sind. Ein Forest Pansy Redbud wird entweder in der Sonne oder im Halbschatten wachsen.

Wald Pansy Tree Care

Bewässerung ist ein Schlüssel zu Forest Pansy Baumpflege. Der Baum fühlt sich am besten in Erde an, die regelmäßige, gleichmäßige Feuchtigkeit erhält, obwohl bekannt ist, dass er trockenheitsresistent ist, sobald sein Wurzelsystem etabliert ist. Es wird in nassen Boden sinken.

Der Forest Pansy Redbud ist ein pflegeleichter Baum, der wenig Pflege benötigt. Es ist nicht invasiv und toleriert Hirsche, Lehmböden und Trockenheit. Kolibris werden von seinen Blumen angezogen.

Vorherige Artikel:
Wenn Menschen fragen, wie man eine Pferdeschwanz-Palme ( Beaucarnea recurvata ) verpflanzt, ist der wichtigste Faktor die Größe des Baumes. Wenn Sie kleine Pferdeschwanzpalmen in Töpfen züchten oder sie als Bonsai-Pflanzen anbauen, ist das Austauschen des Topfes kein komplizierter Vorgang. Jedoch können Pferdeschwanzpalmen, die im Boden oder in großen Töpfen wachsen, 18 Fuß hoch und 6 Fuß breit werden. Das Ump
Empfohlen
Wolltest du jemals deinen eigenen Birnbaum wachsen? Birnensamen zu sammeln, um deinen eigenen Baum von Grund auf neu zu beginnen, ist ein einfacher und angenehmer Prozess. Mit einem verschließbaren Behälter, etwas Torfmoos, einem kühlen Stauraum und etwas Geduld kann jeder lernen, wie man Birnensamen rettet. W
Indische Malerpinselblumen werden nach den Anhäufungen der stacheligen Blüte benannt, die den paintbrushes ähneln, die in hellrote oder orange-gelbe Farbe getaucht werden. Das Wachsen dieser Wildblume kann Interesse dem einheimischen Garten hinzufügen. Über den indischen Pinsel Auch bekannt als Castilleja, indische Pinsel Wildblumen wachsen in Waldlichtungen und Grasland in den westlichen und südwestlichen Vereinigten Staaten. Der
Eine halbe Blume ist besser als keine Blume. Im Falle von Scaevola-Fächerblütenpflanzen ist es nicht nur besser, sondern auch exzellent. Diese Aussie-Ureinwohner produzieren hübsche Blüten, die wie ein Teil einer Strahlenblume aussehen, die von der Blüte abgeschnitten wurde. Wachsende Fächerblumen erfordern warme, sonnige Bedingungen und gute Entwässerung und Belüftung. Sie kö
Die japanische Ardisia ( Ardisia japonica ), die zu den 50 grundlegenden Kräutern der chinesischen Medizin zählt, wird heute in vielen Ländern neben ihren Heimatländern China und Japan angebaut. Hardy in den Zonen 7-10, wird dieses alte Kraut jetzt häufiger als immergrüne Bodendecker für schattige Standorte angebaut. Für j
Tomaten sind wahrscheinlich die am häufigsten angebaute Gartenfrucht. Sie haben eine Vielzahl von Verwendungen und nehmen relativ wenig Gartenfläche, um 10-15 Pfund (4, 5-7 Kilo) oder noch mehr zu ergeben. Sie können auch in verschiedenen USDA-Zonen angebaut werden. Nimm zum Beispiel Zone 8. Es gibt viele geeignete Tomatensorten der Zone 8. L
Amerikanische Spätsommersträucher ( Callicarpa americana , USDA-Zonen 7 bis 11) blühen im Spätsommer, und obwohl die Blüten nicht viel anzusehen sind, sind die juwelenartigen, violetten oder weißen Beeren blendend. Das Herbstlaub ist eine attraktive gelbe oder chartreuse Farbe. Diese 3- bis 8-Fuß-Sträucher funktionieren gut in Grenzen, und Sie werden auch gerne amerikanische beautyberries als Musterpflanzen wachsen. Die Be