Forest Pansy Tree Care - Tipps zum Anbau eines Wald Pansy Tree



Waldpansy-Bäume sind eine Art östlicher Redbud. Der Baum ( Cercis canadensis 'Forest Pansy') hat seinen Namen von den attraktiven, Stiefmütterchen-ähnlichen Blüten, die im Frühling erscheinen. Lesen Sie weiter für weitere Informationen über den Wald Pansy Redbud, einschließlich Forest Pansy Baumpflege.

Was sind Wald-Stiefmütterchen?

Dies sind schöne kleine Bäume, die gut in Gärten und Hinterhöfen funktionieren. Forest Pansy Redbuds bieten schöne, glänzende herzförmige Blätter, die in Purpur-Rot wachsen. Wenn sie reifen, vertiefen sie sich in Kastanienbraun.

Die Hauptattraktion der Bäume sind jedoch die bunten Blumenblüten, die ihre Vordächer im zeitigen Frühjahr füllen. Diese rosaroten, erbsenartigen Blüten sind besonders auffällig, weil sie vor dem Austreten der Blätter erscheinen, nicht wie bei anderen Rotknospen.

Mit der Zeit entwickeln sich die Blüten zu Samenkapseln. Sie sind flach, einige 2-4 Zoll lang und ähneln Schneeerbsen.

Einen Wald Pansy Tree wachsen

Wald-Pansy-Redbud-Bäume sind in Ost- und Zentralamerika beheimatet. Sie wachsen gut in den Pflanzenhärtezonen 6 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Wenn Sie daran denken, einen Wald-Stiefmütterchen-Baum zu züchten, müssen Sie wissen, wie groß der Baum wird, wenn er reif ist. Es wächst normalerweise zu ungefähr 20-30 Fuß hoch und die horizontalen Zweige verbreiten ungefähr 25 Fuß breit.

Wenn du anfängst, einen Wald-Stiefmütterchen-Baum zu züchten, solltest du seinen Pflanzort sorgfältig auswählen. Forest Pansy Redbuds werden nicht gut transplantiert.

Diese Bäume gedeihen in mäßig fruchtbaren, gut durchlässigen Böden. Wählen Sie eine Stelle im Halbschatten, wenn Ihre Sommer heiß sind, an sonnigen Standorten, wenn Ihre Sommer mild sind. Ein Forest Pansy Redbud wird entweder in der Sonne oder im Halbschatten wachsen.

Wald Pansy Tree Care

Bewässerung ist ein Schlüssel zu Forest Pansy Baumpflege. Der Baum fühlt sich am besten in Erde an, die regelmäßige, gleichmäßige Feuchtigkeit erhält, obwohl bekannt ist, dass er trockenheitsresistent ist, sobald sein Wurzelsystem etabliert ist. Es wird in nassen Boden sinken.

Der Forest Pansy Redbud ist ein pflegeleichter Baum, der wenig Pflege benötigt. Es ist nicht invasiv und toleriert Hirsche, Lehmböden und Trockenheit. Kolibris werden von seinen Blumen angezogen.

Vorherige Artikel:
Pindo-Palmen, auch Jelly-Palmen ( Butia capitata ) genannt, sind relativ kleine, dekorative Palmen. Kannst du Pindo Palmen in Töpfen züchten? Sie können. Es ist einfach und bequem, Pindo-Palme in einem Topf oder einem Behälter zu wachsen, da diese Palmen sehr langsam wachsen. Für weitere Informationen über Pindo in einem Behälter und die Wachstumsanforderungen für Container-Pindopalmen, lesen Sie weiter. Wachse
Empfohlen
Native bis warme Klimazonen, zarte Stauden fügen üppige Textur und tropische Atmosphäre in den Garten, aber wenn Sie nicht in warmen Klimazonen leben, Winter kann Katastrophe für diese frostempfindlichen Pflanzen. Lesen Sie weiter, um mehr über zarte Stauden zu erfahren. Was sind zarte Stauden? Zarte mehrjährige Pflanzen kommen aus warmen Klimazonen, wo sie nicht in der Lage sind, kalten Wintertemperaturen standzuhalten. Wenn
Die einjährigen Blüten sind verblasst, die letzten Erbsen geerntet und das vorher grüne Gras wird braun. Es ist Zeit, sich zu organisieren und zu entscheiden, wie Gemüsebeete für den Winter vorbereitet werden. Mit ein wenig Gemüse Winter Vorbereitung, werden Sie die Grundlage für eine reiche Ernte während der nächsten Vegetationsperiode. Wie man
Magst du Tapiokapudding? Haben Sie sich jemals gefragt, wo Tapioka herkommt? Persönlich bin ich überhaupt kein Fan von Tapioka, aber ich kann Ihnen sagen, dass Tapioka eine Stärke ist, die aus der Wurzel einer Pflanze gewonnen wird, die als Cassava oder Yuca ( Manihot esculenta ) bekannt ist, oder einfach Tapioka-Pflanze. I
Wenn Sie auf der Suche nach einer tollen Ergänzung zu Gartenbeeten oder Rabatten sind, oder sogar etwas, das Sie in einen Wiesengarten einbauen können, sollten Sie die einfach wachsende Selbstheilpflanze ( Prunella vulgaris ) pflanzen. Über gewöhnliche selbstheilende Pflanze Prunella vulgaris Pflanze ist allgemein bekannt als das Selbstheilkraut. Es
Seit mehr als 2000 Jahren sowohl für kulinarische als auch für medizinische Zwecke angebaut, ist der Spargel ein wunderbares, mehrjähriges Gemüse, das in den heimischen Garten integriert werden kann. Spargel kann als vielseitiges Gemüse frisch, roh oder gekocht oder tiefgefroren oder in Dosen gegessen werden. Den
Steinkresse ist eine im Herbst einziehende ausdauernde Staude und gehört zur Familie der Brassicaceae oder Senfgewächse. Die Blüten und Blätter von Steinkresse sind essbar. Die wachsende Steinkresse erfordert keine besonderen Fähigkeiten und diese Pflanze eignet sich gut für den Anfänger Gärtner. Steink