Wie lange leben Pansies? Werden meine Pansies jedes Jahr wiederkommen?



Stiefmütterchen sind einer der Charmeur des Frühlings. Ihre sonnigen kleinen "Gesichter" und die große Farbvielfalt wählen sie zu einer der beliebtesten Streu- und Topfblumen. Aber sind Stiefmütterchen Einjährige oder Stauden? Kannst du sie das ganze Jahr über anbauen oder sind sie Kurzbesucher in deinem Garten? Die Frage hängt von Ihrer Zone oder Region ab. Die Stiefmütterchen Lebensdauer kann ein flüchtiger Monate oder ein Frühling zu Frühling Begleiter sein. Einige weitere Stiefmütterchen Informationen sollten die Frage klären, egal wo Sie wachsen wollen.

Sind Pansies Einjährige oder Stauden?

Wie lange leben Stiefmütterchen? Stiefmütterchen sind zwar ziemlich winterhart, aber sie blühen bei kühlem Wetter und heiße Temperaturen können die Blüte reduzieren und sie langbeinig und unansehnlich machen. In ihrem natürlichen Zustand beginnen Pflanzen als Biennalen. Zu der Zeit, wenn Sie sie kaufen blühen, sind sie in ihrem zweiten Jahr. Die meisten kommerziell verkauften Pflanzen sind Hybride und haben keine Kältefestigkeit oder Langlebigkeit. Nichtsdestoweniger können Sie Stiefmütterchen erhalten, um in gemäßigten Klimazonen in zukünftigen Jahren zu überleben.

Werden meine Pansies zurückkommen?

Die kurze, schnelle Antwort lautet: Ja. Da sie eine geringe Frosttoleranz haben, sterben die meisten in langen Wintern. In Gebieten mit gemäßigten Temperaturen können sie im Frühjahr wieder kommen, besonders wenn sie gemulcht wurden, um die Wurzeln zu schützen.

Im pazifischen Nordwesten kommen die Stiefmütterchen oft im nächsten Jahr wieder, oder ihre fruchtbaren Setzlinge liefern Jahr für Jahr Farbe. Gärtner im Mittleren Westen und Süden sollten davon ausgehen, dass ihre Pflanzen einjährige Pflanzen sind. So sind Stiefmütterchen Stauden, aber nur in Gebieten mit kurzen Einfrieren, kühlen Sommern und gemäßigten Temperaturen. Der Rest von uns sollte sie als willkommene, aber kurzlebige Jahrbücher behandeln.

Die meisten Stiefmütterchen-Sorten eignen sich für das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten, Zone 7 bis 10. Heißere Regionen werden sie nur für kurze Zeit genießen und kältere Regionen werden die Pflanzen im Winter töten. Es gibt einige Sorten, die in Zone 4 überleben können, aber nur sehr wenige und mit Schutz.

Auch in Regionen, in denen die Pflanzen als Stauden genutzt werden können, sind sie kurzlebig. Die durchschnittliche Stiefmütterchen Lebensdauer ist nur ein paar Jahre. Die gute Nachricht ist, dass eine große Vielfalt der Pflanzen als einfach zu züchtende Samen angeboten wird und sich in einigen Gebieten natürlich selbst neu bildet. Das bedeutet, dass die Blumen im nächsten Jahr wieder auftauchen können, aber genauso wie Freiwillige der zweiten Generation.

Hardy Pansy Pflanze Info

Für die beste Chance auf erfolgreiche mehrjährige Pflanzen, wählen Sie diejenigen mit extra Härte in ihnen gezüchtet. Es gibt mehrere mit Wärme- und Kältetoleranz, obwohl die tatsächlichen Temperaturen nicht aufgeführt sind. Diese beinhalten:

  • Maxime
  • Universal
  • Gestern, heute und morgen
  • Rokoko
  • Frühling
  • Majestätischer Riese
  • Lyrisch

Vorherige Artikel:
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Rosenzüchter Bill Radler schuf den Knock-Out-Rosenbusch. Es war auch ein großer Erfolg, denn es waren 2.000 AARS und der Rekord für den Verkauf einer neuen Rose. Der Knock Out® Rosenbusch ist eine der beliebtesten Rosen in Nordamerika, da er sich weiterhin sehr gut verkauft. Sc
Empfohlen
Fuchsien sind trotz ihrer etwas zarten Erscheinung und zierlichen Blütenstände winterharte Pflanzen, die bei richtiger Pflege und den richtigen Wachstumsbedingungen von Frühjahr bis Herbst durchgehende Blüten bilden. Diese reizenden Pflanzen sind jedoch anfällig für einige häufige Fuchsienkrankheiten. Lesen
Erwarten Sie eine Peinlichkeit des Reichtums, wenn es darum geht, Bäume für Zone 6 zu pflücken. Hunderte von Bäumen gedeihen glücklich in Ihrer Region, so dass Sie kein Problem haben werden, zähe 6 Bäume zu finden. Wenn Sie Bäume in Zone 6-Landschaften setzen möchten, haben Sie die Wahl zwischen immergrünen oder sommergrünen Sorten. Hier sind
Eine der gefährlicheren Krankheiten von Apfelbäumen ist Kragenfäule. Kragenfäule von Apfelbäumen ist verantwortlich für den Tod vieler unserer Lieblingsobstbäume im ganzen Land. Was ist Kragenfäule? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was ist Kragenrot? Collar Rot ist eine Pilzerkrankung, die bei der Baumvereinigung beginnt. Im Lau
Die Pflege eines Rasens ist eine Menge Arbeit, und wenn Sie die Kosten für Wasser, Dünger, Pestizide und Herbizide aufaddieren, werden Sie feststellen, dass es auch teuer ist. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, kalten Bereich Gras Alternativen, die Ihr Budget und Ihre Zeit sind einfach. Alternativen zu Gras Bodenbedeckungen und andere Rasenalternativen in kalten Klimazonen sind pflegeleichter und umweltfreundlicher als herkömmliche Rasenflächen. We
Einige Bäume sind Weichholz, einige sind Hartholz. Ist das Holz von Nadelholzbäumen wirklich weniger dicht und hart als Laubbäume? Nicht unbedingt. In der Tat haben einige Laubbäume weiches Holz als Nadelhölzer. Was genau sind Weichholzbäume? Was ist Hartholz? Lesen Sie weiter, um mehr über Weichholzeigenschaften und andere Weichholzbauminformationen zu erfahren. Was s
Vom kleinen 8-Fuß japanischen Ahorn bis hin zum aufragenden Zuckerahorn, der Höhen von 100 Fuß oder mehr erreichen kann, bietet die Acer Familie einen Baum, der für jede Situation die richtige Größe hat. Informieren Sie sich über einige der beliebtesten Ahornbaumsorten in diesem Artikel. Arten von Acer Maple Trees Ahornbäume sind Mitglieder der Gattung Acer , die eine große Vielfalt in Größe, Form, Farbe und Wuchsform aufweist. Bei all d