Wann man eine Gurke auswählt und wie man gelbe Gurken verhindert



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Gurken sind zarte, warm-saisonale Gemüse, die gedeihen, wenn sie richtig gepflegt werden. Gurkenpflanzen haben flache Wurzeln und müssen während der Wachstumsperiode häufig gegossen werden. Sie sind auch schnelle Züchter, deshalb ist eine häufige Gurkenernte wichtig, um eine gelbe Gurke zu vermeiden. Schauen wir uns an, wie man weiß, wann eine Gurke reif ist und warum eine Gurke gelb wird.

Wie man weiß, wann eine Gurke reif ist

Gurkenernte ist keine exakte Wissenschaft. Gurken sind jedoch im Allgemeinen reif und bereit für die Ernte zwischen 50 und 70 Tagen nach dem Pflanzen. Eine Gurke gilt normalerweise als reif, wenn sie hell, dunkelgrün und fest ist.

Sie sollten die Gurkenernte vermeiden, wenn Gurken gelb, geschwollen, eingefallene Stellen oder faltige Spitzen haben. Diese sind weit über die Reife hinaus und sollten sofort verworfen werden.

Wann man eine Gurke auswählt

Viele Gurken werden gegessen, wenn sie noch nicht reif sind. Du kannst Gurken jederzeit pflücken, bevor sie zu schäbig werden oder Samen hart werden. Dünne Gurken haben im Allgemeinen weniger Samen als diejenigen, die dicker sind; Daher möchten Sie vielleicht kleinere wählen, anstatt ihnen zu erlauben, am Weinstock zu bleiben. In der Tat werden die meisten Gurken routinemäßig nach Größe ausgewählt, zwischen 2-8 cm lang.

Die beste Größe für die Auswahl einer Gurke hängt in der Regel von ihrer Verwendung und Vielfalt ab. Zum Beispiel sind Gurken, die für Gurken angebaut werden, viel kleiner als diejenigen, die zum Schneiden verwendet werden. Da Gurken schnell wachsen, sollten sie mindestens jeden zweiten Tag gepflückt werden.

Warum werden meine Gurken gelb?

Viele Leute fragen sich, warum meine Gurken gelb werden? Gurken sollten nicht gelb werden. Wenn Sie eine gelbe Gurke treffen, ist es normalerweise überreif. Wenn Gurken überreif werden, beginnt ihre aus Chlorophyll erzeugte grüne Färbung zu verblassen, was zu einem vergilbenden Pigment führt. Gurken werden mit der Größe bitter und gelbe Gurken sind in der Regel nicht zum Verzehr geeignet.

Eine gelbe Gurke kann auch das Ergebnis eines Virus, zu viel Wasser oder eines Nährstoffungleichgewichts sein. In einigen Fällen werden gelbe Gurken vom Pflanzen eines gelbfleischigen Kultivars abgeleitet, wie z. B. der Zitronengurke, die eine kleine, zitronenförmige, blassgelbe Sorte ist.

Vorherige Artikel:
Unerfahrene Gärtner sind immer auf der Suche nach wichtigen Pflanzeninfektionen in ihren Gärten. Ein Bereich, den viele vernachlässigen, sind jedoch parasitäre Pflanzen. Wenn eine Pflanze auf oder in der Nähe einer anderen Pflanze wächst, wird allgemein angenommen, dass sie einfach kompatibel ist, und nicht, dass sie wichtige Nährstoffe von der anderen Pflanze bezieht. Erfah
Empfohlen
Tomaten sind eine warme Jahreszeit Ernte, die zurückfällt, wenn kalte Temperaturen drohen. Dies bedeutet normalerweise keine selbstgezogenen Tomaten im Winter, es sei denn, Sie haben ein Gewächshaus. Sie können jedoch Tomaten drinnen wachsen lassen, aber sie sind normalerweise kleiner und produzieren weniger produktiv als ihre Sommer-Cousins. Wä
Mexikanische Fächerpalmen sind sehr hohe Palmen, die im nördlichen Mexiko heimisch sind. Sie sind attraktive Bäume mit breiten, fächerförmigen, dunkelgrünen Blättern. Sie sind besonders gut in Landschaften oder entlang von Straßen, wo sie ihre volle Größe erreichen können. Lesen Sie weiter, um mehr über die mexikanische Palmenpflege zu lernen und wie man eine mexikanische Fächerpalme anbaut. Mexikanisch
" Ein Garten ohne Viburnum ist dem Leben ohne Musik oder Kunst verwandt ", sagt der renommierte Gärtner Dr. Michael Dirr. Mit über 150 Arten von Sträuchern in der Viburnum-Familie, die meisten von ihnen robust bis Zone 4 und Höhen zwischen 2 und 25 Fuß, gibt es Sorten, die in jede Landschaft passen können. Bei
Ich beginne den Morgen mit einer warmen Schüssel Haferflocken und ich weiß, dass ich in guter Gesellschaft bin. Viele von uns erkennen die gesundheitlichen Vorteile von Haferflocken und regelmäßig kaufen das Korn, aber haben Sie sich jemals gefragt "Kannst du Hafer für Lebensmittel zu Hause wachsen?&quo
Es ist leicht zu verstehen, warum Hortensien so beliebt sind. Die Hortensien sind einfach anzubauen und tolerieren Sonne und Schatten. Sie bringen atemberaubendes Laub und große Blüten in Ihren Garten. Steigern Sie den Zauber dieser blühenden Sträucher, indem Sie sorgfältig Hortensienbegleiter-Pflanzen auswählen. Wenn
Ein Indoor-Atrium-Garten wird zu einem einzigartigen Brennpunkt, der Sonnenlicht und Natur in das Raumklima bringt. Atriumpflanzen bieten auch eine Reihe von Vorteilen für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden. Laut Associated Landscape Contractors of America und NASA können bestimmte Zimmerpflanzen die Luftqualität verbessern, indem sie Chemikalien und Schadstoffe aus der Luft entfernen. L