Warum Calla Lilien nicht blühen: Machen Sie Ihre Calla Lily Bloom



Die typische Calla-Lilienblütezeit ist im Sommer und Herbst, aber für viele Calla-Lilienbesitzer kann diese Zeit kommen und gehen ohne ein Zeichen von Knospen oder Blumen von ihrer Calla-Lilienpflanze. Dies gilt insbesondere für Gärtner, die ihre Calla-Lilien in Containern anbauen. Die Calla-Lilien-Besitzer fragen sich: "Warum blühen meine Calla-Lilien nicht?" Und "Wie kann ich Calla-Lilien zum Blühen bringen?" Schauen wir uns an, warum Calla-Lilien nicht blühen und wie das zu beheben ist.

Herstellung von Calla-Lilien, gepflanzt in der Bodenblüte

Calla Lilien in den Boden gepflanzt neigen dazu, ohne allzu viele Probleme zu blühen. Wenn sie nicht blühen, hat dies drei Gründe. Diese Gründe sind:

  • Zu viel Stickstoff
  • Wassermangel
  • Mangel an Sonne

Wenn Ihre Calla-Lilie nicht wegen zu viel Stickstoff blüht, wird die Pflanze schnell wachsen und üppig sein. Sie können eine braune Kante auf den Blättern auch bemerken. Zu viel Stickstoff fördert das Wachstum der Blätter, verhindert aber, dass die Pflanze blüht. Schalten Sie Ihren Dünger auf einen Phosphor, der höher ist als Stickstoff, um Calla-Lilien blühen zu lassen.

Wenn Ihre Calla-Lilien nicht in einem Gebiet gepflanzt werden, das viel Wasser enthält, kann dies dazu führen, dass sie nicht blühen. Das Wachstum der Calla-Lilienpflanze wird verkümmert, vergilbt und gelegentlich sieht man die Pflanze verwelkt. Wenn die Calla-Lilie nicht genug Wasser bekommt, solltest du sie an einen Ort verpflanzen, an dem sie mehr Wasser bekommt oder sicherstellen, dass du die Wassermenge, die sie bekommt, aufstocken kannst.

Calla-Lilien mögen volle Sonne. Wenn sie irgendwo zu schattig gepflanzt werden, werden sie nicht blühen. Wenn Calla-Lilien zu wenig Licht bekommen, werden sie verkümmert. Wenn Sie denken, dass Ihre Calla-Lilien nicht blühen, weil sie zu wenig Licht bekommen, müssen Sie sie an einen sonnigeren Ort verpflanzen.

Calla-Lilien in Containern Rebloom gepflanzt

Während die gleichen Dinge, die in den Boden gepflanzte Calla-Lilien beeinflussen, Calla-Lilien, die in Containern gepflanzt sind, beeinflussen, gibt es einen häufigeren Grund dafür, dass in Containern gezüchtete Calla-Lilien nicht blühen. Der Grund dafür ist, dass sie keine Ruhezeit haben, um sich auf eine blühende Jahreszeit vorzubereiten.

Um eine Calla-Lilienpflanze in einem Container zu reboomieren, müssen Sie ihnen eine Ruhephase geben. Du kannst das sehr leicht machen. Sobald die Calla-Lilienpflanze aufgehört hat zu blühen, hör auf, ihr Wasser zu geben. Lassen Sie es knochentrocken werden. Das Laub wird zurücksterben und die Pflanze scheint tot zu sein. Stellen Sie es für zwei Monate an einen kühlen (nicht kalten) dunklen Ort. Danach bring es wieder ins Licht und wässere es weiter. Das Laub wird nachwachsen und Sie Calla Lilie Pflanze beginnt kurz danach zu blühen.

Vorherige Artikel:
Der Name Lungenkraut lässt einen Gärtner oft innehalten. Kann eine Pflanze mit solch einem hässlichen Namen wirklich eine schöne Pflanze sein? Aber genau das sind Lungenkraut-Pflanzen. Diese Schattenpflanze ist nicht nur attraktiv, sondern auch überraschend belastbar. Über die Lungenkrautblume Lungenkraut ( Pulmonaria sp ) hat seinen Namen von der Tatsache, dass Kräuterheilige von vor langer Zeit dachten, die Blätter der Pflanze glichen einer Lunge und würden daher Lungenerkrankungen behandeln. Die ver
Empfohlen
Schnittlauch ( Allium schoenoprasum ) ist eine wunderbare Ergänzung des Kräutergartens. In den Gärten in ganz Frankreich ist das Kraut fast obligatorisch, da es eines der "fines herbes" ist, das traditionell mit Kerbel, Petersilie und Estragon kombiniert wird, um Huhn, Fisch, Gemüse, Suppen, Omeletts und Salate zu würzen. Sch
Blumenliebhaber, die in der Zone 10 der USDA leben, sind extrem glücklich, denn die meisten Pflanzen brauchen Wärme und Sonne, um reichliche Blüten zu produzieren. Während die Anzahl der in der Region möglichen Arten sehr groß ist, bevorzugen einige blühende Pflanzen, insbesondere Stauden, kühlere Temperaturen und eine lang anhaltende Winterkühlung, um das Blühen zu fördern. Wenn Sie
In den Wurzeln der Pflanzen der Familie der Akazien können fette weiße Larven geerntet werden, die Witchetty Maden genannt werden. Was sind Witchetty Larven? Lesen Sie weiter für einige interessante Witchetty grub Informationen und einige Gedanken, wie Sie ihre schädliche Aktivität in Ihren Pflanzen verhindern können. Was
Goosegrass ( Galium aparine ) ist ein einjähriges Unkraut, das in Gräsern der warmen Jahreszeit gefunden wird. Das Gras sät leicht und breitet sich im Wind von Rasen zu Rasen aus. Finden Sie Antworten auf das, was Grasgras ist, und lernen Sie, wie man es kontrolliert, um einen gesünderen Rasen wachsen zu lassen. Di
Primeln sind eine der ersten Pumphose des Frühlings in kalten Winterklimaten und ein helles und willkommenes Zeichen des warmen Wetters, um zu kommen. Manchmal entdecken Sie jedoch, was Sie für gesund halten, dass sich die Blätter von Primeln gelb verfärben, was eine ansonsten frohe Feier des Frühlings wirklich dämpfen kann. Lese
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Aubergine ist ein häufig angebautes Gemüse der warmen Jahreszeit, das für seinen großen Geschmack, seine Eiform und seine dunkelviolette Farbe bekannt ist. Mehrere andere Sorten können auch im Hausgarten angebaut werden. Sie bestehen aus verschiedenen Farben und Größen, die vielen Gerichten einen einzigartigen Geschmack verleihen oder als eigenständige Beilagen dienen. Auberg