Leonotis Plant Information: Löwenkopf Pflanzenpflege und Wartung



Ein wunderschöner tropischer Strauch aus Südafrika, das Löwenohr ( Leonotis ) wurde bereits im 17. Jahrhundert nach Europa transportiert und fand seinen Weg nach Nordamerika mit frühen Siedlern. Obwohl einige Arten in tropischen Klimazonen invasiv sein können, ist Leonotis leonorus, auch bekannt als Minarettblume und Löwenkralle, ein beliebter Zierpflanze im heimischen Garten. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über das Wachstum von Leonotis Pflanzen und die vielen Anwendungen für Leonotis Löwenohr-Pflanze im Garten.

Leonotis Pflanzeninformation

Leonotis ist eine schnell wachsende Pflanze, die schnell Höhen von 3 bis 6 Fuß erreichen kann. Die Pflanze besteht aus kräftigen, aufrechten Stengeln, die abgerundete Gruppen von fuzzy, rötlich-orangefarbenen, röhrenförmigen Blüten von 4 Zoll Durchmesser tragen. Die bunten Blüten sind sehr attraktiv für Bienen, Schmetterlinge und Kolibris.

In seinem natürlichen Lebensraum wächst Leonotis an Straßenrändern, in Buschland und anderen grasbewachsenen Gebieten.

Wachsende Leonotis Pflanzen

Wachsende Leonotis-Pflanzen arbeiten am besten bei voller Sonneneinstrahlung und fast jedem gut durchlässigen Boden. Lion's Ohr Pflanze ist geeignet für den Anbau als Staude in USDA Pflanzenhärtezonen 9 bis 11. Wenn Sie nördlich von Zone 9 leben, können Sie diese Pflanze als ein jährliches durch Aussaat Samen im Garten kurz vor dem letzten erwarteten Frost im Frühjahr wachsen Herbstblüten.

Alternativ pflanzen Sie Samen einige Wochen früher in Containern im Haus, dann bewegen Sie die Pflanze im Freien, nachdem alle Frostgefahr vergangen ist. Wenn eine im Container gewachsene Pflanze im ersten Herbst nicht blüht, bringen Sie sie für den Winter drinnen, bewahren Sie sie an einem kühlen, hellen Ort auf und ziehen Sie sie im Frühling ins Freie zurück.

Die Vermehrung von Löwenzahnpflanzen kann auch erreicht werden, indem im späten Frühjahr oder Sommer Stecklinge von etablierten Pflanzen entnommen werden.

Löwenzahn-Pflanzenpflege

Löwenzahn-Pflanzenpflege ist minimal. Halten Sie neu gepflanzte Leonotis feucht, aber nicht matschig, bis die Pflanze etabliert ist. An diesem Punkt ist die Pflanze ziemlich trockenheitstolerant, profitiert jedoch von gelegentlichem Gießen bei heißem, trockenem Wetter. Achten Sie darauf, nicht zu überschwemmen.

Beschneiden Sie die Pflanze nach der Blüte und je nach Bedarf, um mehr Blüten zu fördern und die Pflanze sauber und ordentlich zu halten.

Verwendet für Leonotis Löwenohr Pflanze im Überfluss:

  • Leonitis ist eine auffällige Pflanze, die gut in einer Grenze oder Sichtschutz mit anderen Strauchpflanzen funktioniert.
  • Lion's Ohr-Pflanze ist ideal für einen Schmetterlingsgarten, besonders in Kombination mit anderen Schmetterlings-Magneten wie Bottlebrush oder Salvia.
  • Leonitis ist relativ salztolerant und ist eine schöne Ergänzung zu einem Küstengarten.
  • Die auffälligen Blüten funktionieren auch gut in Blumenarrangements.

Vorherige Artikel:
Was ist cooles Gras? Kühles Gras ist für gemäßigtes und kälteres Klima geeignet. Diese Pflanzen gedeihen am besten im Frühling und Sommer und im Winter, wenn die Temperaturen sinken, fast schlummern. Es gibt viele Sorten, von denen die meisten Grassgras sind. Wenn Sie in einer kühleren Zone leben, muss der Gärtner einige wichtige Fragen berücksichtigen. Zum Bei
Empfohlen
Kohlpflanzen sind kälteresistent, robust und am besten im Frühjahr und Herbst gewachsen. Kohl ist ein Mitglied der Familie der Kohlgewächse, die Brokkoli, Blumenkohl und Rosenkohl enthält. Wenn man diese Pflanzen anbaut, stellt sich häufig die Frage, Kohlblätter zu binden. Lass uns mehr lernen. Kohl
Weihnachtssterne sind vertraute Pflanzen rund um die Winterferien. Ihre hellen Farben jagen die Dunkelheit des Winters aus den dunklen Ecken des Hauses und ihre Pflegeleichtigkeit macht diese Pflanzen perfekt für den Innengartenbau. Poinsettias sind in Mexiko beheimatet, was bedeutet, dass die Poinsettia-Anbaugebiete des US-Landwirtschaftsministeriums nur 9 bis 11 Jahre alt sind.
Nieswurzpflanzen, die manchmal wegen ihrer späten Winter- oder Frühsommerblüte manchmal als Weihnachtsrose oder Fastenrose bezeichnet werden, sind in der Regel gegen Schädlinge und Krankheiten resistent. Hirsche und Hasen werden wegen ihrer Giftigkeit auch selten von Hirschen und Hirschen befallen. De
Kamille ist ein hübsches Kraut, das den Kräutergarten während des größten Teils der Wachstumsperiode mit einer Masse von kleinen, gänseblümchenähnlichen Blüten ziert. Traditionell haben viele Generationen die Kamille wegen ihrer heilenden Eigenschaften geschätzt. Bis heute verlassen sich die Menschen auf Kamillentee, um die Nerven zu beruhigen und sich vor dem Schlafengehen zu entspannen. Aber ist
Wenn Sie mit "snakebush" an eine lange, schuppige Rebe denken, werden Sie überrascht sein. Nach Angaben von snakebush Pflanzen bietet diese schöne kleine Pflanze zarte malvenfarbene Blüten, die in hängenden Körben wunderbar aussehen. Was genau ist ein Schlangenbussel? Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau von Schlangenbusch Pflanzen. Was
Wenn Sie Tomatenblattflecken bemerkt haben und die unteren Blätter sich gelb verfärbt haben, haben Sie möglicherweise eine Tomatenfäule Alternaria. Diese Tomatenkrankheit verursacht Schäden an Blättern, Stängeln und sogar an der Frucht der Pflanze. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Tomatenfäule Alternaria verursacht und wie Blattflecken behandeln. Was ver