Späten Wintergarten Tipps: Ende der Wintergartenpflege



Der späte Winter ist die Zeit, sich auf den Frühling und all sein Versprechen zu freuen. Wintergartenarbeiten sind wichtig, um den Weg für frisches neues Grün und gesundes Wachstum zu ebnen. Ende der Wintergartenpflege kann Ihnen helfen, einen Sprung in die Wachstumssaison zu beginnen und Ihnen Zeit im Frühling zu geben, um nur zu beobachten, wie die Blumen blühen.

Manchmal kann die Menge Arbeit, die nach einer Jahreszeit der Stürme und der Trümmer der vorherigen Jahreszeiten benötigt wird, überwältigend werden. Es hilft, eine Liste von späten Winter Gartenarbeit Tipps zu haben, um zu helfen, sich auf die notwendigsten Aufgaben zu konzentrieren, um einen kräftigen Garten zu fördern.

Warum Start Ende der Wintergartenpflege?

Das Wetter kann immer noch kalt oder nieselig oder einfach stürmisch sein, aber späte Wintergärten brauchen noch ein wenig TLC, um ihnen einen guten Start für den Frühling zu geben. Beginnend im späten Winter, um Hofschäden und Trümmer zu erhalten und zu reparieren, wird der Weg frei für alle Aktivitäten im Frühling, die bald in den Garten übergehen werden.

Entfernen von Sturmabfällen, Harken und Ändern von Beeten, wo Sie freie Wege für das Grün der nächsten Saison haben.

Beschneiden, reparieren Nebengebäude, Garten-Tools und andere Winter Gartenarbeit zu halten befreit Sie im Frühjahr, um die lustigen Sachen wie Start Samen und Pflanzen Blumentöpfe und Betten zu tun. Sie können Pflanzenruhe in späten Wintergärten nutzen und Schäden durch Winterschnitt minimieren. Nur wenige Dinge wachsen im Winter aktiv, also ist es der perfekte Zeitpunkt, um vorbereitende Aufgaben zu erledigen.

Späte Wintergarten Tipps

Mid-Winter Gartenarbeit kann allgemeine Reinigung enthalten, aber auch:

  • Blumenzwiebeln
  • Starten Sie Ihre Allium-Pflanzen, wie Knoblauch und Lauch
  • Den Gemüsegarten planen und Samen kaufen
  • Verbreitung von Bio-Mulch über mehrjährige Obst- und Gemüsegärten
  • Abgeschnittene und tote Äste und Stängel von Bäumen / Sträuchern abschneiden

Etwas später im Winter können Sie vielleicht anfangen, Betten umzudrehen und Kompost hinzuzufügen. Gartenarbeiten für das Ende des Winters an trockenen Tagen können umfassen:

  • Rasenmäher reinigen
  • Fixieren und Malen von Blumenkästen
  • Gartengeräte schärfen und ölen
  • Den Gemüsegarten zeichnen

Spät Wintergarten Tipps zum Beschneiden

Fast jede Pflanze wird am Ende des Winters am besten beschnitten, wenn sie ruht. Die größten Ausnahmen sind jene Pflanzen, die aus altem Holz blühen und Früchte tragen. Diese sollten nach der Produktion im Frühling geschnitten werden. Beschneiden, wenn die Pflanze ruht, reduziert den Verlust von lebensspendendem Saft von den Wunden und Schnitte heilen schneller als wenn der Baum aktiv wächst.

Der Rebschnitt ist eine der wichtigsten Gartenarbeiten für den Winter, weil er ein starkes Gerüst fördert, Hindernisse für neues Wachstum beseitigt und die allgemeine Gesundheit des Baumes unterstützt. Die richtige Schnitttechnik erfordert saubere, scharfe Werkzeuge. Schneiden Sie gerade außerhalb von Zweighalsbändern und nicht in Elternholz. Verwenden Sie einen leicht abgewinkelten Schnitt, der überschüssige Feuchtigkeit vom Schnitt abfallen lässt und die Wahrscheinlichkeit verringert, dass die Wunde in die Wunde gelangt.

Entfernen Sie Wassersprößlinge und Saugnäpfe und öffnen Sie das Blätterdach von dicht verzweigten Bäumen. Totholz und alles, was an anderem Holz reibt, entfernen. Versuchen Sie, den Baum oder den Busch so natürlich wie möglich für beste Gesundheit zu halten.

Das Ende der Winterwartung gibt Ihnen die Möglichkeit, nach draußen zu kommen und frische Luft zu atmen. Es fördert die Träume des Gärtners von dem, was sein wird und das Potenzial der Landschaft. Kleiden Sie sich warm und genießen Sie.

Vorherige Artikel:
Reben können attraktiv aussehen, wenn sie Ihre größeren Bäume aufwachsen lassen. Aber sollten Sie Reben auf Bäumen wachsen lassen? Die Antwort ist im Allgemeinen nein, aber es hängt von den jeweiligen Bäumen und Reben ab. Für Informationen über die Risiken von Reben auf Bäumen und Tipps zum Entfernen von Weinrebe von Bäumen, lesen Sie weiter. Bäume und
Empfohlen
Sie haben also bestäuberfreundliche Blumenbeete in Ihrem Garten angelegt und fühlen sich ziemlich gut darin, was Sie getan haben, um unserer Umwelt zu helfen. Dann, im Hochsommer oder frühen Herbst, entdecken Sie ein paar braune, tote Flecken in Ihrem unberührten Rasen, höchstwahrscheinlich durch Maden verursacht. Du
Echter Mehltau ist ein Pilz, der fast alle Gärtner plagt. Egal, in welchen Bedingungen Sie leben oder wie gut Sie Ihren Garten pflegen, werden Sie wahrscheinlich zu einem bestimmten Zeitpunkt auf Mehltau stoßen. Ein Heilmittel für Mehltau ist etwas, nach dem alle Gärtner schließlich suchen. Wie man pulverisierten Mehltau behandelt Der erste Schritt in der Behandlung von Mehltau ist, die Bedingungen zu entfernen, in denen echter Mehltau gedeiht. Ver
Stauden sind das Geschenk, das Jahr für Jahr überreicht wird, und einheimische Sorten haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie sich in die natürliche Landschaft einfügen. Bishop's Cap Pflanzen ( Mitella diphylla ) sind einheimische Stauden und können wild in Nordamerika vor allem in gemäßigten Regionen verbreitet gefunden werden. Was is
Es ist verlockend nach einem schönen Spaziergang in der Natur, etwas von seiner Schönheit nach Hause zu bringen. Vielleicht haben Sie eine ungewöhnliche Blume oder einen kleinen Baum gesehen, der in Ihrer Landschaft fabelhaft aussieht. Wildsammlung wird von der Forstverwaltung, Pflanzenexperten und vielen anderen verpönt. Ab
Huflattich ( Tussilago farfara ) ist ein Gras, das viele Namen trägt, wie zB Huflattich, Huflattich, Huflattich, Fohlenfuß, Stierfuß, Pferdehuf, Farnkraut, Stollen, Sowfoot und britischer Tabak. Viele dieser Namen beziehen sich auf Tierfüße, weil die Form der Blätter Hufabdrücke ähnelt. Aufgrund seiner invasiven Angewohnheit ist es wichtig zu lernen, wie man Huflattichpflanzen loswird. Huflat
Pampasgras ist eine populäre Landschaftsanlage, die häufig im Hausgarten gesehen wird. Viele Eigenheimbesitzer benutzen es, um Grundstücksgrenzen zu markieren, hässliche Zäune zu verstecken oder sogar als Windschutz. Pampasgras kann ziemlich groß werden, mehr als 6 Fuß mit einem 3-Fuß-Verbreitung. Aufgru