Wind-resistente Pflanzen für Ihren windigen Garten



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wie wirkt sich der Wind auf Pflanzen aus? Wind ist Luft in Bewegung, und starke Winde können Pflanzen dazu bringen, übermäßig zu schwanken, indem sie an ihren Wurzeln ziehen und ziehen. Diese kontinuierliche Bewegung stört die Fähigkeit der Wurzeln, im Boden verankert zu bleiben, was die Fähigkeit der Pflanze, Wasser zu absorbieren, reduziert, was zu schwerem Wasserstress und sogar zum Tod führt. Werfen wir einen Blick darauf, wie sich der Wind auf die Pflanzengröße auswirkt, auf den Pflanzenschutz für Ihren Garten und auf Pflanzen, die an windigen Orten gut gedeihen.

Wie wirkt sich der Wind auf die Pflanzengröße aus?

Wind beeinflusst das Wachstum und die Entwicklung von Pflanzen in vielerlei Hinsicht. Kürzere Wachstum und abnormale Entwicklung resultiert aus übermäßigen Bewegungen durch Wind verursacht. Dies ist ein häufiges Vorkommen in Pflanzen, die in windigen Gebieten wachsen. Neben der Störung der Wurzel-Boden-Beziehung beeinflusst die Kombination von Wind und Sonne die Pflanzengröße.

Die Menge dieser beiden Elemente kann schnell bestimmen, wie Pflanzenoberflächen trocknen. So erhöht der Wind den Wasserverlust durch Verdunstung. Als Ergebnis benötigen windgewehte Pflanzen mehr Wasser oder sie entwickeln Wasserstress und könnten sterben.

Starke Winde können Pflanzen auch schädigen, indem sie sie brechen, ihr Wachstum verzerren und die Lufttemperatur in der Umgebung von Pflanzen senken, was ihre Wachstumsrate verringert.

Schließlich kann der Wind Krankheitserreger von einem Ort zum anderen verbreiten, besonders wenn er von Regen begleitet wird. Windgeblasener Regen kann Sporen von infizierten Pflanzen auf gesunde Pflanzen übertragen, die ihre Fähigkeit, gesundes Wachstum und Pflanzengröße zu erhalten, schnell hemmen.

Pflanzen Windschutz

Sie können auch Windschutz in Ihrem Garten pflanzen. Hardy Bäume und Sträucher wie einschließen:

  • Berg Asche
  • Kreppmyrte
  • Redbud
  • Persimmon
  • Pindo-Palme
  • Kohlpalme
  • Hartriegel
  • Weide
  • Bayberry
  • Japanischer Ahorn
  • Carolina Silberglocke
  • Amerikanische Stechpalme
  • Yaupon Stechpalme
  • Viburnum

Diese fungieren als Windblocks, was eine Möglichkeit ist, Anlagenwindschutz anzubieten.

Sie sollten jedoch auch die Zugabe von kleinen Stützmauern oder anderen Barrieren in Betracht ziehen, um die vom Wind betroffenen Pflanzen zu schützen. Holzzäune, Gittermatten und Gitterplatten können effektive Windpuffer für den Windschutz der Anlage bilden.

Sie können auch kleine, geschützte Vertiefungen in windigen Hängen oder anderen Bereichen des Windgartens erstellen. Graben Sie einfach Taschen aus, in denen die Pflanzen wachsen können, und umgeben Sie diese mit Steinen oder Steinen. Um zu verhindern, dass der Wind den Boden austrocknet und Feuchtigkeit speichert, fügen Sie eine zusätzliche Mulchschicht hinzu.

Windbeständige Pflanzen für den Windgarten

Einige Pflanzen gelten als windresistent. Wind-resistente Pflanzen haben flexible Stiele, die ihnen erlauben, sich zu biegen und zu schwingen, ohne zu brechen. Zum Beispiel sind Palmen und Kreppmyrten gute windresistente Pflanzen.

Pflanzen, die an windige Bedingungen angepasst sind, haben in der Regel kleine, schmale Blätter, wie Nadelbäume und Ziergräser. In der Tat, Ziergräser sind einige der windfestesten Pflanzen in der Umgebung, und die meisten erfordern wenig Wasser. Sie können sogar als Miniaturwindschutzpflanzungen für weniger windtolerante Pflanzen dienen.

Von Stauden wie Taglilien, Gänseblümchen, Flachs und Coreopsis bis zu einjährigen wie Zinnien und Kapuzinerkresse gibt es eine Vielzahl von windresistenten Pflanzen für diese Bedingungen.

Um windresistente Pflanzen zu finden, die Ihren speziellen Bedürfnissen und Ihrem Klima entsprechen, müssen Sie möglicherweise in Online-Quellen oder Büchern recherchieren.

Vorherige Artikel:
Spinat ist einfach zu züchten und schnell zu ernten und gehört zu den Hauptbestandteilen des Gemüsegartens. Sie gedeiht am besten in der kühlen Jahreszeit, aber mit bolzenresistenten Sorten und etwas Schatten können Sie auch im Sommer Spinat anbauen. Dieses nahrhafte Gemüse ist schmackhaft, wenn es roh oder gekocht serviert wird, aber leider lieben lästige Insekten es genauso. Gemei
Empfohlen
Als ich ein Kind war, fand ich oft einen Granatapfel in der Spitze meines Weihnachtsstrumpfs. Ob Granatäpfel oder Granatäpfel, die von Santa oder Mama dorthin gebracht wurden, stellten die Exoten und Raritäten dar, die nur einmal im Jahr gegessen wurden. Punica granatum , der Granatapfel, ist ein Baum, der in Iran und Indien beheimatet ist und daher in heißen, trockenen Bedingungen gedeiht, ähnlich denen im Mittelmeer. Wäh
Ein riesiges Kultursystem ist eine hervorragende Möglichkeit, holzartige Materialien und organische Abfälle im Garten zu sammeln und zu recyceln. Mit dieser Methode können Sie Pfähle auf dem Hof ​​säubern und gleichzeitig die Bodenfruchtbarkeit verbessern, die Entwässerung verbessern und die Feuchtigkeitsspeicherung verbessern. Riesenku
Wenn Sie eine große Sammlung von gebrauchten Blumentöpfen und Pflanzgefäßen gesammelt haben, denken Sie wahrscheinlich darüber nach, sie für Ihre nächsten Container-Gartenarbeiten wiederzuverwenden. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sparsam zu sein und dennoch eine üppige und vielfältige Pflanzensammlung zu führen, aber die Wiederverwendung von Behältern kann ein Problem darstellen, wenn Sie sie nicht reinigen. Werfen wir
Während viele Menschen in Zimmerpflanzen von Wurzelfäule gehört haben, ist es den meisten nicht bewusst, dass diese Krankheit auch Gartenpflanzen im Freien, einschließlich Sträucher und Bäume, beeinträchtigen kann. Erfahren Sie mehr über die Ursache von Wurzelfäule und wie man nach frühen Anzeichen von Wurzelfäule in Gartenpflanzen suchen wird bei seiner Behandlung einen langen Weg gehen. Lesen Sie
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Sind Sie auf der Suche nach Rosenbüschen, die nur minimale Pflege für Ihren Garten benötigen? Es gibt tatsächlich viele schwer zu töten Rosen, die leicht mit wenig bis gar keine Mühe gewachsen sind. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über solche Rosenbüsche. Rosen,