Zone 3 Rhododendron - Tipps für wachsende Rhododendren in Zone 3



Vor fünfzig Jahren waren Gärtner, die behaupteten, dass Rhododendren nicht in nördlichen Gegenden wachsen, absolut korrekt. Aber sie würden heute nicht stimmen. Dank der harten Arbeit der Pflanzenzüchter im Norden haben sich die Dinge geändert. Sie finden auf dem Markt alle Arten von Rhododendren für kalte Klimazonen, Pflanzen, die in Zone 4 völlig winterhart sind, sowie einige Rhododendron der Zone 3. Wenn Sie an Rhododendren in Zone 3 interessiert sind, lesen Sie weiter. Rhododendren mit kaltem Klima warten nur darauf, in Ihrem Garten zu blühen.

Kalte Klima Rhododendren

Die Gattung Rhododendron umfasst Hunderte von Arten und viele weitere namentlich genannte Hybriden. Die meisten sind immergrün und halten den ganzen Winter über an ihrem Laub. Einige Rhododendren, darunter viele Azaleenarten, sind laubabwerfend und lassen ihre Blätter im Herbst fallen. Alle benötigen einen durchweg feuchten Boden, der reich an organischem Inhalt ist. Sie mögen sauren Boden und eine sonnige bis halb-sonnige Lage.

Rhodie Arten gedeihen in einer breiten Palette von Klimazonen. Die neuen Sorten umfassen Rhododendren für die Zonen 3 und 4. Die meisten dieser Rhododendren für kalte Klimate sind Laubbäume und benötigen daher weniger Schutz in den Wintermonaten.

Wachsende Rhododendren in Zone 3

Das US-Landwirtschaftsministerium entwickelte ein System von "Wachstumszonen", um Gärtner bei der Identifizierung von Pflanzen zu unterstützen, die in ihrem Klima gut gedeihen. Die Zonen laufen von 1 (kältest) bis 13 (am wärmsten) und basieren auf den Mindesttemperaturen für jedes Gebiet.

Die Mindesttemperaturen in Zone 3 liegen zwischen -30 und -35 (Zone 3b) und -40 Grad Fahrenheit (Zone 3a). Zu den Staaten mit Zone 3 gehören Minnesota, Montana und North Dakota.

Wie sehen die Rhododendren der Zone 3 aus? Die verfügbaren Rhododendron-Sorten für kalte Klimate sind sehr vielfältig. Sie werden viele Arten von Pflanzen finden, von Zwergen bis zu hohen Büschen, in Schattierungen von Pastell bis hin zu brillanten und leuchtenden Farben von Orange und Rot. Die Auswahl an Rhododendren mit kaltem Klima ist groß genug, um die meisten Gärtner zufrieden zu stellen.

Wenn Sie Rhododendren für Zone 3 wollen, sollten Sie sich zunächst die "Northern Lights" -Serie der University of Minnesota ansehen. Die Universität begann diese Pflanzen in den 1980er Jahren zu entwickeln, und jedes Jahr werden neue Sorten entwickelt und veröffentlicht.

Alle "Northern Lights" -Sorten sind in Zone 4 winterhart, aber ihre Widerstandsfähigkeit in Zone 3 ist unterschiedlich. Die "Hardy" der Serie ist "Orchid Lights" ( Rhododendron Orchid Lights), eine Sorte, die in der Zone 3b zuverlässig wächst. In der Zone 3a kann diese Sorte mit angemessener Sorgfalt und geschütztem Standort gut wachsen.

Zu den weiteren winterharten Auswahlen gehören Rosy Lights ( Rhododendron Rosy Lights) und Northern Lights (Rhododendron Northern Lights). Sie können an geschützten Standorten in Zone 3 wachsen.

Wenn Sie unbedingt einen immergrünen Rhododendron haben müssen, ist einer der besten "PJM". ( Rhododendron 'PJM'). Es wurde von Peter J. Mezzitt von Weston Nurseries entwickelt. Wenn Sie diese Sorte an einem extrem geschützten Ort besonders schützen, kann sie in Zone 3b blühen.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Fast alle Pflanzen schlafen im Winter - egal, ob sie drinnen oder draußen im Garten wachsen. Diese Ruhezeit ist entscheidend für ihr Überleben, um jedes Jahr wieder wachsen zu können. Während der Ruhezustand der Pflanze während der Kälte wichtig ist, kann sie in Stresssituationen ebenso wichtig sein. Zum B
Empfohlen
Während wir alle davon träumen, einen üppigen, grünen Rasen zu haben, ist dies nicht immer der Fall. Braune und gelbe Flecken und kahle Stellen in Ihrem Rasen können durch Rasenkrankheiten verursacht sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die Behandlung von Rasenkrankheiten zu erfahren. Kontrolle von Rasenproblemen Die häufigsten Graskrankheiten werden durch Pilze verursacht. Obwoh
Lass dich nicht von dem Namen "Red Boronia" täuschen. Boronia-Informationen machen deutlich, dass dieser gebräuchliche Name für Boronia heterophylla nicht unbedingt die Farbe der Blüten beschreibt, in denen der Strauch beheimatet ist. Dieser australische Eingeborene hat normalerweise Blumen, die ein leuchtender Farbton des magentaroten Rosas sind. Fü
Das aus Europa stammende Herzkraut ( Leonurus cardiaca ) ist jetzt in ganz Südkanada und östlich der Rocky Mountains eingebürgert und wird häufiger als Gras mit einem sich schnell ausbreitenden Habitat angesehen. Das Krautkraut wächst häufig in vernachlässigten Gärten, offenen Wäldern, Auen, Flussufern, Wiesen, Feldern, Flussufern und an Straßenrändern; wirklich fast überall. Aber was i
Erdbeeren sind eine der beliebtesten Beeren im heimischen Garten, möglicherweise weil sie in vielen USDA-Zonen angebaut werden können. Dies bedeutet, dass es eine breite Palette von Erdbeeren gibt, die für Züchter der Zone 8 geeignet sind. Der folgende Artikel behandelt Tipps für den Anbau von Erdbeeren in Zone 8 und geeignete Erdbeerpflanzen der Zone 8. Übe
Switchgrass ( Panicum virgatum ) ist ein aufrecht wachsendes Präriegras, das von Juli bis September gefiederte zarte Blüten bildet. Es ist in Midwest Prärien üblich und ist in den Savannen der östlichen Vereinigten Staaten weit verbreitet. Es gibt verschiedene Rutenhirse Sorten zur Auswahl und seine hohe Toleranz für verschiedene Pflanzplätze macht dekorative Switchgrass eine gute Wahl für jede Landschaft. Höhe,
Wenn Sie ein Bierkenner sind, haben Sie vielleicht ein wenig daran geforscht, eine Charge Ihres eigenen köstlichen Elixiers zu brauen. Wenn ja, dann wissen Sie bereits, dass die notwendige Zutat in Bier - Hopfen, die bis zu 12 Zoll pro Tag wachsen kann, bis zu 30 Fuß in einem Jahr und kann zwischen 20-25 Pfund wiegen.