Winterschutz für Azaleen: Pflege von Azaleen Sträucher im Winter



Azaleenblüten erhellen den Frühlingsgarten und blühen großzügig in hellen Schatten. Aber das sind wahrlich Zierpflanzen für alle Jahreszeiten und bieten den ganzen Sommer lang reiches, grünes Laub. Einige Laubvarietäten explodieren im Herbst in Gelb- und Karmesinrot, während andere im Winter auf grünen Blättern stehen.

Obwohl es sich im Sommer um pflegeleichte Sträucher handelt, müssen Sie bei der kälteren Jahreszeit über die Winterpflege für Azaleen nachdenken. Die Pflege der Azaleen im Winter ist nicht schwierig, wenn Sie wissen, was zu tun ist und wann. Azalee Sträucher für den Winter vorbereiten wird dafür sorgen, dass Ihre Pflanzen gesund und munter sind, wenn die Temperaturen im Frühling steigen.

Wie man auf Azalea Bushes aufpasst

Wenn Sie sich wundern, wie man sich um Azaleen kümmert, denken Sie daran, dass diese Rhododendron-Pflanze wählerisch ist. Die Wurzeln der Azaleen sind eher zart als stark und leicht zu beschädigen. Dies bedeutet, dass Sie hart arbeiten müssen, um den Boden vor dem Pflanzen vorzubereiten.

Ausgezeichnete Drainage ist wichtig, wenn Sie lernen, wie man auf Azalee-Büsche für stärkere Pflanzen aufpasst, die Winterwetter standhalten können. Die Entwässerung ist für die Azaleenpflege im Winter genauso wichtig wie im Sommer.

Sie müssen den Boden sorgfältig bearbeiten, um Steine ​​bis zu einer Tiefe von 18 Zoll und 30 Zoll zu entfernen. Der Boden muss von guter Qualität sein, lehmiger Oberboden und sauer, mit einem pH-Wert zwischen 4, 5 und 6. Pflanze in einem Bereich mit gefiltertem Sonnenlicht anstatt direkter Sonne oder tiefem Schatten für beste Ergebnisse.

Winterschutz für Azaleen

Azalea Winter-Pflege beginnt im Herbst, wenn Sie verlangsamen und schließlich aufhören sollten, Ihre Pflanzen zu bewässern. Schneiden Sie in den Herbstmonaten etwa ein Drittel Wasser ab, um die Pflanze für den Winter zu härten, und gießen Sie sie anschließend gründlich nach den ersten zwei oder drei harten Einfrieren. Das Einweichen der Wurzeln in dieser Zeit hydratisiert die Pflanze, während sie ruht und schützt die Pflanze vor dem Austrocknen, wenn Feuchtigkeit durch die Blätter verdunstet. Es gibt ihnen genügend Feuchtigkeit im Boden für den Frühling.

Wenn Sie Ihre Azalee düngen möchten, achten Sie darauf, die Pflanze nicht nach dem Sommer zu düngen, da neues Wachstum in der späten Jahreszeit anfälliger für Kälteschäden ist.

Das Verhindern von Azaleen-Winterschäden wird auch durch Ausbreiten von 3 bis 5 Zoll Mulch (wie Kiefernnadeln, Holzspänen, Stroh oder trockenem Gras) um die Pflanze in Vorbereitung auf das erste harte Gefrieren erreicht. Verwenden Sie Blätter nicht als Mulch, es sei denn, Sie hacken sie zuerst; ganze Blätter neigen dazu, dichte Matten zu bilden, die die Azalee ersticken können. Fügen Sie Ihren Mulch um die Basis der Pflanze hinzu, sobald sie ruht. Wenn Sie früher mulchen, bewegen Sie den Mulch im Herbst von den Stängeln weg, um vor dem Winter zu härten.

Zusätzlich sollten Sie einen Ring aus unmulched Erde direkt um den Stamm lassen; Wenn Mulch gegen den Stamm wuchert, kann es Feuchtigkeitsschäden verursachen und kann auch Nagetiere und Insekten anziehen, die auf dem Holz nagen werden.

Pflege für Azalea Sträucher im Winter

Winterpflege für Azaleen ist nicht beteiligt. Beobachten Sie einfach den Wetterbericht und decken Sie die Azalee ab, wenn die Temperaturen unter -25 ° F (-3 ° C) fallen, besonders wenn der Temperaturabfall plötzlich eintritt oder die Pflanze jung ist. Eisige Winde und überschüssige Sonne können im Winter immergrüne Azaleen schädigen. Sie werden gespaltene Rinde oder getrocknete Blätter sehen, wenn Ihre Pflanze verletzt ist. Wenn Ihre Azalee Anzeichen von Winterschäden aufweist, müssen Sie etwas Schutz bieten.

Um die Pflanze zu bedecken, setzen Sie Pfähle in den Boden und drapieren Sie poröses Material wie alte Betttücher oder Sackleinen über den Strauch. Lassen Sie die Abdeckung nicht das Laub berühren und vermeiden Sie, die Pflanze mit Plastik zu bedecken, das Feuchtigkeit einfrieren kann, die einfrieren und die Pflanze beschädigen kann. Wenn Sie in einem Klima leben, in dem Temperaturen unter dem Gefrierpunkt herrschen, kann dies eine Menge Ärger ersparen, wenn Sie Pfähle installieren, während der Boden noch nicht gefroren ist.

Wenn Sie sorgfältig Sorten auswählen, die Ihrem Klima und Ihrer Zone standhalten, müssen Sie im Winter möglicherweise nicht viel Azaleenpflege anbieten. Und denken Sie daran, dass die Locke an kalten Tagen vollkommen normal ist.

Vorherige Artikel:
Wenn ich an Zitrusbäume denke, denke ich auch an warme Temperaturen und sonnige Tage, vielleicht kombiniert mit einer oder zwei Palmen. Zitrusfrüchte sind halbtropische bis tropische Früchte, die ziemlich wartungsarm und leicht zu kultivieren sind, aber normalerweise nicht in Regionen, in denen die Temperaturen unter 25 ° F (-3 ° C) fallen. Für
Empfohlen
Melonen, Kürbis, Gurken und andere Mitglieder der Cucurbit-Familie sind anfällig für den Befall mit Nematoden. Bei Kürbisgewächsen mit Nematoden kann es je nach Schwere der Infektion zu unterschiedlich starken Ernteverlusten kommen. Managementstrategien sind wichtig, um diesen Schädling unter Kontrolle zu halten. Anze
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Malven im sonnigen Garten geben eine Erklärung ab. Schöne Blüten können bis zu 9 Fuß hoch werden und können als altmodische Brennpunkt in einem Gartenbett verwendet werden. Große Blüten sind lange haltbar, wenn sie richtig gepflanzt werden. Das Pf
Radieschen sind beliebte Gemüse, geschätzt für ihren unverwechselbaren Geschmack und knackige Textur. Wie viele Arten von Radieschen gibt es? Die Anzahl der verschiedenen Arten von Radieschen ist fast endlos, aber Radieschen können scharf oder mild, rund oder länglich, groß oder klein, mit Rettich-Sorten in den Farben von rot-lila bis rosarot, schwarz, reinweiß oder sogar grün. Lesen
Frühfäule auf Auberginen kann Ihre Ernte dieses Gemüses ruinieren. Wenn die Infektion schwer wird oder wenn sie von Jahr zu Jahr fortbesteht, kann sie die Ernte erheblich reduzieren. Kenne die Anzeichen von frühem Kraut und wie man es vorbeugt und behandle, bevor es deinen Gemüsegarten übernimmt. Was
Haben Sie jemals einen Baum wie Fichte gesehen, mit gesunden Nadeln an den Spitzen der Äste, aber überhaupt keine Nadeln, wenn Sie weiter unten auf den Ast schauen? Dies wird durch Nadelstichkrankheit verursacht. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel. Was ist Needle-Cast-Krankheit? Needle-Cast-Krankheiten verursachen, dass Fichten ihre älteren Nadeln "wegwerfen" und nur die jungen Nadeln an den Spitzen der Zweige behalten. D
Wenn ich an Bambus denke, erinnere ich mich an den virtuellen Bambuswald in einem hawaiianischen Urlaub. Offensichtlich ist das Wetter dort durchweg mild und somit ist die Kältetoleranz der Bambuspflanzen gleich Null. Da die meisten von uns nicht in einem solchen Paradies leben, ist es notwendig, kältebeständige Bambuspflanzen anzubauen. W