Yacon Pflanzenpflege: Yacon Pflanzanleitung und Informationen



Yacon ( Smallanthus sonchifolius ) ist eine faszinierende Pflanze. Oben sieht es ungefähr wie eine Sonnenblume aus. Darunter etwas wie eine Süßkartoffel. Sein Geschmack wird am häufigsten als sehr frisch beschrieben, eine Kreuzung zwischen einem Apfel und einer Wassermelone. Es ist auch als Süßwurzel, peruanischer Bodenapfel, bolivianische Sonnenwurzel und Erdbirne bekannt. Was ist eine Yacon-Pflanze?

Yacon Wurzel-Info

Die Yacon stammt aus den Anden, in der heutigen Kolumbien, Bolivien, Ecuador und Peru. Es gewinnt jedoch weltweite Popularität, zum Teil wegen seiner ungewöhnlichen Quelle der Süße. Im Gegensatz zu den meisten Knollen, die ihre Süße durch Glukose erhalten, bezieht die Yaconwurzel ihre Süße aus Inulin, die der menschliche Körper nicht verarbeiten kann. Dies bedeutet, dass Sie die Süße der Yacon-Wurzel schmecken können, aber Ihr Körper wird sie nicht verstoffwechseln. Das sind gute Nachrichten für Menschen, die abnehmen wollen, und besonders gute Nachrichten für Diabetiker.

Die Yacon-Pflanze kann bis zu 2 Meter hoch werden und kleine gelbe Blüten haben. Unterirdisch gibt es zwei unterschiedliche Elemente. Auf der Oberseite ist eine Ansammlung von rötlichen Rhizomen, die ein bisschen wie eine Ingwerwurzel aussieht. Darunter sind die braunen essbaren Knollen, die einer Süßkartoffel sehr ähnlich sind.

Wie man Yacon Pflanzen anbaut

Yacon pflanzt sich nicht durch Samen fort, sondern durch Rhizom: diese rote Klumpen direkt unter dem Boden. Wenn Sie mit ungeschälten Rhizomen beginnen, bewahren Sie sie an einem dunklen Ort auf, der leicht mit feuchtem Sand bedeckt ist.

Sobald sie gekeimt haben, pflanzen Sie sie in einer Tiefe von 1 Zoll (3 cm) in gut bearbeitetem, kompostiertem Boden und bedecken sie mit Mulch. Die Pflanzen wachsen langsam. Wenn Sie also in einem Gebiet leben, in dem es Frost gibt, beginnen Sie sie früh im Frühjahr. Ihr Wachstum ist unabhängig von der Tageslänge. Wenn Sie also in einem frostfreien Gebiet leben, können Sie zu jeder Zeit des Jahres gepflanzt werden.

Yacon Pflanzenpflege ist einfach, obwohl die Pflanzen sehr groß werden und möglicherweise abgesteckt werden müssen. Nach sechs bis sieben Monaten beginnen die Pflanzen natürlich braun zu werden und zu sterben. Dies ist die Zeit zu ernten. Graben Sie vorsichtig mit den Händen herum, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Stellen Sie die Knollen zum Trocknen aus - sie können bis zu zwei Wochen in der Sonne sitzen, um die Süße zu steigern. Bewahren Sie sie anschließend an einem kühlen, trockenen und belüfteten Ort auf. Legen Sie die Rhizome für die nächste Pflanzung beiseite.

Vorherige Artikel:
Bougainvillea ist eine schöne tropische Staude, die in den USDA-Zonen 9b bis 11 winterhart ist. Bougainvillea kann als Strauch, Baum oder Rebe kommen, die große Mengen von atemberaubenden Blumen in einer Vielzahl von Farben produziert. Aber wie geht es mit der Vermehrung von Bougainvilleasamen und Stecklingen?
Empfohlen
Mit langanhaltenden, schönen Blüten ist die pflegeleichte Kreppmyrte ein Gartenliebling. Es ist ein idealer Landschaftsbaum für die hohe Wüste und eine schöne Zierpflanze in jedem Hinterhof. Wenn Ihre reife Kreppmyrte transplantiert werden muss, ist es wichtig, dass Sie die Prozedur beherrschen. Wan
Im Jahr 1652 nach Amerika eingeführt, zieren Buchsbaumsträucher Gärten seit der Kolonialzeit. Mitglieder der Gattung Buxus gehören etwa dreißig Arten und 160 Sorten, darunter Buxus sempervirens , die gemeinsame amerikanische Buchsbaum. Die Sorten basieren größtenteils auf Blattgröße und Wachstum, die von einem Fuß bis zu zwanzig Fuß reichen können. Buchsbäume
Knoblauch verpackt ein robustes Aroma und Aroma, auf das viele von uns nicht verzichten können. Die gute Nachricht ist, dass Knoblauch relativ einfach zu züchten ist und größtenteils resistent gegen Schädlinge ist. In der Tat ist Knoblauch oft ein Teil der gemeinsamen Pflanzung oder der begleitenden Pflanzung, wobei Knoblauch zusammen mit anderen Pflanzen zu ihrem gegenseitigen Nutzen angebaut wird. Das
Einheimische Pflanzen bieten Nahrung, Schutz, Lebensraum und eine Vielzahl anderer Vorteile für ihr natürliches Verbreitungsgebiet. Leider kann die Existenz eingeführter Arten einheimische Pflanzen verdrängen und Umweltprobleme verursachen. Hawkweed ( Hieracium spp.) Ist ein gutes Beispiel für eine einheimische oder eingeführte Art. Es g
Wenn Sie daran interessiert sind, Zwiebeln im Haus zum Blühen zu bringen, haben Sie wahrscheinlich über Glühbirnenzwinge Gläser gelesen. Leider bieten die verfügbaren Informationen nicht immer viel Details über Birnengläser für Blumen und wie Glühbirnen Glasvasen arbeiten. Die Idee der Glühlampenzwinge scheint kompliziert, aber es ist viel einfacher als Sie vielleicht denken. Lesen Si
Gärtner entscheiden sich wegen ihres üppigen Grüns und ihrer Schattierung für Hosta-Pflanzen. Diese beliebten Schattenpflanzen bieten eine bezaubernde Vielfalt an Blättern, von glatten Blättern bis zu gerunzelten Blättern, grünen oder gelben oder blauen Blättern, und sie sind viertel so groß wie Blätter, die so groß wie ein Teller sind. Aber Schäd