Yacon Pflanzenpflege: Yacon Pflanzanleitung und Informationen



Yacon ( Smallanthus sonchifolius ) ist eine faszinierende Pflanze. Oben sieht es ungefähr wie eine Sonnenblume aus. Darunter etwas wie eine Süßkartoffel. Sein Geschmack wird am häufigsten als sehr frisch beschrieben, eine Kreuzung zwischen einem Apfel und einer Wassermelone. Es ist auch als Süßwurzel, peruanischer Bodenapfel, bolivianische Sonnenwurzel und Erdbirne bekannt. Was ist eine Yacon-Pflanze?

Yacon Wurzel-Info

Die Yacon stammt aus den Anden, in der heutigen Kolumbien, Bolivien, Ecuador und Peru. Es gewinnt jedoch weltweite Popularität, zum Teil wegen seiner ungewöhnlichen Quelle der Süße. Im Gegensatz zu den meisten Knollen, die ihre Süße durch Glukose erhalten, bezieht die Yaconwurzel ihre Süße aus Inulin, die der menschliche Körper nicht verarbeiten kann. Dies bedeutet, dass Sie die Süße der Yacon-Wurzel schmecken können, aber Ihr Körper wird sie nicht verstoffwechseln. Das sind gute Nachrichten für Menschen, die abnehmen wollen, und besonders gute Nachrichten für Diabetiker.

Die Yacon-Pflanze kann bis zu 2 Meter hoch werden und kleine gelbe Blüten haben. Unterirdisch gibt es zwei unterschiedliche Elemente. Auf der Oberseite ist eine Ansammlung von rötlichen Rhizomen, die ein bisschen wie eine Ingwerwurzel aussieht. Darunter sind die braunen essbaren Knollen, die einer Süßkartoffel sehr ähnlich sind.

Wie man Yacon Pflanzen anbaut

Yacon pflanzt sich nicht durch Samen fort, sondern durch Rhizom: diese rote Klumpen direkt unter dem Boden. Wenn Sie mit ungeschälten Rhizomen beginnen, bewahren Sie sie an einem dunklen Ort auf, der leicht mit feuchtem Sand bedeckt ist.

Sobald sie gekeimt haben, pflanzen Sie sie in einer Tiefe von 1 Zoll (3 cm) in gut bearbeitetem, kompostiertem Boden und bedecken sie mit Mulch. Die Pflanzen wachsen langsam. Wenn Sie also in einem Gebiet leben, in dem es Frost gibt, beginnen Sie sie früh im Frühjahr. Ihr Wachstum ist unabhängig von der Tageslänge. Wenn Sie also in einem frostfreien Gebiet leben, können Sie zu jeder Zeit des Jahres gepflanzt werden.

Yacon Pflanzenpflege ist einfach, obwohl die Pflanzen sehr groß werden und möglicherweise abgesteckt werden müssen. Nach sechs bis sieben Monaten beginnen die Pflanzen natürlich braun zu werden und zu sterben. Dies ist die Zeit zu ernten. Graben Sie vorsichtig mit den Händen herum, um die Wurzeln nicht zu beschädigen.

Stellen Sie die Knollen zum Trocknen aus - sie können bis zu zwei Wochen in der Sonne sitzen, um die Süße zu steigern. Bewahren Sie sie anschließend an einem kühlen, trockenen und belüfteten Ort auf. Legen Sie die Rhizome für die nächste Pflanzung beiseite.

Vorherige Artikel:
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie Gemüse in einem Garten neu anbauen, fragen Sie vielleicht: "Wie kann ich Salat anbauen?" Da Salat ein sehr beliebtes Gemüse für den Hausgarten ist, ist es wichtig zu wissen, wie man Salat anbaut. Wann muss ich Salat pflanzen? Salat ( Lactuca sativa ) ist definitiv ein Gemüse der kühlen Jahreszeit. Die
Empfohlen
Zone 3 ist schwierig. Mit Wintertiefs, die auf -40 ° C sinken, können viele Pflanzen es einfach nicht schaffen. Dies ist in Ordnung, wenn Sie eine Pflanze als eine jährliche behandeln wollen, aber was ist, wenn Sie etwas wollen, das für Jahre wie ein Baum dauern wird? Ein Zierzwergbaum, der jeden Frühling blüht und im Herbst farbenprächtiges Laub hat, kann ein großartiges Mittelstück in einem Garten sein. Aber Bä
Von Mary Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Was ist ein Steingarten? In einfachen Worten, ein Steingarten ist eine Anordnung von Felsen und alpinen Pflanzen. Steingärten sind Brennpunkte in der Landschaft, oft geschaffen, um einen natürlich geneigten oder terrassierten Bereich zu nutzen. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie einen eigenen Steingarten bauen können. St
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Trockenblumenarrangements zu kreieren ist ein lustiges Hobby und kann zu einem lukrativen Nebenjob werden. Die Konservierung von Pflanzen zur Verwendung in diesen Anordnungen ist nicht schwierig. Sie können diese einfache Aufgabe beginnen, indem Sie Pflanzen und Blumen zum Trocknen anbauen und in getrockneten Blumenarrangements verwenden.
Die Goji-Beere-Pflanze ist eine großartige Ergänzung des Gartens. Hardy in den USDA-Zonen 3 bis 10, produziert dieser große, verzweigende Strauch leuchtend rote Beeren, die sowohl schmackhaft sind als auch heutzutage als Superfood angepriesen werden. Aber wie bekommt man mehr Goji Beere Pflanzen? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man eine Goji-Beerenpflanze vermehrt. Go
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Lakritzgewächse ( Helichrysum petiolare ) bieten eine interessante Kaskade im Containergarten, eine schleppende Masse aus grauem Laub. Pflege von Helichrysum Süßholz ist einfach im Garten und ist nur etwas komplizierter in der Container-Umgebung. W
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es scheint, als wären heute viele Wörter mit vielen Dingen verbunden, und in der Rosenwelt tendieren die Worte "selbstreinigende Rosen" dazu, die Aufmerksamkeit der Leute auf sich zu ziehen. Was sind selbstreinigende Rosen und warum sollten Sie einen selbstreinigenden Rosenbusch haben?