Interessieren für Viburnum Blühender Strauch



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Mit interessanten Blättern, attraktiven und duftenden Blumen, auffälligen Beeren und zahlreichen Sorten zur Auswahl, ist Viburnum eine außergewöhnliche Ergänzung für fast jede Landschaft.

Was ist Viburnum?

Viburnums sind eine Gruppe von großen blühenden Sträuchern, mit einigen Sorten, die bis zu 20 Fuß erreichen. Es gibt sowohl immergrüne als auch sommergrüne Viburnum-Sträucher. Viele haben entweder weiße oder rosa Blüten im zeitigen Frühjahr.

Auch häufig als Cranberry-Strauch bezeichnet, werden Viburnums oft als Schmuckelemente in der heimischen Landschaft verwendet. Sie werden in Strauchrändern oder als Hecken und Screening verwendet. Die größeren Sorten von Viburnumstrauch bilden auch hervorragende Schwerpunkte als Pflanzungen.

Arten von Viburnum Sträucher

Es gibt verschiedene Arten von Viburnum. Eine der bekanntesten Arten ist der altmodische Schneeball Viburnum ( V. opulus ) mit schönen, weißen schneeballförmigen Blüten.

Bemerkenswerte Viburnum-Arten, die für ihren berauschenden Duft beliebt sind, sind die asiatischen Sorten Cayuga und Burkwood.

Es gibt auch Viburnum Sträucher, die häufig für ihr Herbstlaub oder Beeren angebaut werden. Zu den besten Laubsträuchern zählen Arrowwood und Linden arrowwood, die beide attraktive violett-rote Blätter liefern.

Der Tea Viburnum ist eine laubabwerfende Art mit blau-grünem Laub. Alleghany Viburnum ist dunkelgrün, wird aber im Herbst gelegentlich violett und bleibt den ganzen Winter über.

Arten von Viburnum mit interessanten Beeren Farbe gehören diejenigen, die ändern, wie sie von grün zu rosa, gelb oder rot zu blau oder schwarz reifen. Zum Beispiel verwandeln sich Wayfaring Tree und Blackhaw Viburnum von Rot zu Schwarz.

Pflanzender Viburnum Blühender Strauch

Achten Sie beim Pflanzen von Viburnum-Sträuchern auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Art. Die meisten Viburnums bevorzugen volle Sonne, aber viele tolerieren auch Halbschatten. Obwohl sie nicht besonders wählerisch in Bezug auf ihre Wachstumsbedingungen sind, bevorzugen sie im Allgemeinen fruchtbaren, gut drainierenden Boden.

Das Pflanzen von Viburnum erfolgt im Frühling oder Herbst. Grabe ein Loch, das so tief wie der Wurzelballen ist, aber mindestens zwei bis drei Mal breiter. Füllen Sie etwas Erde auf und füllen Sie dann das Pflanzloch mit Wasser, bevor Sie den restlichen Schmutz auffüllen.

Wenn du mehr als einen Viburnum-Strauch pflanzt, lege sie zwischen 5 und 15 Fuß voneinander entfernt ab, abhängig von ihrer Größe bei der Reife und ihrer Verwendung in der Landschaft.

Wie für Viburnum sorgen

Wenn es um die Pflege von Viburnum geht, sollten Sie während der Trockenzeit Wassersträucher tragen. Es hilft auch, Mulch hinzuzufügen, um Feuchtigkeit zu behalten. Sie können einen Langzeitdünger auch auf Viburnums auftragen, dies ist jedoch nicht erforderlich.

Außerdem sollte der Strauch mit der Viburnum-Pflege versorgt werden. Dies geschieht normalerweise zu Formgebungszwecken und um tote, kranke oder abgebrochene Äste vom Viburnumstrauch zu entfernen.

Vorherige Artikel:
Mangos sind exotische, aromatische Obstbäume, die kalten Temperaturen absolut abgeneigt sind. Blumen und Früchte fallen, wenn die Temperaturen unter 40 ° F (4 ° C) fallen, wenn auch nur kurz. Wenn die Temperaturen weiter fallen, wie unter 30 ° F (-1 ° C), treten schwere Schäden an der Mango auf. Da vi
Empfohlen
Guave-Bäume sind wunderbare Exemplare in Ihrem Garten oder Hinterhof, um Ihnen einen echten tropischen Geschmack zu geben. Wie jeder Obstbaum, haben Guaven eine große Auszahlung, aber eine größere Investition, was bedeutet, dass sie entmutigend oder geradezu erschreckend sein kann, wenn etwas schief läuft. Ein
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Möglicherweise haben Sie bereits eine Dracaena-Pflanze als Teil Ihrer Zimmerpflanzensammlung angebaut. In der Tat können Sie mehrere der pflegeleichten Zimmerpflanze Dracaena haben. Wenn ja, haben Sie wahrscheinlich gelernt, dass Dracaena Pflanzenpflege ziemlich einfach ist.
Eine Sache, die Feigenbäume so einfach wachsen lässt, ist, dass sie selten Dünger brauchen. In der Tat kann ein Feigenbaumdünger, wenn er ihn nicht benötigt, dem Baum schaden. Ein Feigenbaum, der zu viel Stickstoff bekommt, produziert weniger Früchte und ist anfälliger für Schäden durch kaltes Wetter. Feigen
Nichts ist so frustrierend wie der Anbau von Weintrauben im Garten, nur um festzustellen, dass sie Krankheiten wie Krankheiten erlegen sind. Eine solche Krankheit von Trauben, die am häufigsten im Süden gesehen wird, ist Pierce-Krankheit. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pierce-Krankheit bei Weintrauben zu erfahren und welche Schritte unternommen werden können, um diese Krankheit zu verhindern oder zu behandeln. Wa
Können Zwiebeln kalte Temperaturen tolerieren? Das hängt davon ab, wie kalt und in welchem ​​Alter die Zwiebeln sind. Zwiebeln sind winterhart und können leichten Frost und Schnee standhalten. Junge Starts können anfällig für starke Fröste sein und müssen geschützt werden. Zwiebelkälte und Frostschutz ist einfach, aber Sie müssen die Schritte anwenden, bevor ein harter Frost neue Sprossen bedroht. Können Zwiebe
Känguru Pfoten Farne ( Microsorum diversifolium ) sind in Australien beheimatet. Der wissenschaftliche Name bezieht sich auf die verschiedenen Blattformen auf der Pflanze. Einige Blätter sind ganz, während reife Blätter tiefe Einkerbungen haben. Die Pflege des Känguruh-Farns orientiert sich an der einheimischen Pflanzenwelt, die in der Region Canberra an sonnigen Stellen in der Nähe von Felsvorsprüngen vorherrscht. Lesen