Interessieren für Viburnum Blühender Strauch



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Mit interessanten Blättern, attraktiven und duftenden Blumen, auffälligen Beeren und zahlreichen Sorten zur Auswahl, ist Viburnum eine außergewöhnliche Ergänzung für fast jede Landschaft.

Was ist Viburnum?

Viburnums sind eine Gruppe von großen blühenden Sträuchern, mit einigen Sorten, die bis zu 20 Fuß erreichen. Es gibt sowohl immergrüne als auch sommergrüne Viburnum-Sträucher. Viele haben entweder weiße oder rosa Blüten im zeitigen Frühjahr.

Auch häufig als Cranberry-Strauch bezeichnet, werden Viburnums oft als Schmuckelemente in der heimischen Landschaft verwendet. Sie werden in Strauchrändern oder als Hecken und Screening verwendet. Die größeren Sorten von Viburnumstrauch bilden auch hervorragende Schwerpunkte als Pflanzungen.

Arten von Viburnum Sträucher

Es gibt verschiedene Arten von Viburnum. Eine der bekanntesten Arten ist der altmodische Schneeball Viburnum ( V. opulus ) mit schönen, weißen schneeballförmigen Blüten.

Bemerkenswerte Viburnum-Arten, die für ihren berauschenden Duft beliebt sind, sind die asiatischen Sorten Cayuga und Burkwood.

Es gibt auch Viburnum Sträucher, die häufig für ihr Herbstlaub oder Beeren angebaut werden. Zu den besten Laubsträuchern zählen Arrowwood und Linden arrowwood, die beide attraktive violett-rote Blätter liefern.

Der Tea Viburnum ist eine laubabwerfende Art mit blau-grünem Laub. Alleghany Viburnum ist dunkelgrün, wird aber im Herbst gelegentlich violett und bleibt den ganzen Winter über.

Arten von Viburnum mit interessanten Beeren Farbe gehören diejenigen, die ändern, wie sie von grün zu rosa, gelb oder rot zu blau oder schwarz reifen. Zum Beispiel verwandeln sich Wayfaring Tree und Blackhaw Viburnum von Rot zu Schwarz.

Pflanzender Viburnum Blühender Strauch

Achten Sie beim Pflanzen von Viburnum-Sträuchern auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Art. Die meisten Viburnums bevorzugen volle Sonne, aber viele tolerieren auch Halbschatten. Obwohl sie nicht besonders wählerisch in Bezug auf ihre Wachstumsbedingungen sind, bevorzugen sie im Allgemeinen fruchtbaren, gut drainierenden Boden.

Das Pflanzen von Viburnum erfolgt im Frühling oder Herbst. Grabe ein Loch, das so tief wie der Wurzelballen ist, aber mindestens zwei bis drei Mal breiter. Füllen Sie etwas Erde auf und füllen Sie dann das Pflanzloch mit Wasser, bevor Sie den restlichen Schmutz auffüllen.

Wenn du mehr als einen Viburnum-Strauch pflanzt, lege sie zwischen 5 und 15 Fuß voneinander entfernt ab, abhängig von ihrer Größe bei der Reife und ihrer Verwendung in der Landschaft.

Wie für Viburnum sorgen

Wenn es um die Pflege von Viburnum geht, sollten Sie während der Trockenzeit Wassersträucher tragen. Es hilft auch, Mulch hinzuzufügen, um Feuchtigkeit zu behalten. Sie können einen Langzeitdünger auch auf Viburnums auftragen, dies ist jedoch nicht erforderlich.

Außerdem sollte der Strauch mit der Viburnum-Pflege versorgt werden. Dies geschieht normalerweise zu Formgebungszwecken und um tote, kranke oder abgebrochene Äste vom Viburnumstrauch zu entfernen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie sich plötzlich im Besitz eines großen Spiegels befinden, zählen Sie sich glücklich. Spiegel in einem Garten sind nicht nur dekorativ, sondern können das Spiel des Lichts widerspiegeln und das Auge tricksen, um kleine Räume größer erscheinen zu lassen. Spiegel für den Gartengebrauch sind keine neue Sache und können positioniert werden, um den Betrachter mit einer Reflexion zu täuschen, die fast scheint, die Szene durch ein Fenster zu sein. Seien Sie
Empfohlen
Suchen Sie nach etwas exotischem, um in diesem Jahr in Ihrem Garten zu wachsen? Warum nicht in Betracht ziehen, Jujube-Bäume zu züchten? Mit der richtigen Jujube-Baumpflege können Sie diese exotischen Früchte direkt aus dem Garten genießen. Lassen Sie uns mehr darüber lernen, wie man einen Jujube-Baum anbaut. Was
Fast alles, was Schmutz enthält, kann ein Pflanzer werden - sogar ein ausgehöhlter Kürbis. Wachsende Pflanzen in Kürbissen ist einfacher als Sie vielleicht denken und die kreativen Möglichkeiten sind nur durch Ihre Phantasie begrenzt. Lesen Sie weiter für einige Ideen zum Erstellen von Kürbis-Pflanzer. Wie m
Es gibt über 700 Eukalyptusarten, von denen die meisten in Australien beheimatet sind, einige in Neuguinea und Indonesien. Als solche sind die Pflanzen für wärmere Regionen der Erde geeignet, und Eukalyptus-Kälteschäden in Bäumen, die in kühleren Zonen wachsen, sind ein häufiges Problem. Einige Sorten sind kälter als andere und der Eukalyptus-Kälteschutz kann den Pflanzen weniger Schaden zufügen. Selbst we
Die orange Sternpflanze ( Ornithogalum dubium ), auch genannt Stern von Bethlehem oder Sonnenstern, ist eine blühende Birnenpflanze, die nach Südafrika gebürtig ist. In den USDA-Zonen 7 bis 11 ist es winterhart und bildet leuchtende orangefarbene Blüten. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen über orangefarbene Sternpflanzen zu erfahren. Wac
Staghornfarne ( Platycerium spp.) Haben eine aussergewöhnliche Erscheinung. Die Pflanzen haben zwei Arten von Blättern, von denen eine den Hörnern eines großen Pflanzenfressers ähnelt. Die Pflanzen wachsen im Freien in warmen Jahreszeit Standorten und drinnen woanders. Angebracht oder in einem Korb ist, wie man einen Hirschhornfarn anbaut, weil sie epiphytisch sind und in den Bäumen allgemein wachsen. Stag
Breitblättriges Signalgras ( Brachiaria platyphylla - Syn. Urochloa platyphylla ) ist ein warmes Jahreszeitunkraut, das in Gräben, gestörten Bereichen und Feldern auftaucht. Es hat ein Aussehen ähnlich wie große Krabbengras, aber ist eigentlich eine separate Spezies, die fast so invasiv ist. Signalgras-Unkräuter sind in Anbaugebieten ein solches Problem, dass ihre Anwesenheit die Maiserträge um 25 Prozent reduzieren kann. Wer i