Was ist Tabakmosaikvirus: Wie man Tabak-Mosaik-Krankheit behandelt



Wenn Sie einen Ausbruch der Blattfleckigkeit zusammen mit Blasenbildung oder Laub im Garten bemerkt haben, können Sie Pflanzen haben, die von TMV betroffen sind. Tabakmosaikschaden wird durch ein Virus verursacht und ist in einer Vielzahl von Pflanzen vorherrschend. Was genau ist Tabakmosaikvirus? Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren und um Tabakmosaikviren zu behandeln, sobald sie gefunden wurden.

Was ist Tabak Mosaik Virus?

Obwohl das Tabakmosaikvirus (TMV) im 19. Jahrhundert nach der ersten Pflanze benannt wurde, in der es entdeckt wurde (Tabak), infiziert es über 150 verschiedene Pflanzenarten. Unter den von TMV betroffenen Pflanzen sind Gemüse, Unkraut und Blumen. Tomaten, Pfeffer und viele Zierpflanzen werden jährlich mit TMV geschlagen. Das Virus produziert keine Sporen, sondern breitet sich mechanisch aus und gelangt über Wunden in Pflanzen.

Geschichte des Tabakmosaiks

Zwei Wissenschaftler machten Ende des 19. Jahrhunderts die Entdeckung des ersten Virus, des Tabakmosaikvirus. Obwohl es als schädigende Infektionskrankheit bekannt war, wurde Tabakmosaik erst 1930 als Virus identifiziert.

Tabak Mosaik Schaden

Tabakmosaikvirus tötet normalerweise nicht die Pflanze, die infiziert ist; es verursacht jedoch Schäden an Blumen, Blättern und Früchten und behindert das Wachstum einer Pflanze. Bei Tabakmosaikschäden können die Blätter dunkelgrün und gelbblütig erscheinen. Das Virus bewirkt auch, dass sich die Blätter wellen.

Die Symptome variieren je nach Lichtverhältnissen, Feuchtigkeit, Nährstoffen und Temperatur in Schweregrad und Art. Das Berühren der infizierten Pflanze und das Handhaben einer gesunden Pflanze, die eine Träne oder Kerbe haben kann, durch die das Virus eindringen kann, wird das Virus verbreiten.

Pollen von einer infizierten Pflanze können ebenfalls das Virus verbreiten, und Samen von einer erkrankten Pflanze können das Virus in ein neues Gebiet bringen. Insekten, die an Pflanzenteilen kauen, können ebenfalls die Krankheit befallen.

Wie man Tabak-Mosaik-Krankheit behandelt

Es wurde bisher keine chemische Behandlung gefunden, die Pflanzen effektiv vor TMV schützt. Tatsächlich ist bekannt, dass das Virus bis zu 50 Jahre in getrockneten Pflanzenteilen überleben kann. Die beste Kontrolle des Virus ist die Prävention.

Durch die Reduzierung und Eliminierung von Virusquellen und die Verbreitung von Insekten kann das Virus unter Kontrolle gehalten werden. Hygiene ist der Schlüssel zum Erfolg. Gartengeräte sollten sterilisiert werden.

Alle kleinen Pflanzen, die das Virus zu haben scheinen, sollten sofort aus dem Garten entfernt werden. Alle abgestorbenen und erkrankten Pflanzenreste sollten ebenfalls entfernt werden, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern.

Darüber hinaus ist es immer am besten, das Rauchen während der Arbeit im Garten zu vermeiden, da Tabakprodukte infiziert werden können und sich von den Händen des Gärtners auf die Pflanzen ausbreiten können. Fruchtfolge ist auch eine effektive Möglichkeit, Pflanzen vor TMV zu schützen. Virusfreie Pflanzen sollten gekauft werden, um zu vermeiden, die Krankheit in den Garten zu bringen.

Vorherige Artikel:
Vielleicht haben Sie noch nie von einer Pferdebohne gehört, aber Sie haben wahrscheinlich schon von einer dicken Bohne gehört. Pferdebepflanzungen stammten höchstwahrscheinlich aus dem Mittelmeerraum und sollen in alten ägyptischen Gräbern gefunden worden sein. Saubohne ist der Schirm, unter dem mehrere Unterarten, einschließlich Pferdebeere, gefunden werden können. Wenn
Empfohlen
In eine Aubergine zu schneiden, nur um das Zentrum voller Samen zu finden, ist eine Enttäuschung, weil Sie wissen, dass die Frucht nicht auf dem Höhepunkt ihres Geschmacks ist. Die Anfälligkeit für Auberginen ist in der Regel auf unsachgemäße Ernte oder Ernte zur falschen Zeit zurückzuführen. Lesen
Ein Mitglied der Familie Lamiaceae, rote Raripila-Minze-Pflanzen ( Mentha x Smithiana ) sind Hybridpflanzen, die aus der Maisminze ( Mentha arvensis ), der Wasserminze ( Mentha aquatica ) und der Grünen Minze ( Mentha spicata ) bestehen. Häufiger in Nord- und Mitteleuropa verwendet, kann der Erwerb von roten Raripila-Pflanzen ein wenig mehr Forschung erfordern, da andere Minzsorten in den Vereinigten Staaten und Kanada beliebter sind, aber die Anstrengung lohnt sich wegen seiner schönen grün / roten Blätter mit roten Stielen. Rot
Tausendfüßler und Tausendfüßler sind zwei der beliebtesten Insekten, die miteinander verwechselt werden. Viele Menschen flippen aus, wenn sie in Gärten tausendfüßler oder Tausendfüßler sehen, ohne zu merken, dass beide tatsächlich hilfreich sein können. Hundertfüßer und Tausendfüßler Tausendfüßler sind in der Regel dunkel in der Farbe mit zwei Paaren von Beinen pro Körperabschnitt, während Tausendfüßler flacher als Tausendfüßler sind und eine Reihe von gut entwickelten Antennen auf ihrem Kopf haben. Hundertfüßer können a
Befruchten Heidelbeeren ist eine hervorragende Möglichkeit, um die Gesundheit Ihrer Blaubeeren zu erhalten. Viele Hobbygärtner haben Fragen, wie sie Heidelbeeren düngen und was der beste Blaubeerdünger ist. Unten finden Sie mehr Informationen über Dünger für Blaubeeren und wie man sie am besten düngt. Wann m
Der Mahagonibaum ( Swietenia mahagnoni ) ist so ein wunderbarer Schattenbaum, dass es schade ist, dass er nur in den USDA-Zonen 10 und 11 wachsen kann. Das heißt, wenn du einen Mahagonibaum in den USA sehen willst, musst du gehen nach Südflorida. Diese attraktiven, duftenden Bäume bilden runde, symmetrische Kronen und bilden ausgezeichnete Schattenbäume. Fü
Die meisten Blumengärtner sind vertraut mit wachsenden Petunien aus Samen. Sie sind robuste, zuverlässige Blumen für Grenzen, Pflanzer und hängenden Gärten. Aber was ist mit Petunia-Stecklingen? Erfahren Sie, wie Sie Petunien aus Stecklingen starten, um Dutzende von neuen Pflanzen zu schaffen, die Klone des Originals sind und die die Blüte früher garantieren als Ihre Nachbarn. Warum