Mehrjährige Gartenpflanzen: Was ist eine Staude



Wenn Sie darüber nachdenken, was Sie in Ihrem Garten pflanzen, umgestalten oder die heimische Landschaft erweitern möchten, denken Sie vielleicht über eine Anzahl von mehrjährigen Gartenpflanzen nach. Was ist dann eine Staude und welche anderen mehrjährigen Pflanzentatsachen können Ihre Entscheidung beeinflussen?

Definition von mehrjährigen Pflanzen

Im Gegensatz zu Einjährigen oder Biennalen sind Stauden Pflanzen, die Jahr für Jahr leben. Einige Stauden, wie Bäume und Sträucher, haben eine signifikante Lebensdauer. Andere, wie viele blühende Stauden, müssen möglicherweise alle drei oder mehr Jahre ersetzt werden.

Einige Bäume und Sträucher behalten ihr Laub während des ganzen Jahres, aber die meisten Stauden, einschließlich viele blühende Stauden, sterben zurück auf den Boden während des ersten Herbstes gefriert. Das heißt, die Blätter, Stängel und Blüten sterben zurück auf den Boden und hinterlassen eine schlafende Wurzelstruktur. Mit dem Aufkommen des Frühlings bilden sich neue Pflanzenspitzen und der Kreislauf beginnt von neuem. Diese mehrjährigen Gartenpflanzen werden als winterhart bezeichnet, nachdem sie eine Wintersaison überstanden haben.

Mehrjährige Pflanzeninformation

Da Stauden als winterhart gelten, können viele direkt in den Garten gesät werden, anstatt drinnen zu beginnen. Denken Sie daran, dass die Pflanze, wenn sie direkt ausgesät wird, entweder im Frühling oder Sommer des zweiten Jahres blühen wird und danach Jahr für Jahr weiter blüht.

Einige Stauden verhalten sich wie einjährige, genauso wie einige einjährige Pflanzen wie Stauden wachsen. Verwirrt noch? Wetterbedingungen und andere Stressfaktoren wie Trockenheit beeinflussen, wie lange, wie produktiv oder wann eine Pflanze wächst. Die nördlichen Regionen der Vereinigten Staaten mit ihrer kürzeren Vegetationsperiode und kühleren Temperaturen können das, was als Staude eingestuft wird, effektiv zu einem Jährlichen machen. Hier im pazifischen Nordwesten hatte ich aufgrund des gemäßigten Klimas Jahr für Jahr eine Blütezeit, da wir selten längere Zeit frieren.

Einjährige haben in der Regel striktere Blüten mit saisonaler Farbe im Vergleich zu Stauden, aber sie müssen Jahr für Jahr dargelegt werden, während die Stauden weiter geben. Eine Kombination der beiden kann die längste Blütezeit mit sich drehenden Regenbogenfarben zur Folge haben.

Stauden haben eine kürzere Blütezeit als einjährige - etwa zwei bis drei Wochen. Mit ein wenig Forschung kann jedoch ein ganzes Blumenbeet mit einer Vielzahl von mehrjährigen Pflanzen gefüllt werden, was ein kontinuierliches Blühen ermöglicht, wenn eine Pflanze endet und eine andere blüht. Auch eine Ansammlung von Stauden oder Masse Gruppierung kann hinzufügen, Pizzazz in einem blühenden Garten; Denken Sie nur an die eventuelle Größe der Sorte.

Weitere mehrjährige Pflanzen Fakten

Ein weiterer Vorteil von mehrjährigen Bepflanzungen ist die erstaunliche Vielfalt an Farben, Texturen und Größen. Sie erfordern einige Beschneidung und Wartung, aber ihre Langlebigkeit macht dies die Mühe wert. Viele Stauden behalten das Laub das ganze Jahr über. Dazu gehören nicht nur Bäume und Sträucher, sondern auch viele Arten von Bodenbedeckungen.

Während einige Stauden aus Samen gewonnen werden können, die aus vorhandenen Exemplaren gerettet wurden, ist die resultierende Pflanze oft nicht originalgetreu. Entweder Hybrid oder Samenarten, die gekauft und ausgesät werden, werden wahrere Ergebnisse liefern. Die Liste der Stauden ist überwältigend und jedes Jahr erscheinen Züchter mit zusätzlichen Sorten. Überprüfen Sie Online-Baumschulen für Pflanzen in Ihrer Nähe.

Vorherige Artikel:
Es gibt wenige Dinge, die zermürbender sind, als das Entdecken deiner Preisrebe oder des Baumes, der einen Stamm oder Zweig gebrochen hat. Die sofortige Reaktion ist, eine Art Pflanzenoperation zu versuchen, um die Gliedmaße wieder anzubringen, aber können Sie einen getrennten Pflanzenstamm wieder anbringen? R
Empfohlen
Wenn Sie wie die meisten Menschen sind, kann die Idee von jeder Art von Wespe Ihre Nerven nervös machen. Jedoch sind nicht alle Wespen der unheimliche, stechende Typ. In der Tat sollten wir alle das Vorhandensein von parasitischen Wespen in Gärten fördern. Parasitäre Wespen, die nicht am wenigsten daran interessiert sind, Menschen zu belästigen, verbringen einen Großteil ihres Lebens damit, hart zu arbeiten, entweder innerhalb oder außerhalb des Körpers eines Wirtsinsekts. Parasi
Ein Nebenprodukt der Baumwollherstellung, Baumwollsamenmehl als Dünger für den Garten ist langsam freisetzend und sauer. Baumwollsamenmehl variiert geringfügig in der Formulierung, besteht jedoch im Allgemeinen aus 7% Stickstoff, 3% P2O5 und 2% K2O. Baumwollsamenmehl liefert über einen gewissen Zeitraum Stickstoff, Kalium, Phosphor und andere kleinere Nährstoffe, wodurch der Abfluss beseitigt und ein kräftiges Wachstum von Gemüse, Landschaftspflanzen und Rasen gefördert wird. Ist Ba
Ah, die edle Zwiebel. Nur wenige unserer Lieblingsgerichte wären ohne sie so gut. In den meisten Fällen sind diese Allium einfach zu kultivieren und haben wenige Schädlinge oder Probleme; jedoch ist die Knollenfäule bei Zwiebeln eine potenzielle Bedrohung für die Erträge. Was verursacht Zwiebelspitzenbrand? Es k
Weißes Puder auf Blättern des Usambaraveilchens ist ein Hinweis darauf, dass Ihre Pflanze von einer unangenehmen Pilzerkrankung befallen ist. Obwohl echter Mehltau auf Usambaraveilchen in der Regel nicht tödlich ist, kann er definitiv die allgemeine Gesundheit und das Erscheinungsbild von Blättern und Stängeln beeinflussen, das Pflanzenwachstum hemmen und das Ausblühen erheblich reduzieren. Wenn
Himbeeren wachsen an den meisten Orten in den USA, werden hier und da von Vögeln gepflanzt oder von fruchtbaren Untergrundläufern verbreitet. Es ist leicht anzunehmen, dass Pflanzen wie Himbeeren, die so leicht in der Natur wachsen, im Garten einfach zu kultivieren sind. Unter dieser Annahme kaufen Sie einige Himbeerpflanzen und kleben sie in den Boden, aber während der ganzen Saison kämpfen sie und produzieren sehr wenig Frucht. Ma
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Mandevilla Rebe ist für seine auffällige Blüten bekannt. Dieser tropische Wein, der hauptsächlich in Containern oder Hängekörben angebaut wird, wird vor allem in kühleren Regionen als Zimmerpflanze behandelt. In südlichen Klimazonen kann es im Frühjahr im Freien stehen, aber vor dem Winter zurück ins Innere. Zu lerne