Pruning Trumpet Reben: Erfahren Sie, wann und wie man eine Trompete Vine beschneiden



Robuste und schöne, holzige Trompetenreben ( Campsis radicans ) erheben sich bis zu 13 Fuß und klettern mit Hilfe ihrer Luftwurzeln an Spalieren oder Mauern. Dieser nordamerikanische Eingeborene produziert 3-Zoll lange, leuchtend orangefarbene Blüten in Form von Trompeten. Rebschnitt Trompetenreben ist entscheidend, um einen starken Rahmen für die Pflanze zu etablieren. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man eine Trompetenranke beschneidet.

Wie man eine Trompetenrebe beschneidet

Es dauert zwei oder drei Jahre, bis eine Trompetenranke ein starkes Gerüst von Zweigen entwickelt. Um dies zu erreichen, sollten Sie im Jahr nach der Pflanzung mit der Trompetenrebe beginnen.

Da Trompetensträucher im Hochsommer auf dem Wachstum des aktuellen Jahres blühen, wird strenger Herbstschnitt die Blumen der Rebe im nächsten Sommer nicht einschränken. In der Tat regen Beschneidungstrompetenreben die Pflanzen dazu an, jeden Sommer mehr Blüten zu produzieren.

Die Pflanze ist produktiv und sendet mehrere basale Triebe. Es ist Aufgabe eines Gärtners, diese Zahl zu reduzieren, um einen langfristigen Rahmen für die blühenden Triebe zu schaffen.

Dieser Prozess erfordert Trompete Reben Pflanzen zurück im Herbst. Im folgenden Frühling ist es an der Zeit, die besten und kräftigsten Weinreben auszusuchen und den Rest zu beschneiden. Dieses Beschneiden eignet sich für neu gepflanzte Trompetenstöcke und auch für reife Trompetenstöcke, die renoviert werden müssen.

Wann Trompetenreben beschneiden

Deine erste Aufgabe ist es, dein Herz zu stärken, um Trompetenreben im Herbst zu schneiden. Wenn Sie Trompetenreben zurückschneiden, können Sie sie am Boden zurückschneiden oder bis zu 8 Zoll Weinstock lassen.

Diese Art des Trompetenrebenanbaus fördert die kräftige Entwicklung der basalen Sprosse im Frühling. Wenn neues Wachstum beginnt, wählst du mehrere der stärksten Triebe aus und trainierst sie bis zum tragenden Spalier. Der Rest muss auf den Boden geschnitten werden.

Sobald sich ein Gerüst aus mehreren kräftigen Trieben über den Spalier oder den zugeteilten Raum erstreckt - ein Prozess, der mehrere Wachstumsperioden beanspruchen kann - wird der Trompetenrebenschnitt zu einer jährlichen Angelegenheit. Im Frühjahr, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist, beschneiden Sie alle Seitentriebe bis auf drei Knospen der Rahmenreben.

Vorherige Artikel:
Litschi ( Litchi chinensis ) sind kleine bis mittelgroße Bäume, die süß schmeckende Früchte produzieren. Sie sind tropische bis subtropische immergrüne Bäume, die in den Zonen 10-11 winterhart sind. In den Vereinigten Staaten werden Litschi-Bäume, die für ihre Fruchtproduktion angebaut werden, hauptsächlich in Florida und Hawaii angebaut. Jedoch w
Empfohlen
Wachsende Nektarinen in kalten Klimazonen werden historisch nicht empfohlen. Sicherlich wäre es in USDA-Zonen, die kälter als Zone 4 sind, tollkühn. Aber all das hat sich geändert und es gibt jetzt kaltharte Nektarinenbäume, Nektarinenbäume, die für die Zone 4 geeignet sind. Lesen Sie weiter, um mehr über die Nektarinen der Zone 4 zu erfahren und sich um kältefeste Nektarinenbäume zu kümmern. Nektarine
Es mag widersprüchlich erscheinen, den Gebrauch von Plastik mit Gartenarbeit zu verbinden, aber die Produktion von Plastikkulturen ist eine Multi-Milliarden-Dollar-Industrie, die weltweit mit beeindruckenden Ertragssteigerungen genutzt wird. Was ist Plastikkultur und wie können Sie Methoden der Plastikkultur auf den Hausgarten anwenden?
Magst du Tapiokapudding? Haben Sie sich jemals gefragt, wo Tapioka herkommt? Persönlich bin ich überhaupt kein Fan von Tapioka, aber ich kann Ihnen sagen, dass Tapioka eine Stärke ist, die aus der Wurzel einer Pflanze gewonnen wird, die als Cassava oder Yuca ( Manihot esculenta ) bekannt ist, oder einfach Tapioka-Pflanze. I
Willow-Schorf-Krankheit befällt verschiedene Arten von Weidenarten in Europa und den Vereinigten Staaten. Es kann Trauerweiden befallen, gehört aber nicht zu den häufigsten Trauerweiden. Willow Schorf wird durch den Pilz Venturia Salciperda verursacht . Schorf auf Weidenbäumen verursacht normalerweise keinen ernsthaften Schaden, es sei denn, der schwarze Krebspilz ( Glomerella miyabeanais ) ist ebenfalls vorhanden. Le
Himbeeren sind eine wunderbare Ergänzung für jeden Garten. Himbeeren im Laden sind teuer und in der Regel nicht annähernd so lecker, da sie mehr gezüchtet werden, um auf der Ladefläche eines Lastwagens gut zu reisen, als um gut zu schmecken. Wenn Sie Himbeeren in Ihrem Garten haben können, sollten Sie. Lese
Kröten anzuziehen ist der Traum vieler Gärtner. Kröten im Garten zu haben ist sehr vorteilhaft, da sie auf natürliche Weise Insekten, Schnecken und Schnecken fressen, bis zu 10.000 in einem einzigen Sommer. Eine Hauskröte hält die Schädlingspopulation niedrig und reduziert den Bedarf an harten Pestiziden oder arbeitsintensiven natürlichen Kontrollen. Werfen