Über Beer Plant Food: Tipps zur Verwendung von Bier auf Pflanzen und Rasen



Ein eiskaltes Bier nach einem anstrengenden Arbeitstag im Garten kann Sie erfrischen und Ihren Durst stillen. Aber ist Bier gut für Pflanzen? Die Idee, Bier auf Pflanzen zu verwenden, gibt es schon lange, vielleicht sogar so lange wie Bier. Die Frage ist: Kann Bier Pflanzen wachsen lassen oder ist es nur ein altes Frauenmärchen?

Bier Pflanzenfutter, jedermann?

Zwei Zutaten in Bier, Hefe und Kohlenhydraten scheinen die Idee zu fördern, dass die Bewässerung von Pflanzen mit Bierpflanzenfutter für den Garten von Vorteil ist. Darüber hinaus besteht Bier zu ungefähr 90 Prozent aus Wasser. Logischerweise, da Pflanzen Wasser benötigen, könnte das Gießen Ihrer Pflanzen mit Bier eine gute Idee sein.

Bewässerung von Pflanzen mit Bier, könnte jedoch ein bisschen eine teure Option sein, auch wenn Sie nicht einen teuren Import oder Kleinbrauerei verwenden. Einfaches altes Wasser ist immer noch die beste (und billigste) Bewässerungsoption, obwohl ein Schuss von Soda das Pflanzenwachstum beschleunigen soll.

Wie für die Verwendung von Bier auf dem Rasen, las ich eine Internet-Post, die Baby-Shampoo, Ammoniak, Bier und etwas Maissirup in einem 20-Gallonen-Schlauch-Ende-Sprayer zu mischen empfohlen. Das Ammoniak dient als Stickstoffquelle, das Bier und Maissirup als Dünger und das Shampoo als Tensid, um die Wasserabweisung zu reduzieren - angeblich. Das hört sich nach einem möglichen Projekt für eine Gruppe sperriger Jungs an, die nach etwas suchen, was mit dem übriggebliebenen Fass auf der Veranda zu tun hat.

Die Kohlenhydrate im Bier sind als einfache Zucker bekannt. Jeder, der eine andere Person gesehen hat, die große Mengen Bier mit diesem verräterischen Bierbauch trinkt, kann wahrscheinlich vermuten, dass diese Art von Kohlenhydraten Pflanzen nicht besser bringt als Menschen. Pflanzen verwenden komplexe Kohlenhydrate, und so ist Bier als Dünger eine Büste.

Und dann gibt es die Hefe, die im Bierherstellungsprozess verwendet wird. Warum Menschen denken, dass dies für Pflanzen von Vorteil sein könnte, ist ein Rätsel. Hefe ist ein Pilz. Wenn Sie dem Boden um Pflanzen herum einen Pilz hinzufügen (z. B. wenn Sie Bier als Dünger verwenden), wächst der Pilz. Das Wachstum des Pilzes wird meist von einem unangenehmen Gestank begleitet und hilft bei der Fütterung Ihrer Pflanze überhaupt nicht. Es stinkt einfach.

Abschließende Gedanken über Bewässerungsanlagen mit Bier

Am Ende kommen wir zu dem Schluss, dass die Verwendung von Bier auf Pflanzen wirklich unnötig und teuer und möglicherweise wirklich stinkend ist. Wenn Sie etwas mit übrig gebliebenem Bier zu tun haben müssen, finden Nacktschnecken es unwiderstehlich und kriechen in eine Schüssel mit abgestandenem Bier und ertrinken. Dies ist eine gute organische Lösung für den Angriff auf den Garten.

Bier kann auch beim Kochen verwendet werden, wie Fleischzartmachen, Brotbacken und in Suppen oder Eintöpfen. Darüber hinaus kann es verwendet werden, um Flecken zu entfernen und Schmuck zu reinigen, aber denken Sie daran, dass Hefe-Ding.

Vorherige Artikel:
Ich züchte jedes Jahr Basilikum in einem Container auf meinem Deck, nahe genug an der Küche, um ein paar Zweige zu ergattern, um fast jede kulinarische Kreation zu beleben. Im Allgemeinen benutze ich es so oft, dass die Pflanze keine Chance hat zu blühen, aber ab und zu bin ich in ihrer Verwendung nachlässig und, voila, ich lande mit winzigen zarten Blüten auf Basilikum. Die
Empfohlen
Stellen Sie sich vor, Sie sind auf einer Gartenparty am Abend. Es ist warm draußen. Die Sonne ging schon lange unter. Eine sanfte Brise weht durch einen wunderschön beleuchteten Garten. Die Schatten architektonisch einzigartiger Pflanzen sind auf eine Hauswand geworfen. Sie sind fasziniert von den Schatten der Pflanzen, die sich an der Fassade winden.
Kamelien sind prächtige, im Frühjahr blühende Sträucher, die im Schatten gedeihen, um Schattenbereiche abzudecken. Die Pflanzen sind ziemlich winterhart und halten einer Vielzahl von Böden und Standorten stand. Kamelienpflanzenprobleme können von Pilz- und Bakterien- bis zu Insekten- und Tierschäden reichen. Blatt
Saguarokaktus ( Carnegiea Gigantea ) Blüten sind die Staatsblume von Arizona. Der Kaktus ist eine sehr langsam wachsende Pflanze, die in den ersten acht Lebensjahren nur 1 bis 1 ½ Zoll hinzufügen kann. Der Saguaro bildet Arme oder Seitenstängel, aber es kann bis zu 75 Jahre dauern, bis der erste entsteht. Sa
Eichen ( Quercus ) gehören zu den häufigsten Baumarten in Wäldern, aber ihre Anzahl ist rückläufig. Der Hauptgrund für den Rückgang ist der Wert von Eicheln und jungen Setzlingen als Nahrungsquelle für Wildtiere. Sie können dem Baum helfen, seine frühere Pracht wiederherzustellen, indem Sie Eichenbaumsetzlinge beginnen und pflanzen, indem Sie den Anweisungen in diesem Artikel folgen. Vermehru
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Nachhaltige und xerische Gärten profitieren von der Zugabe des Stokes aster ( Stokesia laevis ). Die Pflege dieser bezaubernden Pflanze ist minimal, sobald die Stokes-Aster-Pflanze im Garten etabliert ist. Sie können Stokes Astern für einen Ausbruch von Frühjahr und Sommer Farbe vor dem Hintergrund der immergrünen Sträucher und einheimischen Grünpflanzen für eine angenehme Darstellung wachsen. Stokes
Dank der ausgezeichneten Laubfarbe und der sauberen, runden Form, die wenig Schnitt braucht, sind die Cleiyera-Sträucher ( Ternstroemia gymnanthera ) zu einem südlichen Gartenstandard geworden. Lass uns mehr darüber lernen, wie man einen Cleyera-Strauch pflegt. Japanische Cleyera-Informationen Cleyera Pflanzen sind in China und Japan beheimatet, aber sie haben sich im gesamten Süden der Vereinigten Staaten eingebürgert. Die