Über Beer Plant Food: Tipps zur Verwendung von Bier auf Pflanzen und Rasen



Ein eiskaltes Bier nach einem anstrengenden Arbeitstag im Garten kann Sie erfrischen und Ihren Durst stillen. Aber ist Bier gut für Pflanzen? Die Idee, Bier auf Pflanzen zu verwenden, gibt es schon lange, vielleicht sogar so lange wie Bier. Die Frage ist: Kann Bier Pflanzen wachsen lassen oder ist es nur ein altes Frauenmärchen?

Bier Pflanzenfutter, jedermann?

Zwei Zutaten in Bier, Hefe und Kohlenhydraten scheinen die Idee zu fördern, dass die Bewässerung von Pflanzen mit Bierpflanzenfutter für den Garten von Vorteil ist. Darüber hinaus besteht Bier zu ungefähr 90 Prozent aus Wasser. Logischerweise, da Pflanzen Wasser benötigen, könnte das Gießen Ihrer Pflanzen mit Bier eine gute Idee sein.

Bewässerung von Pflanzen mit Bier, könnte jedoch ein bisschen eine teure Option sein, auch wenn Sie nicht einen teuren Import oder Kleinbrauerei verwenden. Einfaches altes Wasser ist immer noch die beste (und billigste) Bewässerungsoption, obwohl ein Schuss von Soda das Pflanzenwachstum beschleunigen soll.

Wie für die Verwendung von Bier auf dem Rasen, las ich eine Internet-Post, die Baby-Shampoo, Ammoniak, Bier und etwas Maissirup in einem 20-Gallonen-Schlauch-Ende-Sprayer zu mischen empfohlen. Das Ammoniak dient als Stickstoffquelle, das Bier und Maissirup als Dünger und das Shampoo als Tensid, um die Wasserabweisung zu reduzieren - angeblich. Das hört sich nach einem möglichen Projekt für eine Gruppe sperriger Jungs an, die nach etwas suchen, was mit dem übriggebliebenen Fass auf der Veranda zu tun hat.

Die Kohlenhydrate im Bier sind als einfache Zucker bekannt. Jeder, der eine andere Person gesehen hat, die große Mengen Bier mit diesem verräterischen Bierbauch trinkt, kann wahrscheinlich vermuten, dass diese Art von Kohlenhydraten Pflanzen nicht besser bringt als Menschen. Pflanzen verwenden komplexe Kohlenhydrate, und so ist Bier als Dünger eine Büste.

Und dann gibt es die Hefe, die im Bierherstellungsprozess verwendet wird. Warum Menschen denken, dass dies für Pflanzen von Vorteil sein könnte, ist ein Rätsel. Hefe ist ein Pilz. Wenn Sie dem Boden um Pflanzen herum einen Pilz hinzufügen (z. B. wenn Sie Bier als Dünger verwenden), wächst der Pilz. Das Wachstum des Pilzes wird meist von einem unangenehmen Gestank begleitet und hilft bei der Fütterung Ihrer Pflanze überhaupt nicht. Es stinkt einfach.

Abschließende Gedanken über Bewässerungsanlagen mit Bier

Am Ende kommen wir zu dem Schluss, dass die Verwendung von Bier auf Pflanzen wirklich unnötig und teuer und möglicherweise wirklich stinkend ist. Wenn Sie etwas mit übrig gebliebenem Bier zu tun haben müssen, finden Nacktschnecken es unwiderstehlich und kriechen in eine Schüssel mit abgestandenem Bier und ertrinken. Dies ist eine gute organische Lösung für den Angriff auf den Garten.

Bier kann auch beim Kochen verwendet werden, wie Fleischzartmachen, Brotbacken und in Suppen oder Eintöpfen. Darüber hinaus kann es verwendet werden, um Flecken zu entfernen und Schmuck zu reinigen, aber denken Sie daran, dass Hefe-Ding.

Vorherige Artikel:
Krokusse sind einige der ersten Blumen, die im frühen Frühling ihre Köpfe durch den Boden stoßen und manchmal sogar durch Schnee auftauchen. Die Vermehrung von Krokuszwiebeln aus der Teilung ist eine einfache und einfache Methode, um diese bezaubernden Blumen zu vermehren. Informationen über Krokus-Lampen Krokusblüten erscheinen von März bis April in einer Vielzahl von Farben, von Weiß bis Gelb und Schattierungen von Violett, mit festen und gestreiften Varianten. Die Zw
Empfohlen
Nicht jeder Gärtner hat einen Aprikosenbaum in seiner Landschaft, aber wenn du es tust, hast du wahrscheinlich sehr viel Mühe darauf verwendet, ihn zu finden und an genau der richtigen Stelle zu pflanzen. Aber wissen Sie, wie man Aprikosenbaumkrankheiten erkennt? Lesen Sie weiter, um etwas über die Behandlung von Aprikosen zu lernen, einschließlich bakterieller Krebs, Eutepa-Absterben, Phytophthora, reife Fruchtfäule und Shot-Hole-Krankheit. Häu
Probleme mit Eukalyptusbäumen sind noch relativ neu. Die Bäume, die um 1860 in die Vereinigten Staaten importiert wurden, stammen aus Australien und waren bis 1990 relativ frei von Schädlingen und Krankheiten. Heute sehen die Menschen mehr Probleme mit ihren Eukalyptus-Büschen. Krankheiten und Schädlinge verursachen alles von Blatttropfen bis zu Eukalyptusbäumen, die sich teilen und absterben. Häuf
Es passiert den besten Gärtnern. Du pflanzst deine Samen und einige kommen ein bisschen anders. Anstelle der Keimblätter auf der Spitze des Stängels gibt es etwas, das wie der Samen selbst aussieht. Eine nähere Betrachtung zeigt, dass die Samenschale an den Blättern fixiert ist. Viele Gärtner bezeichnen diesen Zustand als "Helmkopf". Ist
Kinder und Schmutz gehen Hand in Hand. Gibt es einen besseren Weg, die Liebe eines Kindes dazu zu bringen, schmutzig zu werden, als mit der Erziehung zu lernen, wie Pflanzen wachsen? Eine Hand auf die Untersuchung des Prozesses des Pflanzenwachstums ist auch ein Fenster der Gelegenheit zu diskutieren, wie Nahrung angebaut wird und wie sie ihre kleinen Körper ernährt.
Bei Zierbäumen geht es nicht nur um Laub. Manchmal ist die Rinde eine Show für sich und eine, die besonders im Winter willkommen ist, wenn Blumen und Blätter verschwunden sind. Lesen Sie weiter, um mehr über einige der besten Zierbäume mit interessanter Rinde zu erfahren. Bäume mit auffälliger Rinde auswählen Hier sind einige häufige Sorten für Zierrinde an Bäumen zu wählen. Flussbirke
Quitte ist eine Frucht, die wie eine zerdrückte Birne geformt ist, mit einem extrem adstringierenden Geschmack, wenn sie roh ist, aber einem schönen Aroma, wenn sie reif ist. Die relativ kleinen Bäume (15-20 Fuß) sind in den USDA-Zonen 5-9 winterhart und brauchen kalte Wintertemperaturen, um die Blüte zu stimulieren. Im