Sick Bottlebrush Pflanzen behandeln: Erfahren Sie mehr über Krankheiten der Bottlebrush



Nur wenige Pflanzen passen besser zu ihren allgemeinen Namen als Bottlebrush-Sträucher. Die Blütenstiele, die für Kolibris und Schmetterlinge so attraktiv sind, sehen genauso aus wie die Pinsel, mit denen Sie eine Babyflasche oder eine schmale Vase reinigen können. Diese auffälligen Pflanzen sind in der Regel lebenswichtige, gesunde Sträucher, gelegentlich aber auch Flaschenbringerkrankungen. Wenn Sie kranke bottlebrush Pflanzen haben, lesen Sie weiter für hilfreiche Informationen über bottlebrush disease Behandlung.

Über Sick Bottlebrush Pflanzen

Gärtner lieben Flaschenputzerpflanzen ( Callisteman spp.) Für ihre brillianten blutroten Blüten, immergrünen Blätter und pflegeleichten Wegen. Diese Sträucher sind so wichtig, dass sie invasiv werden können, wenn sie sich selbst überlassen bleiben. Aber das bedeutet nicht, dass Sie nicht mit ein paar Krankheiten kämpfen müssen, die diese Büsche angreifen. Wenn Sie die Anzeichen für verschiedene Flaschenbranderkrankungen kennen, können Sie direkt in die Behandlung der Bottlebrush-Krankheit einsteigen.

Krankheiten des Bottlebrush

Die häufigsten Flaschenputzerkrankungen umfassen sowohl leicht zu behebende Probleme, wie Zweiggalle oder -mehltau als auch ernste Probleme wie Wurzelfäule und Verticilliumwelke. Viele der Probleme werden durch übermäßige Feuchtigkeit im Boden oder auf den Blättern der Pflanzen verursacht.

Zum Beispiel ist feuchter Boden die direkte Ursache von Zweiggallen, einer Pilzerkrankung. Wenn man viele neue Zweige sieht, die aus dem Baum und den Ästen wachsen, die aufblähen, kann der Strauch zweigig sein, eine der häufigsten Flaschenbringerkrankungen. Schneiden Sie das ungesunde Wachstum ab und entsorgen Sie es, dann korrigieren Sie den übermäßig nassen Boden.

Mehltau ist auch eine der Krankheiten der Flaschenbürste durch zu viel Wasser verursacht. Aber die Hauptursache für Mehltau ist Wasser auf den Blättern. Bottlebrush-Krankheit Behandlung für Mehltau ist Fungizid Spray, aber Sie können ein Wiederauftreten verhindern, indem Sie den Strauch von unten, nicht über.

Sowohl Wurzelfäule als auch Verticilliumwelke sind ernste Flaschenbürstenkrankheiten, die schwierig oder unmöglich zu behandeln sind. Beide werden durch Pilze verursacht.

Wurzelfäule entsteht durch zu viel Wasser im Boden. Flaschenbürsten brauchen gut durchlässigen Boden, nicht nassen Boden. Wenn der Boden zu feucht ist, kann der Wurzelfäulepilz die Wurzeln des Strauchs sowie die Nachbarn der Pflanze angreifen. Du wirst sehen, wie die Äste zurücksterben, Blätter vergilben und fallen und der Stamm seltsame Farben annimmt. Bottlebrush-Krankheit Behandlung hier ist die Anwendung von Fungiziden, aber es ist viel einfacher, diese Krankheit zu verhindern als zu heilen.

Verticillium Welke ist eine weitere der Krankheiten der Bottlebrush, die vergilbte Blätter und Verzweigungsterben verursacht. Es ist nicht wahrscheinlich, Zylinderputzer Pflanzen zu töten, aber es ist schwer, den Boden des Pilzes zu befreien. Am besten ist es, das Gebiet mit Fungiziden zu behandeln und den Baum an einen anderen Ort zu bringen.

Vorherige Artikel:
Tomaten und Kartoffeln sind beide Mitglieder der gleichen Familie, Solanum oder Nachtschatten. Weil sie sozusagen Brüder sind, erscheint es logisch, dass das Zusammensetzen von Tomaten und Kartoffeln eine perfekte Ehe darstellt. Tomaten mit Kartoffeln anzubauen ist nicht ganz so einfach. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, ob Sie Tomaten mit Kartoffeln pflanzen können.
Empfohlen
Was ist eine Blindpflanze? Pflanzenblindheit ist keine visuell beeinträchtigte Flora. Das Nicht-Blühen von Pflanzen, die blühen sollten, ist die tatsächliche Definition von Pflanzenblindheit. Der Grund, warum manche Pflanzen nicht blühen, kann durch viele Situationen verursacht werden. Lassen Sie uns gemeinsam die Antworten und Ursachen für dieses enttäuschende Problem der Blüte finden. Es gib
Salbei ( Artemisia tridentata ) ist ein häufiger Anblick entlang von Straßenrändern und auf offenen Feldern in Teilen der nördlichen Hemisphäre. Die Pflanze ist charakteristisch mit ihren grau-grünen, nadelartigen Blättern und dem würzigen, aber scharfen Geruch. Während der Hitze des Tages ist der Duft ein erkennbarer Duft in Wüste und Buschland. Wachsend
Wenn Sie noch nie zuvor Gartenarbeit geleistet haben, könnten Sie sich sowohl aufgeregt als auch überwältigt fühlen. Sie haben wahrscheinlich durch Pflanzenbücher geblättert, Stunden damit verbracht, sich an leckeren Samenkatalogen zu orientieren und durch die Gänge all Ihrer Lieblingskindergärten gelaufen, die über all diese hübschen Pflanzen sabbern. Sie stel
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Der Smaragd Esche-Baumbohrer (EAB) ist ein invasives, nicht heimisches Insekt, das in den letzten zehn Jahren in den USA entdeckt wurde. Aschebohrerschäden sind bei allen nordamerikanischen Eschenarten, die sich anstecken, signifikant.
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District "Meine Rosenblätter werden an den Kanten braun. Warum? "Dies ist eine häufig gestellte Frage. Braune Ränder auf Rosen können durch Pilzbefall, extreme Hitzebedingungen, Insektenangriffe verursacht werden oder können tatsächlich normal zu dem bestimmten Rosenstrauch sein. Werf
Tomaten sind wahrscheinlich die am häufigsten angebauten Hausgartenpflanzen. Vielleicht liegt es an der Vielfalt, die es gibt, oder vielleicht liegt es an den unzähligen Anwendungen, in denen Tomaten konsumiert werden können. In jedem Fall kann das Wachsen von süßen Tomaten durchaus eine Obsession für einige sein, jedes Jahr versuchen, herauszufinden, wie man Tomaten süßer als das Jahr vorher macht. Gibt e