Über Moringa Trees - Moringa Baumpflege und Anbau



Einen Moringa-Wunderbaum anzubauen, ist eine gute Möglichkeit, den Hungrigen zu helfen. Moringa Bäume für das Leben sind auch interessant zu haben. Also was ist ein Moringabaum? Lesen Sie weiter, um mehr über Moringa-Bäume zu erfahren.

Was ist ein Moringabaum?

Der Moringa ( Moringa oleifera ) Baum, auch bekannt als Meerrettich oder Trommelstockbaum, stammt aus den Ausläufern des Himalaya in Indien und Bangladesch. Eine anpassungsfähige Pflanze, die Moringa wird in ganz Indien, Ägypten, Afrika, Pakistan, den Westindischen Inseln, Philippinen, Jamaika, Kuba und auch Florida und Hawaii angebaut.

Wo auch immer die Bedingungen tropisch oder subtropisch sind, wird dieser Baum gedeihen. Es gibt über 13 Arten des Baumes und alle Teile werden für Nahrung oder Medizin in verschiedenen Teilen der Welt verwendet. Samen werden in einigen Teilen wie Erdnüsse gegessen. Blätter werden häufig für Salate verwendet und haben einen sehr hohen Nährwert, vollgepackt mit Vitaminen und Antioxidantien.

Wachsende Moringabäume

Moringa Bäume wachsen am besten in Temperaturen zwischen 77-86 Grad F. (25-30 C.) und tolerieren einige leichte Fröste.

Moringa bevorzugt gut entwässerte sandige oder lehmige Böden mit einem neutralen pH-Wert. Obwohl es Lehmboden toleriert, kann es nicht im Wasser gelagert werden.

Wählen Sie einen sonnigen Standort für den Baum. Sie sollten Moringa Samen ein Zoll tief pflanzen, oder Sie können Zweigausschnitte in einem Loch pflanzen, das mindestens 1 Fuß tief ist. Platz mehrere Bäume etwa 5 Meter voneinander entfernt. Die Samen sprießen leicht in ein oder zwei Wochen, und das Ausschneiden wird normalerweise innerhalb desselben Zeitraums festgestellt.

Moringa Baumpflege

Etablierte Pflanzen erforderten wenig Moringa Baumpflege. Nach dem Pflanzen einen allgemeinen Pflanzennährstoff und Wasser gut auftragen. Es ist wichtig, den Boden feucht, aber nicht zu nass zu halten. Sie wollen die Samen oder Stecklinge nicht ertränken oder verrotten.

Halten Sie den Pflanzbereich frei von Unkraut und spülen Sie alle Schädlinge, die Sie auf dem wachsenden Baum finden, mit einem Wasserschlauch ab.

Während der Baum reift, trimmen Sie ältere Zweige, um die Fruchtbildung zu fördern. Die Blumen des ersten Jahres sollten entfernt werden, wenn sie blühen, um die Fruchtbildung in den folgenden Jahren zu fördern. Da es sich um einen schnellwachsenden Baum handelt, hilft der jährliche Schnitt in eine Strauchform, sein Wachstum unter Kontrolle zu halten. Sie können den Baum auch auf ungefähr 3 oder 4 Fuß über dem Boden schneiden.

Moringabäume für das Leben

Aufgrund seiner erstaunlichen Nährstoffqualität wird der Moringabaum oft als Moringa-Wunderbaum bezeichnet. Dieser Baum enthält mehr Vitamin C als eine Orange, mehr Vitamin A als eine Karotte, mehr Kalzium als Milch und mehr Kalium als eine Banane.

Als Folge davon pflanzen und vertreiben Gesundheitsorganisationen in den unterentwickelten Ländern der Welt Moringabäume, um hungernde Menschen mit fehlenden Nährstoffen zu versorgen.

Vorherige Artikel:
Also hattest du eine Rekordernte von Äpfeln, Pfirsichen, Birnen, was hast du. Die Frage ist, was mit dem ganzen Überschuss zu tun ist. Die Nachbarn und Familienmitglieder haben genug und Sie haben alles in Dosen und gefroren, was Sie handhaben können. Klingt wie es ist Zeit zu versuchen, Früchte für die langfristige Lagerung zu trocknen. Dur
Empfohlen
Vermicomposting ist die Schaffung von nahrhaften Kompost mit Würmern. Es ist einfach (die Würmer machen den größten Teil der Arbeit) und extrem gut für Ihre Pflanzen. Der entstehende Kompost wird oft als Wurmguss bezeichnet und es ist das, was die Würmer weggeworfen haben, wenn sie die Fetzen fressen, die sie füttern. Es is
Wenn Sie in einem kühlen Klima leben, können Sie in Erwägung ziehen, nördlichen Lorbeer ( Myrica pensylvanica ) zu wachsen. Diese aufrechten, halb-immergrünen Sträucher sind extrem kältetolerant (bis Zone 2) und sehr zierend. Für weitere Informationen über nördliche Lorbeerbäume, sowie Tipps, wie man eine nördliche Lorbeerbeere anbaut, lesen Sie weiter. Über North
Litchi Tomaten, auch bekannt als Morelle de Balbis Strauch, ist keine Standard-Tarif im lokalen Gartencenter oder Kindergarten. Es ist weder ein Litchi noch eine Tomate und ist in Nordamerika schwer zu finden. Online-Anbieter sind Ihre beste Wahl für Starts oder Seed. Erfahren Sie, was eine Litchi Tomate ist, und versuchen Sie es dann in Ihrem Garten.
Wachsende Nektarinen in kalten Klimazonen werden historisch nicht empfohlen. Sicherlich wäre es in USDA-Zonen, die kälter als Zone 4 sind, tollkühn. Aber all das hat sich geändert und es gibt jetzt kaltharte Nektarinenbäume, Nektarinenbäume, die für die Zone 4 geeignet sind. Lesen Sie weiter, um mehr über die Nektarinen der Zone 4 zu erfahren und sich um kältefeste Nektarinenbäume zu kümmern. Nektarine
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Pfeilspitze Pflanze wird von zahlreichen Namen, darunter Pfeilspitze Rebe, American Evergreen, fünf Finger und Nephthytis. Obwohl sie in einigen Regionen im Freien angebaut werden kann, wird die Pfeilspitzenpflanze ( Syngonium podophyllum ) typischerweise als Zimmerpflanze angebaut.
Der Irisbohrer ist die Larve der Macronoctua onusta Motte. Irisbohrerschaden zerstört die Rhizome, aus denen die schöne Iris wächst. Die Larven schlüpfen von April bis Mai, wenn Irisblätter gerade auftauchen. Die Larven treten in die Blätter ein und tunneln in die Pflanze ein, wobei sie strukturelle und kosmetische Schäden verursachen. Zusät