African Marigold Care: Wie man afrikanische Ringelblumen anbaut



"Die Ringelblume im Ausland verbreitert sich, weil die Sonne und ihre Kraft gleich sind", schrieb der Dichter Henry Constable in einem Sonett von 1592. Die Ringelblume ist seit langem mit der Sonne verbunden. Afrikanische Ringelblumen ( Tagetes erecta ), die eigentlich in Mexiko und Zentralamerika beheimatet sind, waren den Azteken heilig, die sie als Medizin und als Zeremonienopfer für die Sonnengötter nutzten. Ringelblumen werden deshalb immer noch das Kraut der Sonne genannt. In Mexiko sind afrikanische Ringelblumen eine traditionelle Blume, die am Tag der Toten auf Altären platziert wird. Lesen Sie weiter für mehr afrikanische Ringelblume Informationen.

Afrikanische Ringelblume Informationen

Auch genannt amerikanische Ringelblumen oder Azteken Ringelblumen, sind afrikanische Ringelblumen Einjährige, die vom Frühsommer bis zum Frost blühen. Afrikanische Ringelblumen sind höher und toleranter gegenüber heißen, trockenen Bedingungen als französische Ringelblumen. Sie haben auch größere Blumen, die bis zu 6 Zoll im Durchmesser sein können. Wenn sie regelmäßig abgestorben sind, produzieren afrikanische Ringelblumen normalerweise viele große Blüten. Sie wachsen am besten in voller Sonne und scheinen einen schlechten Boden vorzuziehen.

Das Heranwachsen afrikanischer Ringelblumen oder französischer Ringelblumen um Gemüsegärten herum, um schädliche Insekten, Kaninchen und Hirsche abzuwehren, ist eine jahrhundertealte Gartenarbeit. Der Duft von Ringelblumen soll diese Schädlinge abschrecken. Ringelblumenwurzeln emittieren auch eine Substanz, die giftig für schädliche Wurzel Nematoden ist. Dieses Toxin kann für einige Jahre im Boden bleiben.

Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit Ringelblumen, da manche Menschen Hautreizungen durch die Pflanzenöle bekommen können. Während Ringelblumen Schädlinge abschrecken, ziehen sie Bienen, Schmetterlinge und Marienkäfer in den Garten.

Wie man afrikanische Ringelblumen anbaut

Afrikanische Ringelblumenpflanzen vermehren sich leicht aus Samen, die 4-6 Wochen vor dem letzten Frostdatum im Haus begonnen wurden, oder sie werden direkt im Garten ausgesät, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist. Samen keimen normalerweise in 4-14 Tagen.

Afrikanische Ringelblumen können auch im Frühjahr in den meisten Gartencentern gekauft werden. Wenn Sie afrikanische Ringelblumenpflanzen pflanzen oder verpflanzen, achten Sie darauf, sie etwas tiefer zu pflanzen, als sie ursprünglich wuchsen. Dies hilft ihnen, ihre schweren Blumenspitzen zu stabilisieren. Große Sorten müssen möglicherweise zur Unterstützung abgesteckt werden.

Einige beliebte afrikanische Marigold-Sorten sind:

  • Jubiläum
  • Goldmünze
  • Safari
  • In Hülle und Fülle
  • Inka
  • Antigua
  • Zerquetschen
  • Aurora

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Vergessen Sie bei der Planung oder Ergänzung des Schmetterlingsgartens nicht, scharlachroten Salbei zu wachsen. Dieser zuverlässige, langanhaltende Hügel aus roten Röhrenblüten zieht zu Dutzenden Schmetterlinge und Kolibris an. Die
Empfohlen
Büffelgras ist wartungsarm und zäh wie ein Rasengras. Die Pflanze ist eine Staude, die in den Great Plains von Montana bis New Mexico heimisch ist. Das Gras verbreitet sich durch Stolonen und wurde zuerst als Rasengras in den 1930er Jahren verwendet. Die Pflanze ist in der Vergangenheit teuer und schwer zu etablieren, aber das Pflanzen von Büffelgras aus den neueren Sorten hat diese Eigenschaften minimiert. M
Warum welkt mein Blumenkohl? Was kann ich gegen Blumenkohl tun? Dies ist eine entmutigende Entwicklung für Hobbygärtner und die Fehlerbehebung bei Blumenkohlproblemen ist nicht immer einfach. Es gibt jedoch mehrere mögliche Ursachen für das Welken von Blumenkohlpflanzen. Lesen Sie weiter für hilfreiche Tipps zur Behandlung und warum Ihr Blumenkohl welkende Blätter hat. Mögl
Lieben Sie das Aussehen von üppigem tropischem Laub? Es gibt eine Pflanze, die dabei helfen kann, Ihre Gartenlandschaft in ein Stück hawaiianischer Tropen zu verwandeln, auch wenn Ihre Winter eher weniger als mild sind. Die Gattung Musa ist eine winterharte Bananenpflanze, die gut gedeiht und überwintert bis zur USDA-Klimazone 4. F
Invasive Pflanzen sind ein ernstes Problem. Sie können sich leicht ausbreiten und vollständig Bereiche übernehmen, wodurch zarte einheimische Pflanzen verdrängt werden. Dies bedroht nicht nur die Pflanzen, sondern kann auch die Ökosysteme um sie herum verheeren. Kurz gesagt, die Probleme mit invasiven Pflanzen können sehr ernst sein und sollten nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Lese
Cyclamen ist eine schöne Pflanze, aber nicht unbedingt eine billige. Ein oder zwei Pflanzen im Garten oder zu Hause anzupflanzen, ist eine Sache, aber wenn Sie eine ganze Reihe von ihnen wachsen wollen, werden Sie feststellen, dass der Preis sich schnell addiert. Ein perfekter Weg, um dies zu umgehen (und auch, um mehr praktische in Ihrem Garten zu bekommen) ist Cyclamen aus Samen wachsen.
Das Tundra-Klima ist eines der am härtesten wachsenden Biome der Welt. Es zeichnet sich durch Freiflächen, trocknenden Wind, kalte Temperaturen und wenig Nährstoffe aus. Tundra-Pflanzen müssen anpassungsfähig, kräftig und widerstandsfähig sein, um diese Bedingungen zu überstehen. Einheimische Pflanzen im Norden sind eine gute Wahl für einen Garten in Tundra-ähnlichen Bedingungen. Diese Pf