Agastache Flower - Wie Agastache wachsen



Agastache ist eine mehrjährige Pflanze mit schönen Blütenspitzen, die die ganze Saison blühen. Die Agastache Blume ist häufig in lila bis Lavendel gefunden, kann aber auch in rosa, rosa, blau, weiß und orange blühen. Wachsende Agastache als dürre liebende Staude produziert tatsächlich die besten Pflanzen. Die Agastache-Pflanze ist tolerant gegenüber niedrigen Wasserwerten und schlechten Nährstoffbedingungen, bietet Ihnen jedoch eine Farbdarstellung und hält das Grün für Monate. Zu lernen, wie man Agastache wachsen lässt, erfordert keine besonderen Fähigkeiten oder Sorgfalt.

Was ist Agastache Pflanze?

Agastache ist in der Ysop Familie von Kräutern und macht einen würzigen Tee. Es ist eine auffallende Pflanze, die viele Sorten hat, von denen einige winterhart sind und andere, die zärtlich sind und als Einjährige in kühleren Klimazonen angebaut werden. Wachsende Agastache erfordert Sonne und gut durchlässigen Boden. Die Blätter ähneln Katzenminze und sind dunkelgrün mit starken Adern. Die Pflanzen können 2 bis 6 Fuß groß werden und die auffälligen Agastache Blumen bis zum ersten Frost produzieren.

Agastache Blumen kommen in einer Vielzahl von Farben und erheben sich von steifen dreieckigen Stämmen. Die Blüten haben den Anschein, dass sie mit Flaum überzogen sind, da sie aus vielen kleinen Röschen bestehen. Die gesamte Blüte kann 3 bis 4 Zentimeter lang sein und beginnt von oben nach unten zu blühen. Das bedeutet, dass die Blüten an der Krone der Blüte zuerst aussterben und die Spitzen leicht verbrannt aussehen. Dies erhöht das Interesse an der Agastache-Anlage.

Wie man Agastache anbaut

Wachsende Agastache kann als Start im Haus durchgeführt werden oder Sie können Samen im Frühjahr in den Garten leiten. Blumen werden schnell auf Pflanzen produziert, die im Mai im Innenbereich begonnen und im Frühsommer verpflanzt werden. Die Agastache-Pflanze ist in den Klimazonen 4 bis 10 der USDA-Pflanze winterhart. Die meisten Pflanzen können Temperaturen bis zu 10 ° C (-12 ° C) überleben, wenn sie stark gemulcht werden.

Stellen Sie viel Wasser zur Verfügung, wenn Pflanzen sich etablieren, aber sie können danach meist für sich selbst sorgen.

Agastache-Sorten

Es gibt viele Arten von Agastache. Die Gattung stellt 30 verschiedene Pflanzen dar, jede mit unterschiedlicher Blütenfarbe, Höhe, Blattwerk, Aroma und Widerstandsfähigkeit.

Giant Ysop ist ein mehrjähriger Garten Favorit, der 6 Fuß in der Höhe übertrifft. Anis Ysop oder Anis Agastache ( Agastache Foeniculum ) ist eine Süßholz aromatisierte und duftende Pflanze, die einen ausgezeichneten Tee macht. Es gibt sogar eine Kaugummi duftende Sorte. "Goldenes Jubiläum" trägt goldgelbes Laub mit blauen Blüten.

Es gibt neue Sorten von Agastache Blumen, die jedes Jahr gezüchtet werden. Es ist leicht, Agastache-Sorten für jeden Garten zu finden.

Agastache verwendet

Agastache sind in der Regel große Pflanzen und ihre langen Stiele zeigen am besten auf der Rückseite einer Staude oder Zaun einen Zaun. Sie können in Containergärten oder in Schnittblumengärten verwendet werden, da die Agastacheblumen langlebig sind.

Wachsende Agastache im Schmetterlingsgarten zieht nicht nur schöne Insekten, sondern auch Bestäuber und Kolibris an. Rehe und Hasen scheinen Agastache nicht zu genießen, was sie ideal für den Waldgarten macht.

Vorherige Artikel:
Winterhärtezonen sind allgemeine Richtlinien für die Temperaturen, die eine Pflanze überleben kann. Pflanzen der Zone 5 können Wintertemperaturen von nicht weniger als -20 ° Fahrenheit (-28 ° C) überleben. Wenn eine Pflanze in den Zonen 5-8 winterhart ist, kann sie in den Zonen 5, 6, 7 und 8 angebaut werden. Sie w
Empfohlen
Die südamerikanische Knolle Oca ( Oxalis tuberosa ), die den meisten Bewohnern der USA unbekannt ist, ist nach der Kartoffel die zweitwichtigste Wurzelpflanze in Bolivien und Peru. Ich kann dich jetzt hören: "Was ist Oca?" Diese nahrhafte, vielseitige Wurzel wurde in Neuseeland, einem der wenigen Orte, an denen Oca-Pflanzen kommerziell angebaut werden, ausgiebig untersucht, daher auch ihr anderer Name, New Zealand Yam.
Mais ist relativ einfach zu züchten und Mais zu erhalten, um ihn süß zu schmecken, beinhaltet im Allgemeinen nicht mehr als die richtige Bewässerung und Düngung. Wenn Mais nicht süß ist, kann das Problem die Art von Mais sein, die Sie gepflanzt haben, oder ein Problem mit dem Zeitpunkt der Ernte. Lesen
Browallia speciosa ist eine einjährige Pflanze, die oft im häuslichen Bereich angebaut wird. Auch bekannt als Saphirblume, produziert sie leuchtend blaue, weiße oder violette Blüten und gedeiht an schattigen bis halbschattigen Standorten. Die Pflanze produziert einen kleinen Busch, der für Kolibris attraktiv ist. Bro
Es gibt einige Gebiete mit hartem Wasser, das eine große Menge an Mineralien enthält. In diesen Gebieten ist es üblich, Wasser weich zu machen. Erweichtes Wasser schmeckt besser und ist im Haus leichter zu handhaben, aber was ist mit Ihren Pflanzen in Ihrem Garten. Ist es in Ordnung, Pflanzen mit enthärtetem Wasser zu gießen? Was
Yucca-Pflanzen sind eine beliebte Wahl in einer Xeriscape-Landschaft. Sie sind auch beliebte Zimmerpflanzen. Das Erlernen der Fortpflanzung einer Yucca-Pflanze ist eine hervorragende Möglichkeit, die Anzahl der Yuccas in Ihrem Garten oder zu Hause zu erhöhen. Yucca Pflanzen schneiden Vermehrung Eine der beliebtesten Möglichkeiten ist, Stecklinge von Yucca-Pflanzen zu nehmen. I
Es hat schöne Blumen, aber ist weißes Campion ein Gras? Ja, und wenn Sie Blumen auf der Pflanze sehen, ist der nächste Schritt die Samenproduktion, also ist es Zeit, Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu kontrollieren. Hier sind einige Informationen, die Ihnen helfen, wenn diese Pflanze auf Ihrem Grundstück erscheint. Was