Agastache Flower - Wie Agastache wachsen


Agastache ist eine mehrjährige Pflanze mit schönen Blütenspitzen, die die ganze Saison blühen. Die Agastache Blume ist häufig in lila bis Lavendel gefunden, kann aber auch in rosa, rosa, blau, weiß und orange blühen. Wachsende Agastache als dürre liebende Staude produziert tatsächlich die besten Pflanzen. Die Agastache-Pflanze ist tolerant gegenüber niedrigen Wasserwerten und schlechten Nährstoffbedingungen, bietet Ihnen jedoch eine Farbdarstellung und hält das Grün für Monate. Zu lernen, wie man Agastache wachsen lässt, erfordert keine besonderen Fähigkeiten oder Sorgfalt.

Was ist Agastache Pflanze?

Agastache ist in der Ysop Familie von Kräutern und macht einen würzigen Tee. Es ist eine auffallende Pflanze, die viele Sorten hat, von denen einige winterhart sind und andere, die zärtlich sind und als Einjährige in kühleren Klimazonen angebaut werden. Wachsende Agastache erfordert Sonne und gut durchlässigen Boden. Die Blätter ähneln Katzenminze und sind dunkelgrün mit starken Adern. Die Pflanzen können 2 bis 6 Fuß groß werden und die auffälligen Agastache Blumen bis zum ersten Frost produzieren.

Agastache Blumen kommen in einer Vielzahl von Farben und erheben sich von steifen dreieckigen Stämmen. Die Blüten haben den Anschein, dass sie mit Flaum überzogen sind, da sie aus vielen kleinen Röschen bestehen. Die gesamte Blüte kann 3 bis 4 Zentimeter lang sein und beginnt von oben nach unten zu blühen. Das bedeutet, dass die Blüten an der Krone der Blüte zuerst aussterben und die Spitzen leicht verbrannt aussehen. Dies erhöht das Interesse an der Agastache-Anlage.

Wie man Agastache anbaut

Wachsende Agastache kann als Start im Haus durchgeführt werden oder Sie können Samen im Frühjahr in den Garten leiten. Blumen werden schnell auf Pflanzen produziert, die im Mai im Innenbereich begonnen und im Frühsommer verpflanzt werden. Die Agastache-Pflanze ist in den Klimazonen 4 bis 10 der USDA-Pflanze winterhart. Die meisten Pflanzen können Temperaturen bis zu 10 ° C (-12 ° C) überleben, wenn sie stark gemulcht werden.

Stellen Sie viel Wasser zur Verfügung, wenn Pflanzen sich etablieren, aber sie können danach meist für sich selbst sorgen.

Agastache-Sorten

Es gibt viele Arten von Agastache. Die Gattung stellt 30 verschiedene Pflanzen dar, jede mit unterschiedlicher Blütenfarbe, Höhe, Blattwerk, Aroma und Widerstandsfähigkeit.

Giant Ysop ist ein mehrjähriger Garten Favorit, der 6 Fuß in der Höhe übertrifft. Anis Ysop oder Anis Agastache ( Agastache Foeniculum ) ist eine Süßholz aromatisierte und duftende Pflanze, die einen ausgezeichneten Tee macht. Es gibt sogar eine Kaugummi duftende Sorte. "Goldenes Jubiläum" trägt goldgelbes Laub mit blauen Blüten.

Es gibt neue Sorten von Agastache Blumen, die jedes Jahr gezüchtet werden. Es ist leicht, Agastache-Sorten für jeden Garten zu finden.

Agastache verwendet

Agastache sind in der Regel große Pflanzen und ihre langen Stiele zeigen am besten auf der Rückseite einer Staude oder Zaun einen Zaun. Sie können in Containergärten oder in Schnittblumengärten verwendet werden, da die Agastacheblumen langlebig sind.

Wachsende Agastache im Schmetterlingsgarten zieht nicht nur schöne Insekten, sondern auch Bestäuber und Kolibris an. Rehe und Hasen scheinen Agastache nicht zu genießen, was sie ideal für den Waldgarten macht.

Vorherige Artikel:
Blattdünger ist ein guter Weg, um den Nährstoffbedarf Ihrer Pflanzen zu ergänzen. Es gibt verschiedene Arten von Besprühungsoptionen für den Hausgärtner, daher sollte es einfach sein, ein Rezept oder eine geeignete Lösung für Ihre Bedürfnisse zu finden. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Blattsprays zu erfahren, um die Gesundheit Ihrer Pflanzen zu erhalten. Was ist
Empfohlen
Etwa im Februar und März streiften Gärtner im Winter um ihr Haus herum und suchen nach neuen Pflanzen. Eine der ersten Pflanzen, die etwas Laub ausstechen und schnell blühen, ist der Krokus. Ihre becherförmigen Blüten signalisieren wärmere Temperaturen und versprechen eine reiche Saison. Die Krokus-Winterblüte findet in gemäßigten Regionen statt. Es ist
Das Abstecken von Tomatenpflanzen ist ein ausgezeichneter Weg, um die Qualität der Tomaten, die Sie ernten, zu verbessern und hilft, die Tomatenpflanzen gesünder zu halten. Den besten Weg zu finden, Tomaten zu setzen, hängt von ein paar Faktoren in Ihrem Garten ab. Lesen Sie weiter, um mehr über drei verbreitete Arten zu erfahren, Tomatenpflanzen zu verpflanzen. De
Earthworm Aktivitäten und Abfälle sind vorteilhaft für den Garten. Anziehende Regenwürmer liefern die Organismen, die Boden lösen und wichtige Nährstoffe für besseres Pflanzenwachstum hinzufügen. Erfahren Sie, wie Regenwürmer für die optimale Pflanzengesundheit und -porosität anzulocken sind. Der organ
Gelegentlich müssen reife Kakteen bewegt werden. Bewegliche Kakteen in der Landschaft, besonders große Exemplare, können eine Herausforderung sein. Dieser Prozess stellt eine größere Gefahr für Sie dar als die Pflanze aufgrund der Stacheln, Dornen und anderen gefährlichen Rüstungen, die die meisten dieser Pflanzen besitzen. Die Um
Chicorée-Pflanze ( Cichorium intybus ) ist eine krautige Biennale, die nicht in den Vereinigten Staaten heimisch ist, sondern sich zu Hause gemacht hat. Die Pflanze wächst in vielen Gebieten der USA wild und wird sowohl für ihre Blätter als auch für ihre Wurzeln verwendet. Zichorie-Kraut-Pflanzen sind im Garten als eine kühle Jahreszeit leicht zu kultivieren. Same
Ein stechender ausdauernder Meerrettich ( Armoracia rusticana ) gehört zur Familie der Kreuzblütler (Brassicaceae). Eine sehr robuste Pflanze, Meerrettich gedeiht in den USDA-Zonen 4-8. Es wird hauptsächlich für seine Wurzeln verwendet, die gerieben und als Gewürz verwendet werden. Wie seine Cousins, Brokkoli und Radieschen hat die Meerrettichpflanze Blumen; Die Frage ist, sind Meerrettichblüten essbar? Wenn