Agastache Pflanzenarten - Sorten von Ysop für den Garten



Agastache ist ein Mitglied der Familie der Minze und hat Blätter sehr charakteristisch mit dieser Familie. Viele Arten von Agastache, oder Ysop, sind in Nordamerika beheimatet, was sie perfekt für wilde Schmetterlingsgärten und Staudenbeete macht. Agastachesorten können sich gegenseitig bestäuben und Exemplare produzieren, die die Mutterpflanze nicht nachahmen. Dies kann entweder ein lustiges Ereignis oder ein Ärgernis sein, wenn Ihre bevorzugte Spezies von einem Kreuz übernommen wird.

Ysop-Pflanzeninformation

Agastache Pflanzen sind für ihre bunten Blüten bekannt, die Kolibris und Schmetterlinge anziehen. In der Tat ist ein anderer Name für die Pflanze Kolibri-Minze. Alle Agastache Pflanzenarten produzieren buschige Pflanzen mit bunten Blütenähren. Ysop-Blumen sind auch essbar und eine bunte Art, den Gemüsegarten zu erhellen.

Diese Pflanzen sind widerstandsfähig gegenüber dem Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten, Zone 5, und überleben eiskalte Winter mit etwas Mulch über der Wurzelzone, sofern die Böden frei abfließen. Viele Arten von Ysop können bis zu 4 Fuß hoch werden, aber die meisten bleiben nur 12 bis 18 Zoll groß.

Kolibri-Minze hat lanzenförmige, toothy Blätter mit einem grau-grünen Farbton. Blüten können Pfirsich, Malve, Rosa, Weiß, Lavendel und sogar Orange sein. Die Blüten beginnen im Hochsommer zu erscheinen und können bis zum ersten Frost weiter produzieren, wenn die Pflanze absterben wird.

Vorgeschlagene Agastache-Sorten

Wie bei allen Pflanzen gibt es in der kultivierten Welt von Ysop immer wieder neue Einführungen. Agastache repestris wird auch Lakritze-Minze genannt und wird mit Korallenblüten 42 cm groß. Honey Bee White ist ein 4 Fuß breiter Busch, der eine der größeren Arten ist, während ähnlich der große Busch Anise Ysop 4 Fuß Höhe mit einer ähnlichen Breite erreichen wird.

Agastache Pflanzenarten für die Kanten der mehrjährigen Betten gehören die orange großblumige Acapulco-Serie, Agastache Barberi und orange-gelb blühenden Coronado Ysop, von denen jeder nur in 15 Zoll Höhe.

Einige andere Arten von Agastache sollen nach ihren gemeinsamen Kultivierungsnamen versuchen:

  • Blaue Boa
  • Zuckerwatte
  • Schwarzer Adder
  • Sumer Himmel
  • Blaues Glück
  • Die Kudos Serie (Koralle, Ambrosia und Mandarine)
  • Goldenes Jubiläum

Besuchen Sie Ihre lokale Gärtnerei und sehen Sie, welche Formen sie anbieten. Die meisten regionalen Gartencenter werden Pflanzen tragen, die in diesem Gebiet gut funktionieren und auf die man sich verlassen kann, um gute Leistungen zu erbringen.

Wachsende verschiedene Sorten von Ysop

Ob Sie Sunset Ysop oder Korean Ysop wachsen, die Anforderungen an den Boden sind ähnlich. Agastache ist bemerkenswert tolerant gegenüber armen Böden. Die Pflanzen gedeihen in neutralen, alkalischen oder sauren Böden und benötigen nur gute Drainage und volle Sonne.

Deadheading ist nicht notwendig, aber wird das Aussehen Ihrer Pflanze verbessern, wie es den ganzen Sommer blüht. Sorgen Sie für tiefe, häufige Wassergaben und vermeiden Sie, dass die Pflanze austrocknet und welkt, da die Blumenproduktion unterbrochen wird. Wenn du sicherstellen willst, dass deine Pflanze wahr ist, entferne alle Freiwilligen, wie sie erscheinen, da sie Kreuze eines anderen Agastache in dem Gebiet sein können und die gewünschten Eigenschaften nicht fortsetzen werden.

Agastache ist eine elegante Pflanze, pflegeleicht und wirkt luftig und farbenfroh auf einem Gartenweg oder im Bauerngarten. Verpassen Sie nicht diese wartungsarme Bloomer für herausragende Qualität in Ihrem Garten.

Vorherige Artikel:
Eine Vielzahl von Palmen, wie Sagopalmen, Dattelpalmen oder Pferdeschwanzpalmen, wird Ableger produzieren, die allgemein als Jungtiere bekannt sind. Diese Palme Welpen sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Pflanze zu verbreiten, aber Sie müssen wissen, wie man einen Palme Welpen von der Mutterpflanze verpflanzt.
Empfohlen
Gelbe Pappeln, auch bekannt als Tulpenbäume, sind eine beliebte Zierpflanze in Landschaften im Osten der Vereinigten Staaten. Mit Höhen von bis zu 90 Fuß und einer Reichweite von 50 Fuß ist es kein Wunder, dass Hausbesitzer diese auffälligen Bäume lieben. Unglücklicherweise lieben gelbe Pappelrüsselkäfer sie genauso und können für gelbe Pappelliebhaber überall ein echtes Ärgernis sein. Lesen Sie w
Wachsende Persimonen ( Diospyros virginiana ) ist eine gute Möglichkeit, etwas anderes im Garten zu genießen. Frühe Entdecker zu Amerikanern schätzten diesen Baum, ebenso wie die amerikanischen Ureinwohner, die die Früchte verwendeten, die in den kalten Monaten auf dem Baum im Winter zum Essen hingen. Der
Reben im Garten dienen vielen nützlichen Zwecken, wie Schattierung und Rasterung. Sie wachsen schnell und die meisten blühen oder produzieren sogar Früchte. Wenn Sie in Ihrem Garten nicht viel Sonne haben, können Sie immer noch Weinreben im Schatten genießen; Sie müssen nur wissen, welche Pflanzen am besten funktionieren. Über
Hirsche sind majestätische Kreaturen, wenn sie durch offene Felder springen und in fremden Wäldern herumtollen. Wenn sie in deinen Garten kommen und anfangen, Bäume zu beschädigen, werden sie etwas völlig anderes. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Ihre Schösslinge vor Wildschäden zu schützen. Warum re
Für einen Allergiker kann es in der Nähe von Folter sein, wenn Ihr Rasen oder Garten von Ambrosia angegriffen wird. Die Ragweed-Pflanze ( Ambrosia artemisiifolia ) ist ein gewöhnliches Unkraut in Höfen und ist einer der schlechtesten für die Pollenproduktion. Die Bekämpfung von Ambrosia wird nicht nur dazu beitragen, dass Ihr Garten schön aussieht, sondern hilft auch, die Allergiesymptome für Menschen in und um Ihren Garten zu lindern. Wie si
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die attraktiven, gefiederten Wedel von Papageienfedern ( Myriophyllum aquaticum ) regen den Wassergärtner oft dazu an, sie in einem Bett oder einer Umrandung zu verwenden. Das zarte Aussehen der wachsenden Papageienfeder ergänzt andere Blätter in Ihrem Wasserspiel oder Moorgarten. P