Eier als Pflanzendünger verwenden: Tipps zum Düngen mit rohen Eiern



Bodenverbesserung ist in fast jedem Garten notwendig. Niedrige Makro- und Mikronährstoffe verursachen Probleme wie Blütenendfäule, Chlorose und geringe Fruchterzeugung. Bio-Gärtner greifen gerne auf natürliche Produkte zurück, um Antworten auf häufige Nährstoffprobleme zu finden. Die Verwendung von Eiern als Dünger ist ein alter Trick, aber es kann einige unangenehme Nebenwirkungen haben. Rohes Eier-Düngemittel ist vielleicht nicht der beste Weg, um Kalzium in Ihre Pflanzen einzubringen, aber die Schalen sind ein echter echter Gewinner im Garten.

Befruchtung mit rohen Eiern

Unsere Großeltern hatten keinen Zugang zu den modernen Formulierungen zur Bodenverbesserung und setzten stattdessen auf Kompostierung, um die Bodenfruchtbarkeit und Fruchtbarkeit zu erhöhen. Wir können eine Seite aus ihrem Buch nehmen und lernen, wie wir unsere Abfälle wiederverwenden und auf natürliche Weise an den Boden zurückgeben. Eine altehrwürdige Tradition besteht darin, ein rohes, ungerissenes Ei in den Boden eines Pflanzlochs für Tomaten zu legen. Es hat seine Vorteile und seine Nachteile, wie wir sehen werden.

Vorteile der Verwendung von ganzen Eiern als Dünger

Eier enthalten hohe Mengen an Kalzium. Dies ist ein wichtiger Nährstoff für Pflanzen, insbesondere Gemüse und Obst. Die Eier werden das Kalzium in den Boden einleiten, um während der Kompostierung die Wurzeln aufzunehmen, was Probleme wie die Blütenendfäule überwinden kann. Überschüssiger Stickstoff und niedriger pH-Wert binden jedoch Kalzium im Boden und verhindern so die Aufnahme.

Die Verwendung von Eiern als Dünger gibt Kalzium, aber es ist nicht nützlich, wenn die Pflanze nicht auf den Nährstoff zugreifen kann. Überprüfen Sie immer den pH-Wert Ihres Bodens, bevor Sie einen neuen Garten anlegen, und minimieren Sie die Stickstoffmenge, die Sie in den Boden einleiten, nachdem sich die Knospen gebildet haben.

Mögliche Nachteile zu Rohei-Dünger

Ein offensichtliches Problem beim Düngen mit rohen Eiern ist der Geruch. Wenn Sie das Ei nicht tief genug vergraben, wird es mit der Zeit anfangen zu stinken. Außerdem kann die Verwendung von ganzen Eiern als Dünger unerwünschte Schädlinge anziehen. Waschbären und Nagetiere werden vom Geruch angezogen und graben Ihre Babypflanzen aus, um die potentielle Nahrungsquelle zu erreichen.

Ganze Eier als Pflanzendünger sind nicht der schnellste Weg für Ihre Pflanzen, Kalzium zu bekommen, weil sie eine Weile brauchen, um zu brechen. Eine bessere Quelle ist nur von den Schalen, die die Hauptkonzentration des Nährstoffs sind. Verwenden Sie die Eier und speichern Sie die Muscheln für eine schnellere, weniger stinkende Art, um Ihr Gemüse davon abzuhalten, Blüten zu fallen.

Wie man Eier als Pflanzendünger benutzt

Um Probleme mit der Befruchtung mit rohen Eiern zu vermeiden, verwenden Sie einfach die Muscheln. Diese werden normalerweise weggeworfen, nachdem das Ei selbst gekocht wurde, aber eine Kalziumladung für Ihren Boden tragen. Einfach die Muscheln zerdrücken und in Erde mischen.

Eine andere Möglichkeit, Eierschalen zu verwenden, besteht darin, sie zu kochen und mit der resultierenden Flüssigkeit zu wässern. Dies verhindert die Probleme, die beim rohen Eier-Dünger auftreten, während der Boden immer noch verbessert wird. Die Universität von Minnesota führte einen Test mit destilliertem Wasser und gekochten Eierschalen durch. Das resultierende Wasser hatte einen erhöhten Kalzium- und Kaliumspiegel, von denen beide Pflanzen, insbesondere solchen, die blühen und Früchte tragen, zugute kommen. Die Verwendung von Wasser zur Bewässerung von Pflanzen bietet einen einfachen Zugang für Wurzeln zu diesen Nährstoffen.

Sie können auch ein Blattspray machen, damit Blätter die Nährstoffe in das Gefäßsystem ziehen, um beide Elemente zu nutzen. Also iss deine Eier, rette deine Muscheln und repariere deinen Boden für größere, bessere Gemüsekulturen.

Vorherige Artikel:
Von: Bonnie L. Grant Oregano ( Origanum vulgare ) ist ein Wärme liebendes, scharfes Kraut, das in der mediterranen und mexikanischen Küche zu finden ist. Wächst Oregano drinnen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, diese Aromen zu Ihrem Essen zu bringen. Wenn Sie eine engagierte Köchin sind, wertet eine Präsentation von frisch wachsenden Kräutern in der Nähe Ihre Gerichte auf und belebt Rezepte. Das An
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Verrücktes und ungewöhnliches Wetter, wie die drastischen Veränderungen in den letzten Wintern, lassen einige Gärtner sich fragen, wie man Zwiebeln vor Frost und Frost schützt. Die Temperaturen haben sich erwärmt und auch der Boden, so dass die Zwiebeln denken, dass es später in der Saison ist als es tatsächlich ist. Wärmer
Wenn Sie einen Garten anlegen, haben Sie manchmal nicht so viel sonnigen Platz, wie Sie möchten, besonders wenn Sie große Bäume auf Ihrem Grundstück haben. Sie möchten sie im Sommer für den kühlenden Schatten behalten, aber Sie wollen immer noch einen Garten. Welche Möglichkeiten hast du? Viele wären überrascht, die Vielfalt der verfügbaren Xeriscape Schattenpflanzen zu entdecken. Trockene
Der Herbst ist die beste Zeit, um in den Garten zu gehen und Ihre empfindlichen und zarten Pflanzen zu sichern. Der Schutz von Pflanzen im Winter kann helfen, Winterverbrühungen, gefrorene Wurzeln, Blattschäden und sogar den Tod zu verhindern. Der Pflanzenschutz bei kaltem Wetter erfordert ein wenig Vorplanung und einige Ausrüstung in härteren Zonen. In
Feigen sind eine alte Weltfrucht, die auf Bäumen wachsen, die zum Mittelmeerklima passend sind. Feigen gehören zur Gattung Ficus , eine gemeinsame Gruppe von Zimmerpflanzen. Feigen, die Früchte produzieren, brauchen helles Licht und Schutz vor Kälte. Obwohl viele Feigenarten zu riesigen Bäumen werden, sind einige Arten für den Containeranbau geeignet. Gute
Avocadobäume ( Persea americana ) sind flachwurzige Pflanzen, die bis zu 12 m hoch werden können. Sie tun es am besten in einem sonnigen, windgeschützten Bereich. Wenn Sie Avocadobäume verpflanzen möchten, je jünger der Baum ist, desto besser ist Ihre Erfolgschance. Weitere Informationen zur Transplantation von Avocadobäumen, einschließlich Tipps zur Transplantation einer Avocado, lesen Sie weiter. Kannst
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Komposttoiletten kann helfen, den Wasserverbrauch zu reduzieren. Diese Art von Toilette besteht aus einem gut belüfteten Behälter, der menschliche Abfälle aufnimmt und zersetzt. Wie funktionieren Komposttoiletten? Im Gegensatz zu herkömmlichen Toilettensystemen ist keine Spülung erforderlich. Kom