Erdbeerbegleiter - was mit Erdbeeren im Garten pflanzen



Begleitpflanzen sind Pflanzen, die gut interagieren, wenn sie in unmittelbarer Nähe gepflanzt werden. Biologen sind sich nicht ganz sicher, wie Pflanzenbegrünung funktioniert, aber die Technik wird seit Jahrhunderten verwendet, um die Wachstumsbedingungen zu verbessern, nützliche Bestäuber anzulocken, Schädlinge zu bekämpfen und den vorhandenen Raum zu nutzen.

Erdbeeren sind anfällig für eine Reihe von Schädlingen, so dass es sinnvoll ist, sie neben Nachbarn zu pflanzen, die Eindringlinge in Schach halten. Andere Erdbeer-Begleiter spenden Schatten, die Erdbeeren kühl halten, wenn die Nachmittagssonne etwas zu stark ist. Erdbeeren geben den Gefallen zurück, indem sie als nützlicher lebender Mulch dienen, Unkräuter in Schach halten und den Boden kühl und feucht halten. Sie fragen sich, was Sie mit Erdbeeren pflanzen sollten? Lesen Sie weiter für hilfreiche Vorschläge.

Pflanzen wachsen in der Nähe von Erdbeeren

Die folgenden sind alle gute Erdbeerpflanzenbegleiter:

Borretsch - Dieses Kraut ist ein rundum guter Kerl, mit attraktiven Blüten, die Bestäuber und nützliche Insekten anlocken, während sie Erdbeerpflanzen widerstandsfähiger gegen Krankheiten machen. Viele Gärtner behaupten, dass Borretsch Erdbeeren Erdbeeren noch süßer schmecken lässt.

Knoblauch und Zwiebeln - Der stechende Geruch von Knoblauch, Zwiebeln und anderen Mitgliedern der Allium-Familie sind ausgezeichnete Erdbeer-Begleiter, die Marodeure davon abhalten, saftige Beeren zu essen.

Thymian - Pflanze Thymian um die Grenze eines Erdbeerbeetes, um Würmer abzuhalten. Thymian zieht auch Syrphid-Fliegen (auch bekannt als Schwebfliege) an, nützliche Insekten, die auf Weichkörper-Schädlinge wie Blattläuse, Thripse, Zunder und Raupen speisen.

Salat und Spinat - Viele Gärtner glauben, dass die Zwischenpflanzung von Salat und Spinat mit Erdbeeren die Produktivität aller drei Pflanzen erhöht. Die Blattpflanzen können auch reife Beeren vor hungrigen Vögeln verbergen.

Bohnen - Hülsenfrüchte sind natürliche Düngemittelproduzenten, die Bakterien beherbergen, die Stickstoff im Boden fixieren.

Kümmel - Kümmel, um parasitäre Fliegen und Wespen anzuziehen - winzige, nützliche Insekten, die für den Menschen unschädlich sind, aber gefräßige Fresser, Madenwürmer, Käfer, Schuppen, Raupen und andere Schädlinge.

Dill, Fenchel, Koriander, Minze und Salbei - Diese Kräuter und viele andere sind ausgezeichnete Begleiter für Erdbeeren, um Schnecken und andere Schädlinge abzuwehren. Denken Sie daran, dass einige Kräuter, besonders Minze, in Behälter gepflanzt werden sollten, da die Pflanzen aggressiv sind und leicht ein Erdbeerpflaster übernehmen können.

Ringelblumen - Erdbeeren und Ringelblumen bilden ein schönes Team, und das unverwechselbare Aroma der sonnigen Blüten entmutigt Schädlinge. Man nimmt an, dass französische Ringelblumen Wurzelknollennematoden abstoßen, die den Erdbeerpflanzenwurzeln erheblichen Schaden zufügen können.

Vorherige Artikel:
Der Cubanelle-Pfeffer ist eine schmackhafte Paprika, die nach der Insel Kuba benannt ist. Es ist beliebt in der europäischen und lateinamerikanischen Küche, wird aber immer beliebter bei Köchen auf der ganzen Welt für seine helle Farbe und schnelle Kochzeit. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege von Cubanelle-Paprika und Tipps zum Anbau einer Cubanelle-Pfefferpflanze in Ihrem Garten zu erfahren. Cub
Empfohlen
Die reinweißen, zerzausten Blüten von Acoma-Kreppmyrten stehen im Kontrast zu den glänzend grünen Blättern. Dieser Hybride ist ein kleiner Baum, dank eines Zwergenelternteils. Es ist auch gerundet, hängenden und etwas weinend, und macht eine lange blühende kräftige Schönheit im Garten oder Garten. Für wei
Cockspur Hawthorn ist ein blühender Baum mit horizontalen Ästen, die mit großen Dornen gespickt sind. Thornless Cockspur Hawthorns sind eine benutzerfreundliche Sorte, die Gärtnern erlauben, diese nordamerikanischen Eingeborenen in den Garten ohne diese dornigen Zweige einzuladen. Für Informationen über dornlose Weißdornbäume, einschließlich Tipps, wie man einen thornless Cockspur-Weißdorn anbaut, lesen Sie weiter. Über Tho
Haben Sie schon einmal von dem Bergapfel gehört, der auch malaiischer Apfel genannt wird? Wenn nicht, können Sie fragen: Was ist ein malaiischer Apfel? Lesen Sie weiter für Informationen über Bergapfel und Tipps zum Anbau von Bergäpfeln. Was ist ein malaiischer Apfelbaum? Ein Bergapfelbaum ( Syzygium malaccense ), auch malaiischer Apfel genannt, ist ein immergrüner Baum mit glänzenden Blättern. Laut d
Eukalyptusbäume ( Eucalyptus spp.) Sind große, schöne Exemplare. Sie passen sich leicht den vielen verschiedenen Regionen an, in denen sie angebaut werden. Obwohl sie bei ihrer Etablierung ziemlich trockenheitstolerant sind, können die Bäume auf zu wenig Wasser reagieren, indem sie Äste fallen lassen. Ande
Sellerie und Kartoffeln. Eine Spurenmenge, die Salaten hinzugefügt wird, erhöht sie, ebenso wie Liebstöckel, der zu Suppen, Gemüse oder Fisch hinzugefügt wird. Die Zugabe von Liebstöckel reduziert auch den Bedarf an Salz. Wann man Liebstöckel-Blätter auswählt Obwohl Liebstöckel nicht in Simon und Garfunkels Kräutergarten Salbei Thymian enthalten ist, hat er doch seinen Platz in der Geschichte. Diese win
Wenn Sie braun gefleckte Blätter auf Gemüse im Garten oder vollständige Blattbrünierung in Ihren Gemüsepflanzen bemerken, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt eine Reihe von Gründen, warum Sie in Gemüsepflanzen eine Braunfärbung der Blätter beobachten können: unzureichendes Wasser, zu viel Wasser, übereifrige Düngung, Bodenkontamination, Krankheit oder Insektenbefall. Lassen Sie