Alternaria Leaf Spot Of Rüben - Behandlung von Rüben mit Alternaria Leaf Spot



Alternaria-Blattfleckenkrankheit ist eine Pilzkrankheit, die große Probleme für eine Vielzahl von Pflanzen verursacht, einschließlich Rüben und anderen Mitgliedern der Brassica-Familie. Wenn sie unbehandelt bleibt, kann Alternaria-Blattfleckenkrankheit der Rüben eine signifikante Abnahme der Ausbeute und des Qualitätsverlustes verursachen. Loswerden von Alternaria Blattflecken von Rüben ist nicht immer möglich, aber Sie können Schritte unternehmen, um die Krankheit in Schach zu halten. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Symptome von Alternaria-Blattflecken auf Rüben

Der Alternaria-Blattflecken der Rübe zeigt sich zuerst auf den Blättern und zeigt kleine, dunkelbraune oder schwarze Flecken mit einem gelben Halo und konzentrischen, zielartigen Ringen. Die Läsionen entwickeln schließlich einen dicken Aufbau von Sporen und die Zentren der Löcher können herausfallen, was ein Schrotloch-Erscheinungsbild zurücklässt. Die Flecken zeigen sich auch an Stängeln und Blüten.

Die Infektion wird häufig auf infizierten Samen eingeführt, aber sobald sie einmal etabliert ist, kann sie jahrelang im Boden leben. Die Sporen werden durch Spritzwasser, Werkzeuge, Wind, Menschen und Tiere verbreitet, meist bei warmen, feuchten Witterungsbedingungen.

Rübe Alternaria Leaf Spot Control

Die folgenden Tipps können helfen, Rüben mit Alternaria Blattfleck zu verhindern und zu behandeln:

  • Kaufen Sie zertifiziertes krankheitsfreies Saatgut.
  • Pflanze Rüben in gut durchlässigen Boden und volles Sonnenlicht.
  • Wenden Sie Fungizide bei den ersten Zeichen der Krankheit an und wiederholen Sie dann alle sieben bis 10 Tage während der Vegetationsperiode.
  • Übe die Fruchtfolge. Vermeiden Sie die Anpflanzung von Kreuzblütlern wie Kohl, Grünkohl, Brokkoli oder Senf im infizierten Bereich für mindestens zwei oder drei Jahre.
  • Unkraut in Schach halten. Viele, besonders Kreuzblütler wie Senf und Königin Anne's Spitze, können die Krankheit beherbergen.
  • Zerstören Sie kranke Pflanzenteile durch Verbrennen oder entsorgen Sie sie in versiegelten Plastiktüten. Kompostieren Sie keine infizierten Pflanzenreste.
  • Den Boden unmittelbar nach der Ernte und vor dem Pflanzen im Frühjahr gründlich putzen.
  • Sprühen Sie Blattläuse mit insektizidem Seifenspray; die Schädlinge können Krankheiten übertragen.
  • Vermeiden Sie stickstoffreichen Dünger, da üppiges Laub anfälliger für Blattkrankheiten ist.
  • Wasser auf Bodenhöhe mit einem Tropfschlauch oder Tropfsystem. Vermeiden Sie Sprinkler über Kopf.

Vorherige Artikel:
Vitamin E ist ein Antioxidans, das hilft, gesunde Zellen und ein starkes Immunsystem zu erhalten. Vitamin E repariert auch beschädigte Haut, verbessert das Sehvermögen, gleicht Hormone aus und dickt das Haar. Allerdings sagt die Harvard School of Public Health, dass die meisten Menschen nicht 15 mg bekommen.
Empfohlen
Ähnlich wie die Hexen im Zauberer von Oz gibt es gute Seggen und schlechte Seggen. Sedge Rasen Unkraut sind invasiv in anderen Arten von Rasen Gras. Die meisten Problem-Seggen-Pflanzen sind in wärmeren Klimazonen der südlichen Vereinigten Staaten gefunden, aber ein paar sind auch in nördlichen Gefilden üblich. Die
Das Anpflanzen von Obstbäumen im Garten kann reifes, frisches Obst für das Essvergnügen Ihrer Familie liefern. Backyard Obstbäume sind auch eine schöne Ergänzung der Landschaft. Wenn Sie daran denken, Obstbäume anzubauen, denken Sie zuerst an den verfügbaren Platz und das Klima in Ihrer Region. Lesen
Limabohnen - Leute scheinen sie entweder zu lieben oder zu hassen. Wenn Sie in der Liebeskategorie sind, haben Sie vielleicht versucht, sie zu vergrößern. Wenn ja, haben Sie möglicherweise Probleme beim Anbau von Limabohnen. Ein solches Limabohnenproblem sind leere Limabohnenhülsen. Was verursacht leere Limas? Hi
Hilfe, meine Korianderblätter haben Flecken! Was ist Korianderblattfleck und wie werde ich es los? Die Ursachen von Blattfleckenkrankheiten auf Koriander sind meist außerhalb unserer Kontrolle, was die Kontrolle von Korianderblattflecken extrem erschwert. Es ist möglich, die Krankheit so zu behandeln, dass sie Ihre wertvolle Korianderpflanze nicht zerstört, aber sie erfordert Hingabe und Beharrlichkeit. Le
Cannasare tropische Pflanzen, die oft für ihre bunten Laub Sorten gepflanzt werden, obwohl ihre leuchtend roten, orange oder gelben Blüten sind auch atemberaubend. Obwohl Cannas in den Zonen 8 bis 11 nur winterhart sind, sind sie in nördlichen Gärten ebenso verbreitet wie in südlichen Regionen. In kühlen Klimazonen werden Canna-Zwiebeln jeden Frühling gepflanzt, dann im Herbst werden sie ausgegraben, geteilt und vor der Winterkälte gelagert, um im Frühling wieder bepflanzt zu werden. Selbst
Butterfly Bush ist sehr kalt winterhart und kann leicht eisigen Temperaturen widerstehen. Selbst in kalten Regionen wird die Pflanze oft bis auf den Grund getötet, aber die Wurzeln können am Leben bleiben und die Pflanze wird im Frühling wieder austreiben, wenn sich die Bodentemperaturen erwärmen. St