Pfirsichgelb-Kontrolle - Identifizierung der Pfirsichgelb-Symptome



Frisches Obst aus den eigenen Bäumen ist der Traum vieler Gärtner, die in den Gängen der örtlichen Gärtnerei kreuzen. Sobald dieser spezielle Baum ausgewählt und gepflanzt ist, beginnt das Wartespiel. Geduldige Gärtner wissen, dass es viele Jahre dauern kann, bevor die Früchte ihrer Arbeit verwirklicht werden, aber egal. Nach all dieser harten Arbeit kann das Auftreten von Pfirsichgelb-Krankheit verheerend sein - anstatt für ihre Geduld belohnt zu werden, fragt sich ein enttäuschter Gärtner, wie man Pfirsichgelb behandelt.

Was ist Pfirsichgelb?

Pfirsichgelb ist eine Krankheit, die von einem Mikroorganismus namens Phytoplasma verursacht wird - diese Gruppe von Krankheitserregern teilt Eigenschaften mit Viren und Bakterien. Es kann jeden Baum der Gattung Prunus befallen, einschließlich Kirschen, Pfirsichen, Pflaumen und Mandeln, sowohl wild als auch heimisch. In der Tat ist die wilde Pflaume ein geläufiger stiller Träger der Pfirsichgelbkrankheit. Es wird durch infiziertes Gewebe übertragen, wenn es von Blatthühnern gepfropft oder geknospt und vectored wird. Samen können diese Krankheit auch von infizierten Mutterpflanzen kontrahieren.

Pfirsichgelb Symptome beginnen oft als Bäume, die nur ein wenig aus sind, mit neuen Blättern mit einer gelblichen Tönung. Die jungen Blätter können auch missgebildet sein, mit einem sichelartigen Aussehen. In diesen frühen Stadien können nur ein oder zwei Zweige symptomatisch sein, aber wenn sich Pfirsichgelb ausbreitet, beginnen dünne, aufrechte Triebe (bekannt als Hexenbesen) aus den Zweigen zu kommen. Früchte reifen regelmäßig vorzeitig und haben einen bitteren Geschmack.

Pfirsichgelb-Kontrolle

Pfirsichgelb Die Kontrolle beginnt mit dem Aussortieren erkrankter Pflanzen. Es kann schwierig sein, Ihre Babys zu opfern, aber sobald Pfirsichgelb eine Pflanze infiziert hat, kann sie nicht geheilt werden. Im besten Fall kann der Baum weitere zwei bis drei Jahre alt werden, aber er wird nie wieder die richtige Frucht tragen und nur als Quelle für Pfirsichgelb für nicht infizierte Bäume dienen.

Leafhoppers werden zu Bäumen mit aggressiven Wallungen des Wachstums gezogen, so gehen Sie einfach mit dem Dünger, wenn Pfirsich gelb Krankheit bekannt ist in Ihrer Nähe sein. Wenn Blattzikaden auftreten, sprühen Sie sie so schnell wie möglich mit Neemöl oder Insektizidseife wöchentlich, bis sie nicht mehr beobachtet werden. Herkömmliche Pestizide wie Imidacloprid oder Malathion sind auch gegen diese Schädlinge wirksam, töten aber Honigbienen, wenn sie während der Blüte angewendet werden.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie in USDA Zone 5 leben und Kirschbäume anbauen wollen, haben Sie Glück. Ob Sie die Bäume für die süße oder saure Frucht anbauen oder nur eine Zierpflanze suchen, fast alle Kirschbäume sind für die Zone 5 geeignet. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Kirschbäumen in Zone 5 und empfohlene Kirschbaumsorten für Zone 5 zu erfahren . Über wach
Empfohlen
Niemand kann leugnen, dass blühende Magnolien ein herrlicher Anblick sind. Magnolien sind so häufig in warmen Regionen gepflanzt, dass sie fast sinnbildlich für den amerikanischen Süden geworden sind. Der Duft ist so süß und unvergesslich wie die riesigen, weißen Blüten sind schön. Obwohl Magnolienbäume überraschend wartungsarm sind, können Magnolienbaumwurzeln Probleme für einen Hausbesitzer verursachen. Lesen Sie w
Eine der besten Zeiten, um die Hauptstadt der Nation zu besuchen, ist im Frühling, wenn Boulevards und Alleen durch eine Fülle von blühenden Zierkirschen akzentuiert werden. Mehrere Arten von blühenden Kirschbäumen zieren das Gelände, aber die erste gepflanzt in Washington, DC war die Yoshino Kirsche, ein Geschenk vom Bürgermeister von Tokio. Inter
Wann immer Sie einen Garten pflanzen, ist es nicht vollständig, es sei denn, Sie wachsen Wurzelgemüse, und einer der beliebtesten ist der Rettich. Radieschen sind ein Gemüse der kühlen Jahreszeit. Sie reifen schnell, reifen nach der Ernte weiter und sind sehr leicht zu züchten. Schauen wir uns an, wie man Radieschen pflückt. Radi
Wenn Sie ein Fan von frischer Tomatensauce sind, sollten Sie Roma-Tomaten in Ihrem Garten wachsen. Durch den Anbau und die Pflege von Roma-Tomatenpflanzen wächst die perfekte Tomate für die Herstellung köstlicher Saucen. Lassen Sie uns ein paar Tipps für den Anbau von Roma-Tomaten betrachten. Was ist eine Roma-Tomate? Ei
Gedanken an Jasmin erinnern an Sommerabende mit einem berauschenden, blumigen Duft, der in der Luft zu hängen scheint. Während einige Sorten von Jasminpflanzen zu den wohlriechendsten Pflanzen gehören, die man anbauen kann, werden nicht alle parfümiert. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Jasminsorten und ihre Eigenschaften zu erfahren. Jas
Welche Früchte wachsen in Zone 9? Das warme Klima in dieser Zone bietet ideale Wachstumsbedingungen für viele Obstbäume, aber viele beliebte Früchte, einschließlich Apfel, Pfirsich, Birnen und Kirsche, benötigen Winterkälte, um zu produzieren. Lesen Sie weiter für mehr Informationen über den Anbau von Obstbäumen in Zone 9. Zone 9 O