Alternaria-Symptome in der Aubergine - wie man frühe Brandfleck auf Auberginen behandelt



Frühfäule auf Auberginen kann Ihre Ernte dieses Gemüses ruinieren. Wenn die Infektion schwer wird oder wenn sie von Jahr zu Jahr fortbesteht, kann sie die Ernte erheblich reduzieren. Kenne die Anzeichen von frühem Kraut und wie man es vorbeugt und behandle, bevor es deinen Gemüsegarten übernimmt.

Was ist Frühblindheit?

Frühe Knollenfäule ist eine Pilzinfektion, die durch den Pilz Alternaria solani verursacht wird . Während die frühe Knollenfäule eine der häufigsten Krankheiten bei Tomaten ist, betrifft sie auch Auberginen, Kartoffeln und Paprika. Frühe Seuche ist in der Regel durch Kontamination mit infizierten Pflanzen oder infizierten Pflanzenresten oder durch zu nahe beieinander liegende Pflanzen ohne ausreichende Luftzirkulation bedingt.

Alternaria-Symptome in der Aubergine

Eines der frühesten Anzeichen von Auberginenfäule ist das Vorhandensein von braunen Flecken auf den Blättern. Sobald sie erscheinen, wachsen sie schnell und entwickeln ein konzentrisches Ringmuster sowie einen gelben Ring um die Ränder des Brauns. Diese Flecken werden sich schließlich vermischen und die Blätter vollständig zerstören. Die Flecken beginnen sich auf den unteren Blättern zu entwickeln und die Pflanze aufzuarbeiten.

Die Krankheit kann auch die Auberginen selbst betreffen. Wenn zum Beispiel die Blätter sterben, werden die Früchte anfälliger für Verbrühungen unter der Sonne. Die Früchte können auch beginnen, dunkle Flecken von der Infektion zu entwickeln, und dies kann auch zu einem vorzeitigen Fallen der Auberginen führen.

Auberginen mit früher Seuche retten

Auberginen-Frühfäule ist sehr schwer zu schlagen, sobald sie begonnen hat. Die Sporen des Alternaria-Pilzes wandern im Wind, so dass sich die Infektion leicht ausbreiten kann. Der beste Weg, um es zu schlagen, ist durch Prävention, aber wenn Ihre Auberginen getroffen wurden, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Ernte zu verschonen:

  • Entfernen Sie so viel wie möglich von den betroffenen Blättern.
  • Verdünnen Sie die Pflanzen noch mehr, um eine bessere Luftzirkulation zu ermöglichen. Die Infektion gedeiht in feuchten Bedingungen.
  • Unkraut aus dem Garten halten kann auch den Luftstrom erhöhen.
  • Erhöhen Sie die Befruchtung, um ein besseres Fruchtwachstum zu fördern.
  • Bei schweren Frühfäule-Infektionen oder wiederholten Infektionen von einem Jahr zum nächsten sollten Sie einen Kupferspray verwenden.

Aubergine Seuchenbekämpfung

Wenn man Auberginen im Garten anbaut, ist es hilfreich, sich des Risikos einer Frühfäule bewusst zu sein und Maßnahmen zu ergreifen, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass eine Infektion Wurzeln schlägt.

Platzieren Sie Ihre Pflanzen ausreichend, um den Luftstrom und Wasser nur an den Wurzeln zu ermöglichen und die Blätter trocken zu halten. Wenn die Pflanzen wachsen und Früchte sich zu entwickeln beginnen, entfernen Sie die untersten drei bis vier Blatt Zweige. Verwenden Sie Dünger, um Pflanzen zu stärken und Unkraut für einen guten Luftstrom zu kontrollieren.

Auberginen-Frühfäule hat das Potenzial, eine heimtückische Infektion zu werden, aber mit dem richtigen Management können Sie es vermeiden oder minimieren und trotzdem Ihre Ernte erhalten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie noch nie von Sourwood Bäumen gehört haben, haben Sie eine der schönsten einheimischen Arten verpasst. Sourwood Bäume, auch Sauerampfer genannt, bieten zu jeder Jahreszeit Freude, mit Blumen im Sommer, leuchtenden Farben im Herbst und dekorativen Samenhülsen im Winter. Wenn Sie daran denken, Sourwood-Bäume zu pflanzen, werden Sie mehr Informationen über Sourwood-Bäume erfahren wollen. Lesen
Empfohlen
Es gibt über tausend verschiedene Sorten von Minze. Ingwerminze ( Mentha x gracilis syn. Mentha x gentilis ) ist eine Kreuzung aus Maisminze und Krauseminze und riecht sehr nach Minze. Oft genannt schlanke Minze oder Minze, bunte Minze-Ingwer-Pflanzen haben schöne leuchtend gelbe Streifen auf den Blättern. L
Saguarokaktus ( Carnegiea Gigantea ) Blüten sind die Staatsblume von Arizona. Der Kaktus ist eine sehr langsam wachsende Pflanze, die in den ersten acht Lebensjahren nur 1 bis 1 ½ Zoll hinzufügen kann. Der Saguaro bildet Arme oder Seitenstängel, aber es kann bis zu 75 Jahre dauern, bis der erste entsteht. Sa
Was sind Xerografica-Pflanzen? Xerographica-Pflanzen sind Epiphyten, die nicht am Boden, sondern an Ästen, Zweigen und Felsen leben. Im Gegensatz zu parasitären Pflanzen, die auf das Leben des Wirts angewiesen sind, verwenden Epiphyten den Wirt lediglich als Unterstützung, wenn sie das Sonnenlicht erreichen. S
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ist Asche gut für Kompost? Ja. Da Asche keinen Stickstoff enthält und keine Pflanzen verbrennt, können sie im Garten nützlich sein, besonders im Komposthaufen. Holzaschenkompost kann eine wertvolle Quelle für Kalk, Kalium und andere Spurenelemente sein. Kam
Der Orangenbaum Osage ist ein ungewöhnlicher Baum. Seine Frucht sind zerknitterte grüne Kugeln von der Größe der Grapefruit. Auf der anderen Seite ist das gelbe Holz der Bäume stark und flexibel und so dicht, dass es gegen Termiten immun ist. Einen Osage-Orangenbaum anzubauen ist schnell und einfach. Les
Ob Schnappscharfe, Gärtnerei oder orientalische Schoten, es gibt mehrere Erbsenprobleme, die den Hausgärtner heimsuchen können. Werfen wir einen Blick auf einige der Probleme, die Erbsenpflanzen betreffen. Erbse Pflanzenkrankheiten Asocochyta-Fäulnis, Bakterienfäule, Wurzelfäule, Ausdünnung, falscher und echter Mehltau, Fusariumwelke und verschiedene Viren sind einige der Erbsenkrankheiten, die Erbsenpflanzen befallen können. Asococ