Tipps zum Einsparen von kalt geschädigten Pflanzen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Wie viel Kälte wird eine Pflanze töten? Nicht viel, obwohl dies in der Regel von der Winterhärte der Pflanze und dem Klima abhängt. Typischerweise werden Temperaturen unter dem Gefrierpunkt viele Arten von Pflanzen schnell beschädigen oder sogar töten. Jedoch können viele dieser kaltgeschädigten Pflanzen mit sofortiger Sorgfalt gerettet werden. Besser noch, Pflanzen vor Kälte und Frost zu schützen, bevor Schäden auftreten, ist in der Regel eine gute Idee.

Wie viel Kälte wird eine Pflanze töten?

Wie viel Kälte eine Pflanze töten wird, ist keine einfache Frage. Achten Sie darauf, die Kältefestigkeit für die fragliche Pflanze nachzuschauen, bevor Sie die Pflanze draußen lassen. Einige Pflanzen können Temperaturen unter dem Gefrierpunkt für Monate überstehen, während andere Temperaturen nicht mehr als einige Stunden unter 50 ° F (10 ° C) halten können.

Was passiert mit kalt geschädigten Pflanzen?

Während viele Leute fragen, wie viel Kälte eine Pflanze töten wird, sollte die wirkliche Frage sein, wie viel Frost eine Pflanze töten wird. Gefrierschäden an Pflanzengewebe können Pflanzen schädigen. Leichter Frost verursacht normalerweise keine großen Schäden, mit Ausnahme von sehr zarten Pflanzen, aber harter Frost gefriert Wasser in Pflanzenzellen, was Dehydrierung und Schäden an Zellwänden verursacht. Eine kalte Verletzung tritt eher auf, wenn die Sonne aufgeht. Als Folge dieser beschädigten Zellwände taut die Pflanze zu schnell ab und tötet Blätter und Stängel.

Junge Bäume oder solche mit dünner Rinde können auch von kalten Temperaturen betroffen sein. Während es bis zum Frühling nicht immer sichtbar ist, entstehen Frostsprünge durch plötzliche Temperaturabfälle in der Nacht nach der Erwärmung durch die Sonne. Wenn diese Risse nicht zerfetzt oder zerrissen sind, heilen sie sich normalerweise selbst ab.

Gefrorene Pflanzen speichern

In weniger schweren Fällen können kältegeschädigte Pflanzen gerettet werden. Frostrissschäden in Bäumen, die repariert werden müssen, können in der Regel durch vorsichtiges Abschneiden der gerissenen oder lockeren Rinde gerettet werden. Das Ausschneiden der Kanten mit einem Messer ermöglicht es dem Baum, sich selbst zu verhärten. Um Frostschäden an anderen holzigen Pflanzen zu minimieren, sollten Sie das Laub leicht aufnäpfen, bevor die Sonne auf sie trifft. Ebenso können Topfpflanzen an einen anderen Ort gebracht werden, fern von direkter Sonneneinstrahlung.

Wenn beschädigte Pflanzen nicht in ein anderes überdachtes Gebiet gebracht werden, versuchen Sie nicht beschädigte Blätter oder Stängel zu schneiden. Dies bietet zusätzlichen Schutz, sollte eine weitere Kältewelle auftreten. Warten Sie stattdessen bis zum Frühling, um die beschädigten Stellen zu entfernen. Pflaumentot stammt den ganzen Weg zurück. Lebende Stängel müssen jedoch nur die beschädigten Flächen zurückschneiden, da diese nach Erwärmung wieder allmählich wieder wachsen werden. Bei weichstieligen Pflanzen, die an Kälteschäden leiden, kann ein sofortiger Schnitt notwendig sein, da ihre Stiele anfälliger für Fäulnis sind. Kalt geschädigte Pflanzen können bewässert und mit Flüssigdünger versorgt werden, um ihre Erholung zu unterstützen.

Pflanzen vor Kälte und Frost schützen

Während das Einfrieren von gefrorenen Pflanzen möglich ist, können Frostschäden an Pflanzengewebe und andere kalte Verletzungen oft verhindert werden. Wenn Frost- oder Frostbedingungen erwartet werden, können Sie zarte Pflanzen schützen, indem Sie sie mit Laken oder Sackleinen abdecken. Diese sollten entfernt werden, sobald die Sonne am nächsten Morgen zurückkehrt. Außerdem sollten Topfpflanzen an einen geschützten Ort gebracht werden, vorzugsweise im Innenbereich.

Vorherige Artikel:
Container-Gartenarbeit ist die perfekte Option für Leute, die einen Farbtupfer wollen, aber wenig Platz haben. Ein Behälter kann leicht auf Veranden, Terrassen und Decks für einen Farbstoß die ganze Saison lang platziert werden. Die meisten Wildblumen sind nicht wählerisch in Bezug auf den Boden und haben nichts dagegen, in der Nähe zu wachsen; Tatsächlich sehen sie so gut aus. Als e
Empfohlen
Besenginspflanzen, wie der Ginster ( Cytisus scoparius ), sind häufige Anblicke entlang von Autobahnen, auf Wiesen und in gestörten Gebieten. Die meisten Ginsterstrauchvarietäten wurden ursprünglich als Zierpflanzen eingeführt, aber einige Arten wurden als Erosionskontrolle nützlich. Ginsterstrauchgewächse können 9 Fuß hoch werden und im Frühjahr einige spektakuläre Blütenstände erzeugen. Die Pflanze
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Auch wenn es schwierig ist, müssen wir in vielen Gegenden unseren Rosenbüschen das Winterschlaf halten. Um sicherzustellen, dass sie den Winter gut durchstehen und im folgenden Frühling wieder stark werden, gibt es ein paar Dinge zu tun und zu beachten. T
Gemüsegärtner sind die Glücklichen. Was sie im Frühling anpflanzen, ernten sie im Sommer und Herbst - bis auf ein paar erlesene Ernten wie Spargel. Da Spargel eine mehrjährige Pflanze ist, dauert es mehrere Jahre, bevor eine Ernte stattfinden kann. Die Entdeckung, dass Ihr Spargel zu dünn ist, kann nach all dem Warten verheerend sein. Mach
Orientalische Baumlilien sind eine Kreuzung aus asiatischen und orientalischen Lilien. Diese winterharten Stauden teilen die besten Eigenschaften beider Arten - große, schöne Blüten, leuchtende Farbe und einen reichen, süßen Duft. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zu Baumlilien zu erfahren. Was
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Die Fackel Ingwerlilie ( Etlingera elatior ) ist eine auffällige Ergänzung zur tropischen Landschaft, da sie eine große Pflanze mit einer Vielzahl von ungewöhnlichen, bunten Blüten ist. Fackel Ingwer Pflanze Informationen sagt die Pflanze, eine Staude, wächst in Gebieten, in denen die Temperaturen fallen nicht niedriger als 50 F. (10
Die Menschen haben Aloe Vera Pflanzen ( Aloe Barbadensis ) seit buchstäblich Tausenden von Jahren angebaut. Es ist eine der am häufigsten verwendeten Heilpflanzen auf dem Planeten. Wenn Sie sich fragen: "Wie kann ich eine Aloe-Pflanze anbauen?" Ich bin hier, um Ihnen zu sagen, dass die Pflege einer Aloe-Pflanze in Ihrem Zuhause einfach ist.