Pflegeanleitung für Amaryllis: Pflege einer Amaryllis


Wenn Sie wissen, wie Sie eine Amaryllis ( Amaryllis und Hippeastrum ) pflegen, können Sie Ihre Zwiebel nach der Blüte wieder auffüllen und die Amaryllis durch weitere Wachstumsperioden führen. Wachsende Amaryllis drinnen braucht Arbeit, aber das Ergebnis sind schöne, glockenförmige Blumen, um Ihr Zuhause aufzuhellen. Lesen Sie diese Amaryllis Pflegehinweise für weitere Informationen.

Amaryllis Pflegeanleitung für die erste Blüte

Weil die Amaryllis so brillante Blüten hervorbringt, legen viele Menschen sie im Winter in ihre Häuser. Wachsende Amaryllis drinnen erfordert wenig von Ihnen während des ersten Winters. Die Birne wird im frühen Winter, um den November, blühen, und die meisten Stängel werden zwei bis vier Blüten bilden. Alles, was Sie tun müssen, ist, die Amaryllis bewässert und vor Schaden zu bewahren.

Tipps für wachsende Amaryllis Indoor nach dem Blühen

Sobald Ihre Amaryllisblüten für die Jahreszeit weg sind, ist es Zeit zu lernen, wie man für eine Amaryllis in ihrem Ergänzungsstadium sorgt. Die Birne ist nach der Blüte von Mineralien erschöpft, aber die Stiele bleiben. Indem Sie die Spitzen der Stängel abschneiden, während Sie die Blätter zurücklassen, können Sie der Amaryllis erlauben, ihren Wiederblühprozess zu beginnen.

Wenn Sie Amaryllis im Haus wachsen lassen, sollten Sie die Pflanze alle zwei bis drei Wochen düngen. Sie müssen auch die Pflanze etwa zweimal pro Woche gießen. Abgesehen davon, stellen Sie sicher, dass Sie die Pflanze während langer Abschnitte des Tages außerhalb der direkten Sonnenstrahlen halten.

Der nächste Teil der Amaryllis-Pflegeanleitung ist der zeitaufwendigste. Beginnen Sie damit, Ihre Amaryllis im Freien in einem schattigen Bereich aufzustellen. Für ein paar Tage müssen Sie die Amaryllis im Freien, aber an einem schattigen Ort bewegen. Setzen Sie die Amaryllis nach einigen Tagen ins Sonnenlicht und setzen Sie die Amaryllis täglich mehr Sonnenlicht aus. Einer der besten Tipps für wachsende Amaryllis, den Sie beachten können, besteht darin, einen Summer zu setzen, um Sie daran zu erinnern, wann die Amaryllis von der Sonne kommt, um zu vermeiden, die Pflanze zu töten.

Wegbeschreibung für Amaryllis Ruhezeit

Im frühen Herbst, wenn die Amaryllis sich daran gewöhnt hat, draußen zu sein, hören Sie langsam auf, die Pflanze zu gießen. Schneiden Sie Wasser schrittweise zurück, bis die Pflanze alleine überleben kann. Wenn die Blätter braun sind, schneiden Sie sie ab, damit sie keine Nährstoffe aus der Pflanze ziehen.

Die Amaryllis sollte zwei bis drei Monate im Freien bleiben, bis Sie wieder in der Lage sind, Amaryllis im Haus zu züchten. Fangen Sie an, die Blume irgendwann im November zu gießen und bringen Sie sie wieder zum Blühen, sobald die Temperatur unter 55 ° F fällt. Mit diesen Tipps für die wachsende Amaryllis können Sie im Winter eine jährliche blühende Pflanze in Ihrem Haus haben.

Vorherige Artikel:
Als Gärtner kennen Sie Winterhärtezonen und Frostdaten. Sie überprüfen diese kleinen Zahlen in den Katalogen, um zu sehen, ob diese interessante Pflanze in Ihrem Garten überleben wird, aber es gibt einen anderen wichtigen Faktor, den Sie überprüfen müssen, bevor Sie pflanzen. Gibt es Gebiete in Ihrem Garten, in denen Mikroklimas entstehen können? Was ist
Empfohlen
Wenn es um Pflanzenwurzeln geht, gibt es alle Arten und eine der häufigsten enthält Luftwurzeln auf Zimmerpflanzen. Sie fragen sich wahrscheinlich: "Was sind Luftwurzeln und kann ich Luftwurzeln pflanzen, um neue Pflanzen zu bilden?" Antworten Sie auf diese Fragen und lesen Sie weiter, um mehr über Pflanzen mit Luftwurzeln zu erfahren. W
Die Erdbeere ist eine schwierige Frucht. Die Lebensmittelladen, die die meisten von uns essen, werden nach Aussehen und Lieferbarkeit gezüchtet, aber normalerweise nicht nach Geschmack. Und wer gerade eine Beere aus dem Garten gegessen hat, kennt den Unterschied nur zu gut. Eine besonders leckere Beere (und besonders schlecht auf Reisen) ist Fraises de Bois.
Roteiche ( Quercus rubra ) ist ein schöner, anpassungsfähiger Baum, der in fast jeder Umgebung gedeiht. Das Pflanzen einer roten Eiche erfordert ein wenig extra Vorbereitung, aber die Auszahlung ist großartig; dieser amerikanische Klassiker bietet herrlichen Sommer Schatten und zuverlässige Herbst Farbe für viele Jahre zu kommen. Les
Es ist eine uralte Geschichte im Garten, du hast eine süße kleine Black Eyed Susan an einem perfekten Ort gepflanzt. Dann, ein paar Jahreszeiten später, haben Sie Hunderte von kleinen überall auftauchen. Dies kann für den ordentlichen, organisierten Gärtner lästig sein. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Black Eyed Susans die Kontrolle entziehen können, sowie die Vor- und Nachteile des Schneidens von Blüten auf Rudbeckia-Pflanzen. Do You
Was ist eine Spitzkiefer? Die Spitzkiefer ( Pinus bungeana ) ist in China beheimatet, aber diese attraktive Nadelbaumart hat bei Gärtnern und Landschaftsgärtnern in allen außer den wärmsten und kältesten Klimazonen der Vereinigten Staaten Anklang gefunden. Die Latebark-Kiefer eignet sich für den Anbau in den Klimazonen 4 bis 8 der USDA-Pflanze. Die
Haben Sie schon einmal daran gedacht, in Styroporbehältern zu pflanzen? Schaumpflanzenbehälter sind leicht und leicht zu bewegen, wenn Ihre Pflanzen im Nachmittag Schatten abkühlen müssen. Bei kaltem Wetter bieten Schaumpflanzenbehälter eine zusätzliche Isolierung für die Wurzeln. Brandneue Styroporbehälter sind vor allem nach der Sommergrillsaison günstig. Besser