Arten von Tillandsia - wie viele Sorten von Luftpflanzen sind



Die Luftpflanze ( Tillandsia ) ist das größte Mitglied der Bromelienfamilie, zu der die bekannte Ananas gehört. Wie viele Sorten von Luftpflanzen gibt es? Obwohl die Schätzungen variieren, stimmen die meisten überein, dass es mindestens 450 verschiedene Arten von Tillandsien gibt, ganz zu schweigen von unzähligen Hybridsorten, und keine zwei Luftpflanzensorten sind genau gleich. Bereit, über ein paar verschiedene Arten von Luftpflanzen zu lernen? Weiter lesen.

Arten von Tillandsien

Tillandsia Pflanzenarten sind Epiphyten, eine riesige Gruppe von Pflanzen mit Wurzeln, die die Pflanze an einem Wirt verankern - oft ein Baum oder ein Stein. Epiphyten unterscheiden sich von parasitären Pflanzen, da sie im Gegensatz zu Parasiten keine Nährstoffe von der Wirtspflanze aufnehmen. Stattdessen überleben sie, indem sie Nährstoffe aus der Luft, aus Kompostmaterial der Wirtspflanze und aus dem Regen aufnehmen. Beispiele für bekannte Epiphyten sind verschiedene Moose, Farne, Flechten und Orchideen.

Tillandsia-Luftpflanzen reichen von weniger als einem Zoll bis zu mehr als 15 Fuß. Obwohl die Blätter oft grün sind, können sie rot, gelb, lila oder pink sein. Viele Arten sind duftend.

Tillandsias pflanzen sich fort, indem sie Ableger produzieren, die oft als Jungtiere bekannt sind.

Luftpflanzensorten

Hier sind einige verschiedene Arten von Luftpflanzen.

T. aeranthos - Diese Art stammt aus Brasilien, Uruguay, Paraguay und Argentinien. Aeranthos ist eine beliebte Luftpflanze mit schuppigen, silberblauen Blättern mit dunkelblauen Blüten, die aus dunkelrosa Hochblättern hervorgehen. Es ist in verschiedenen Formen erhältlich, einschließlich einer Anzahl von Hybriden.

T. xerographica - Diese winterharte Luftpflanze stammt aus den Halbwüstenregionen El Salvador, Honduras und Guatemala. Xerographica besteht aus einer spiralförmigen Rosette, die bis zu einer Breite von 3 Fuß wachsen kann und in Blüte eine ähnliche Höhe hat. Die silbrig-grauen Blätter sind an der Basis breit, zu schmalen, sich verjüngenden Spitzen ringend.

T. cyanea - Diese weit kultivierte Luftpflanze zeigt lose Rosetten von sich wölbenden, dunkelgrünen, dreieckigen Blättern, oft mit einem Streifen in der Nähe der Basis. Die stacheligen Blüten sind lila und leuchtend rosa bis dunkelblau.

T. ionantha - Die Ionantha-Arten umfassen mehrere Luftpflanzenarten, allesamt kompakte, auffällige Pflanzen mit reichlich gekrümmten Blättern von etwa 1 ½ Zoll Länge. Die Blätter sind silbrig-graugrün und verfärben sich zur Mitte, bevor die Pflanze im späten Frühjahr blüht. Je nach Sorte können die Blüten violett, rot, blau oder weiß sein.

T. purpurea - Tillandsia Pflanzenarten gehören Purpurea (was "lila" bedeutet). Purpurea ist nach den hellen, rötlich-violetten Blüten benannt, die sich durch ihr mildes, zimtähnliches Aroma auszeichnen. Die bis zu 12 cm langen Blätter wachsen spiralförmig. Die steifen Blätter sind ein schöner Schatten von lila-getöntem Mauve.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie daran gedacht haben, eine Kiefer zu züchten, indem Sie einen ganzen Tannenzapfen sprießen, verschwenden Sie nicht Ihre Zeit und Energie, denn leider wird es nicht funktionieren. Obwohl das Pflanzen von ganzen Kiefernzapfen eine großartige Idee ist, ist es keine praktikable Methode, um eine Kiefer anzubauen. L
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Trumpet Rebe ( Campsis Radicans ), auch bekannt als Trompete Creeper, ist eine schnell wachsende ausdauernde Rebe. Der Anbau von Trompetenranken ist wirklich einfach und obwohl einige Gärtner die Pflanze für invasiv halten, mit angemessener Pflege und Beschneidung, können Trompetenreben unter Kontrolle gehalten werden. L
Pflanzendünger, der von der örtlichen Gärtnerei gekauft wird, hat oft Chemikalien, die nicht nur Ihre Pflanzen schädigen können, sondern auch nicht umweltfreundlich sind. Sie klingen auch nicht besonders essbar. Darüber hinaus können sie ein bisschen teuer sein. Aus diesem Grund machen viele Gärtner Pflanzenessen selbst mit biologischen Pflanzennahrungsrezepten. Erfahr
Oleander ( Nerium oleander ) ist ein winterhartes, immergrünes Gewächs, das im Sommer und Herbst Massen von großen, süß riechenden Blüten hervorbringt. Oleander ist eine robuste Pflanze, die selbst in Dürre und Hitze Hitze blüht, aber leider wird der Strauch manchmal von ein paar Oleander-Schädlingen befallen. Lesen S
Sie werden es zweifellos auf einem elektronischen Gerät lesen, aber bevor solche Wunder existierten, sammelten viele von uns unsere Nachrichten und Informationen von einer Zeitung. Ja, eine auf Papier gedruckt. Unter diesen Seiten gab es meistens eine Gartenkolonne, die den richtigen Weg wies, Rosen zu schneiden oder einen Rasen beneiden zu lassen.
Der Ausgleich von blühenden Stauden im Garten kann schwierig sein. Sie möchten Blüten haben, die den ganzen Sommer und bis in den Herbst gehen, was oft bedeutet, die richtigen Pflanzen zu pflücken, um sich in Betten zu paaren, so dass, wenn einer fertig ist, der andere noch blühen wird. Eine andere Strategie ist, Stauden zu wählen, die den ganzen Sommer blühen. Auswa
Skyrocket Wacholder ( Juniperus scopulorum 'Skyrocket') ist eine Kulturvarietät einer geschützten Art. Laut Skyrocket Wacholder Info, die Eltern der Pflanze ist wild in den Rocky Mountains von Nordamerika in trockenen, felsigen Böden gefunden. Die Sorte ist weit verbreitet und bildet einen schönen Schwerpunkt in der Landschaft. Da