Düngemittel für Wasser-gewachsene Anlagen - wie man Anlagen im Wasser befruchtet



Es ist möglich, Pflanzen in Wasser das ganze Jahr mit sehr wenig Zeitaufwand anzubauen. Hydroponische Pflanzenumgebungen sind nicht so kompliziert, wie sie klingen, denn Pflanzen, die in Wasser wachsen, brauchen einfach Wasser, Sauerstoff, ein Glas oder andere Unterstützung, um die Pflanzen aufrecht zu erhalten - und natürlich die richtige Mischung von Nährstoffen, um die Pflanze gesund zu erhalten. Sobald Sie den besten Dünger für Wasserpflanzen gefunden haben, ist der Rest, wie sie sagen, ein Stück Kuchen! Lesen Sie weiter, um zu lernen, Pflanzen in Wasser zu düngen.

Fütterungs-Zimmerpflanzen, die im Wasser wachsen

Obwohl Pflanzen wichtige Elemente aus der Luft bekommen, ziehen sie die meisten Nährstoffe durch ihre Wurzeln. Für diejenigen, die in hydroponischen Pflanzenumgebungen wachsen, liegt es an uns, Düngemittel im Wasser zu liefern.

Wenn Sie es vorziehen, hydroponische Pflanzenumgebungen zu schaffen, ist es eine gute Idee, Ihr Wasser vor dem Beginn testen zu lassen. Oft enthält Wasser eine signifikante Menge an Calcium, Magnesium, Natrium und Chlorid und kann in einigen Fällen übermäßige Mengen an Bor und Mangan enthalten.

Auf der anderen Seite können Eisen, Kalium, Phosphor, Stickstoff und bestimmte Mikronährstoffe fehlen. Ein Wassertest zeigt genau, was Ihr Wasser braucht, damit Pflanzen gedeihen können.

Im Allgemeinen ist es jedoch nicht so kompliziert, im Wasser wachsende Zimmerpflanzen einzunehmen, und wenn Sie nicht gerade ein Verfechter der Chemie sind, müssen Sie nicht wirklich auf eine komplizierte Nährstoffformulierung verzichten.

Wie man Pflanzen in Wasser befruchtet

Geben Sie einfach bei jedem Wasserwechsel einen hochwertigen, wasserlöslichen Dünger in den Behälter - in der Regel alle vier bis sechs Wochen oder früher, wenn die Hälfte des Wassers verdunstet ist. Verwenden Sie eine schwache Lösung, die aus einem Viertel der empfohlenen Stärke des Düngerbehälters besteht.

Wenn Ihre Pflanzen ein wenig mickrig aussehen oder wenn das Laub blass ist, können Sie die Blätter wöchentlich mit einer schwachen Düngerlösung beschlagen. Für beste Ergebnisse verwenden Sie Quellwasser in Flaschen, Regenwasser oder Brunnenwasser, da das Stadtwasser stark chloriert und frei von den meisten natürlichen Nährstoffen ist.

Vorherige Artikel:
Was ist ein Freeman Ahorn? Es ist eine Hybridmischung aus zwei anderen Ahornarten, die die besten Eigenschaften beider bietet. Wenn Sie erwägen, Freeman-Ahornbäume zu züchten, lesen Sie weiter für Tipps, wie man einen Freeman-Ahorn und andere Freeman-Ahorn-Informationen anbaut. Freeman Maple Informationen Was ist ein Freeman Ahorn? Fr
Empfohlen
Wenn Sie an einen Kräutergarten denken, können Sie sich einen Sommerfleck mit bunten Pflanzen vorstellen, aber nicht alle Kräuter existieren nur für die Sommerernte. Einige der am häufigsten verwendeten Kräuter in den Vereinigten Staaten sind immergrün. Was sind immergrüne Kräuter? Sie halten ihre Blätter durch den Winter und versorgen Sie das ganze Jahr über mit frischen Aromen und medizinischem Tee. Ein immer
Gestreifte Ahornbäume ( Acer pensylvanicum ) werden auch als "Schlangen-Ahorn" bezeichnet. Aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Dieser schöne kleine Baum ist ein amerikanischer Eingeborener. Andere Arten von Schlangenrochenahorn existieren, aber Acer pensylvanicum ist der einzige, der auf dem Kontinent heimisch ist.
Limette gilt an manchen Standorten als Unkraut und in anderen als Frucht. Was ist eine Limette? Lesen Sie weiter, um mehr über die Informationen der Limettenpflanzen und über den Anbau von Limettenbeeren zu erfahren. Was ist eine Limette? Einheimisch im tropischen Südostasien, ist die Limette ( Triphasia trifolia ) ein immergrüner Strauch, der mit Zitruspflanzen verwandt ist. Wi
Wenn Sie auf der Suche nach einem harten Strauch sind, der auf Nachlässigkeit gedeiht, versuchen Sie Zistrosen ( Cistus ). Dieser schnellwachsende immergrüne Strauch hält Hitze, starkem Wind, Salzsprühnebel und Trockenheit stand, ohne sich zu beschweren. Wenn er einmal etabliert ist, braucht er nur wenig Pflege. Wa
Kamelien sind langsam wachsende, immergrüne Sträucher oder kleine Bäume, die in den Pflanzenhärtezonen 7 und 9 der USDA gefunden werden. Die Größe der Kamelien reicht von Zwerg (2 Fuß) bis zu einem Durchschnitt von 6 bis 12 Fuß. Viele Gärtner schätzen Kamelien für ihr Winterinteresse, aber die meisten sind für ihre großen und hellen Blumen bekannt, und sind ein Grundnahrungsmittel in südlichen Gärten. Es gibt viele
Hortensien sind in vielen Gärten ein Grundnahrungsmittel. Große, schöne Büsche, die in vielen Farben blühen und eigentlich etwas Schatten bevorzugen - mit ihnen ist es schwer falsch zu liegen. Aber was, wenn Sie Ihre Hortensie nicht dort behalten wollen, wo sie ist? Sie können es vor allem bewegen, wenn Sie es in der letzten Saison in voller Sonne gepflanzt und entdeckt haben, dass es nicht so gut geht, wie Sie es sich erhofft hatten. Oder