American Bittersweet Propagation: Wie man bittersüß aus Samen oder Stecklingen wächst



Amerikanischer Zartbitter ( Celastrus scandens ) ist eine blühende Rebe. Es wird bis zu 25 Fuß lang und 8 Fuß breit. Wenn eine bittersüße Rebe nicht genug für Ihren Garten ist, können Sie sie vermehren und mehr wachsen. Sie können entweder bittersüße Stecklinge anbauen oder bittersüße Samen pflanzen. Wenn Sie amerikanische Bittersüße Reben propagieren möchten, lesen Sie weiter für Tipps.

Amerikanische bittersüße Reben propagieren

Amerikanische bittersüße Vermehrung ist nicht schwierig, und Sie haben eine Reihe von Optionen zur Verfügung. Sie können mehr bittersüße Pflanzen wachsen, indem Sie bittersüße Reben wühlen. Sie können auch damit beginnen, amerikanische bittersüße Reben zu vermehren, indem Sie Samen sammeln und pflanzen.

Was ist die beste Methode, amerikanische bittersüße Reben, Stecklinge oder Samen zu vermehren? Wenn du Stecklinge nimmst und anfängst, bittersüße Reben zu wühlen, wirst du Pflanzen züchten, die genetische Echos der Elternpflanzen sind. Das bedeutet, dass ein Schnitt von einer bittersüßen männlichen Rebe eine männliche bittersüße Rebe hervorbringt. Wenn Sie bittersüße Stecklinge von einer weiblichen Pflanze anbauen, wird die neue Pflanze weiblich sein.

Wenn Ihre gewählte Form der amerikanischen bittersüßen Vermehrung ist, die Samen eines bittersüßen zu säen, wird die resultierende Pflanze eine neue Einzelperson sein. Es könnte männlich oder weiblich sein. Es könnte Eigenschaften haben, die von keinem seiner Eltern besessen sind.

Wie Bittersüß aus Samen wachsen

Das primäre Mittel der amerikanischen bittersüßen Weinvermehrung ist das Pflanzen von Samen. Wenn Sie sich entscheiden, Samen zu verwenden, sollten Sie sie von Ihrer bittersüßen Rebe im Herbst sammeln. Nehmen Sie die Früchte auf, wenn sie im Herbst aufplatzen. Trockne sie für ein paar Wochen, indem sie sie in einer einzigen Schicht in der Garage lagern. Pflücke die Samen von den Früchten und trockne sie noch eine Woche lang.

Stratifizieren Sie die Samen bei etwa 40 Grad Fahrenheit (4 C.) für drei vor fünf Monaten. Sie können dies tun, indem Sie sie in einen Beutel mit feuchtem Boden im Kühlschrank legen. Säe die Samen im nächsten Sommer. Sie können einen vollen Monat benötigen, um zu keimen.

Wie man bittersüße Stecklinge wachsen lässt

Wenn Sie amerikanische bittersüße Reben mit Stecklingen vermehren möchten, können Sie im Winter Nadelholzschnitt oder im Winter Hartholzschnitt verwenden. Sowohl Nadelholz- als auch Hartholzstecklinge werden von den Rebstockspitzen genommen. Der erstere sollte ungefähr 5 Zoll lang sein, während der letztere Typ doppelt so lang ist.

Um zu beginnen, bittersüße Reben zu wurzeln, tauchen Sie das Schnittende jedes Ausschnitts in Wurzelhormon ein. Pflanzen Sie jedes in einen Topf, der mit zwei Teilen Perlit und einem Teil Sphagnum Moos gefüllt ist. Halten Sie den Boden feucht, bis sich Wurzeln und neue Triebe entwickeln.

Sie können die Feuchtigkeit für Hartholzstecklinge erhöhen, indem Sie einen Plastikbeutel über jeden Topf legen. Stellen Sie den Topf auf die Nordseite des Hauses, dann bewegen Sie sich in die Sonne und entfernen Sie den Beutel, wenn neue Triebe im Frühjahr erscheinen.

Vorherige Artikel:
Der geläufige Name für blühende Ahorn Zimmerpflanze bezieht sich auf das ähnlich geformte Blatt des Ahornbaums; Abutilon striatum ist jedoch nicht mit der Familie der Ahornbäume verwandt. Blühender Ahorn gehört zur Malvengewächse (Malvaceae), die Malven, Malven, Baumwolle, Hibiskus, Okra und Rose von Sharon enthält. Abutilo
Empfohlen
Sod Layering wird auch als Lasagne Gartenarbeit bekannt. Und nein, Lasagne ist nicht nur eine kulinarische Spezialität, auch wenn der Bau eines Lasagne-Kompostgartens der gleiche Prozess ist wie die Herstellung von Lasagne. Wenn Sie gute, gesunde Zutaten für Lasagne verwenden, ist das fertige Produkt fabelhaft.
Auch bekannt als ein Sumpf Hartriegel, seidig Hartriegel ist ein mittelgroßer Strauch, der wild entlang Bächen, Teichen und anderen Feuchtgebieten in weiten Teilen der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten wächst. In der heimischen Landschaft arbeiten seidige Hartriegelsträucher gut in feuchten, naturbelassenen Gebieten und leisten gute Arbeit, um den Boden in erosionsgefährdeten Gebieten zu stabilisieren. Reife
Kiwis sind köstlich. Die meisten Leute stimmen zu, dass sie wie eine Kombination aus Erdbeeren, Bananen und Melonen schmecken. Sie sind auch einzigartig. Ich liebe es, wie ihr hellgrünes Fleisch und die winzigen, schwarzen essbaren Samen mit ihren fuzzy braunen Fellen kontrastieren. Aber was sollte für eine nicht blühende Kiwi-Pflanze getan werden? We
Styropor war einst eine übliche Verpackung für Lebensmittel, wurde aber in den meisten Lebensmittelbetrieben heute verboten. Es ist immer noch weit verbreitet als Verpackungsmaterial für den Versand und ein großer Kauf kann riesige Teile des leichten Zeug enthalten. Wenn Sie in der Nähe keine praktische Einrichtung haben, die mit dem Verpackungsmaterial zu tun hat, was können Sie damit machen? Kann
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende Liebe Lüge Blutungen ( Amaranthus caudatus ) kann ein ungewöhnliches, ins Auge fallendes Exemplar in Gartenbeeten oder Rabatten liefern. Herabhängenden Rispen von tiefrot bis purpurrot erscheinen als die Liebe, blutende Blüte blüht im Sommer. Die
Kannenpflanzen sind faszinierende fleischfressende Pflanzen, die überraschend an die Innenumgebung angepasst werden können. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es viele Arten von Kannenpflanzen mit vielen verschiedenen Bedürfnissen gibt, und einige Sorten können ein wenig auf der pingeligen Seite sein. Le