Deadheading Petunias: Wie man Petunia Blumen toten



Petunien gehören zu den beliebtesten Gartenblumen. Sie sind pflegeleicht, preiswert und füllen den Garten den ganzen Sommer lang mit einer großen Vielfalt an Farben. Leider sterben diese farbenfrohen Blüten schnell ab, so dass Sie die Aufgabe haben, Petunien zu entfernen. Müssen Sie Petunien töten? Nur wenn Sie strängig grüne Stängel ohne Blüten für mindestens die Hälfte der Saison vermeiden wollen. Halten Sie Ihren Garten bunt und produktiv, indem Sie Ihre Petunien unschädlich machen.

Müssen Sie Petunien toten?

Warum gebrauchte Petunienblüten entfernen? Pflanzen leben, um sich zu vermehren, und Jahrbücher, wie Petunien, schaffen Blüten, um neue Samen zu bilden. Sobald die Blüte braun wird und abfällt, verbringt die Pflanze ihre Energie und bildet eine Samenschale, die mit Samen gefüllt ist.

Wenn Sie die alte Blüte und die sich bildende Hülse durch Deadheading abschneiden, wird die Pflanze den Prozess von vorne beginnen. Statt eines struppigen Stängels, der mit braunen Schoten bedeckt ist, haben Sie eine buschige Pflanze mit konstanten Blüten während der gesamten Vegetationsperiode.

Petunie Deadheading Info

Das Lernen, wie man Petunienpflanzen aussortiert, ist eine der einfachsten Aufgaben im Blumengarten. Die grundlegende Petunie Deadheading-Info besteht aus zwei Regeln: Schneiden Sie die Blüten ab, sobald sie braun werden und schneiden Sie die Stängel direkt über den nächsten Blättern.

Dieser Job ist einfach genug für Schulkinder und macht oft eine gute Arbeit für Kinder im Garten zu helfen. Sie können die Blüten entfernen, indem Sie sie mit einem Thumbnail abkneifen, aber es ist einfacher, ein Paar Scheren, Scheren oder Gartenscheren zu verwenden. Kleingärtner können sogar ihre Sicherheitsschere benutzen, um sie zu ihrem eigenen ersten Gartenwerkzeug zu machen.

Folge dem Stängel zu einem Paar Blätter und schneide es direkt darüber. Die Pflanze wird ausgebrannt und schafft noch mehr Blumen als zuvor.

Vorherige Artikel:
Würmer sind mehr als schleimige Fischköder. Ihre Anwesenheit in unserem Boden ist entscheidend für die Gesundheit und Nährstoffgehalt dieses wachsenden Mediums. Lawn Worm Castings sind das Ergebnis dieser Organismen essen und verarbeiten Detritus und organische Trümmer. Wurmhügel in Hof- und Gartenbereichen können jedoch lästig sein und Löcher im Rasengras hinterlassen. Um dies
Empfohlen
Yum. Der Geruch der Thanksgiving-Ferien! Wenn man darüber nachdenkt, zaubert man Aromen von nach Salbei duftendem Truthahnröster und Kürbiskuchengewürz mit Zimt und Muskatnuss. Während die meisten Amerikaner ein Familienerbstück-Rezept in das Thanksgiving-Abendessen integrieren, haben die meisten von uns einige Gemeinsamkeiten in Bezug auf die Art von Thanksgiving-Kräutern und Gewürzen, die wir an diesem feierlichen Tag verwenden; jederzeit und überall, deren plötzliches Aroma uns zu einem besonderen Erntedankfest in unserem Leben zurückbringen kann. Eine wund
Anaheim mag Sie an Disneyland denken lassen, aber es ist ebenso berühmt als eine beliebte Sorte von Chili-Pfeffer. Anaheim-Pfeffer ( Capsicum annuum longum 'Anaheim') ist eine Staude, die leicht zu züchten und würzig zu essen ist. Wenn Sie in Betracht ziehen, Amaheim Pfeffer wächst, lesen Sie weiter. Si
Gladiolen produzieren nicht immer eine Samenkapsel, aber unter idealen Bedingungen können sie kleine Kübel wachsen, die das Aussehen von Samenkapseln haben. Die meisten Pflanzen, die aus Knollen oder Knollen wachsen, bilden Abflachungen oder Knollen, die von der Mutterpflanze getrennt werden und getrennt wachsen können. D
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während der Herbstsaison blühen zahlreiche Pflanzen. Herbstblumengärten bieten nicht nur ansprechende Blüten, sondern verleihen der Landschaft auch zusätzliche Farbe und Interesse. Lassen Sie uns die Frage beantworten: "Was pflanze ich in einem Herbstgarten?&quo
Essen Mäuse Kaktus? Ja, natürlich, und sie genießen jeden einzelnen Bissen. Kaktus ist eine Delikatesse für eine Vielzahl von Nagetieren, einschließlich Ratten, Gopher und Erdhörnchen. Es scheint, dass stachelige Kakteen Nagetiere abschrecken würden, aber die durstigen Kreaturen sind bereit, den gewaltigen Stacheln zu trotzen, um zu dem süßen Nektar zu gelangen, der sich darunter versteckt, besonders während Perioden mit anhaltender Trockenheit. Für eini
Pflanzen sind erstaunliche Organismen. Sie haben eine Reihe von einzigartigen Anpassungen und Fähigkeiten, die ihnen helfen, zu gedeihen und zu überleben. Urushiolöl in Pflanzen ist eine solche Anpassung. Was ist Urushiol? Es ist ein Gift, das bei Hautkontakt reagiert und in vielen Fällen Blasen und Hautausschläge verursacht. Das