Liatris Pflanzen Informationen: Wie man Liatris Blazing Star wächst



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Es gibt wahrscheinlich nichts vielseitigeres und einfacheres im Garten zu wachsen als liatris lodernde Sternpflanzen ( Liatris sp). Diese 1 bis 5 Fuß großen Pflanzen treten aus Hügeln mit schmalen, grasähnlichen Blättern hervor. Liatris-Blüten bilden sich entlang der hohen Stacheln, und diese unscharfen, Distel-ähnlichen Blüten, die normalerweise lila sind, blühen von oben nach unten und nicht wie bei den traditionellen Blüten von den meisten Pflanzen. Es gibt auch rosafarbene und weiße Sorten.

Zusätzlich zu ihren attraktiven Blüten bleibt das Laub während der gesamten Vegetationsperiode grün, bevor es sich im Herbst in eine reiche Bronzefarbe verwandelt.

Wie man Liatris Pflanzen anbaut

Wachsende Laitris Pflanzen sind einfach. Diese Prärie Wildblumen bieten viele Anwendungen im Garten. Sie können sie fast überall anbauen. Sie können sie in Betten, Rändern und sogar Containern wachsen lassen. Sie machen ausgezeichnete Schnittblumen, frisch oder getrocknet. Sie ziehen Schmetterlinge an. Sie sind relativ schädlingsresistent. Die Liste kann weiter und weiter gehen.

Während sie normalerweise in voller Sonne wachsen, können viele Arten auch ein wenig Schatten nehmen. Darüber hinaus sind diese Pflanzen wirksam gegen Trockenheit und auch gegen Kälte ziemlich tolerant. Tatsächlich sind die meisten in den Pflanzenhärtezonen 5-9 des USDA winterhart, mit einigen Sorten von Liatris, die in den Zonen 3 und 4 mit Mulch winterhart sind. Liatris lodernder Stern akzeptiert auch viele Bodentypen, einschließlich felsigem Gelände.

Liatris Pflanzinformation

Liatris-Pflanzen wachsen typischerweise aus Knollen, die im Frühling sprießen, und Pflanzen blühen im Spätsommer. Liatris-Knollen werden normalerweise im zeitigen Frühjahr gepflanzt, können aber in einigen Gebieten auch im Herbst gepflanzt werden. Sie sind im Allgemeinen 12 bis 15 Zoll voneinander entfernt, um genügend Platz für das Wachstum zu ermöglichen. Pflanzen blühen oft im gleichen Jahr, in dem sie gepflanzt werden. Die Blütezeit von Laitrisblüten beträgt etwa 70 bis 90 Tage.

Zusätzlich zu wachsenden Knollen kann Liatris auch aus Samen gezogen werden, obwohl Pflanzen, die aus Samen gezüchtet werden, erst im zweiten Jahr blühen. Liatris Samen können im Haus beginnen oder direkt im Garten ausgesät werden. Die Keimung erfolgt normalerweise innerhalb von 20 bis 45 Tagen, wenn die Samen vor dem Pflanzen etwa vier bis sechs Wochen lang kalten, feuchten Bedingungen ausgesetzt werden. Wenn man sie im Herbst oder im frühen Winter draußen pflanzt, kann das oft zu guten Ergebnissen führen.

Liatris Pflege

Sie sollten frisch gepflanzte Knollen nach Bedarf in den ersten Wochen mit Wasser versorgen. Sobald sie hergestellt sind, benötigen sie wenig Wasser, also lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen trocknen

Liatris-Pflanzen brauchen nicht wirklich gedüngt zu werden, besonders wenn sie in gesundem Boden wachsen, obwohl Sie, wenn gewünscht, Düngemittel vor dem neuen Wachstum im Frühling hinzufügen können.

Eine Teilung kann alle paar Jahre erforderlich sein und wird normalerweise im Herbst nach dem Absterben durchgeführt, aber die Frühjahrsteilung kann auch bei Bedarf durchgeführt werden.

In Bereichen außerhalb ihrer normalen Widerstandsfähigkeit kann ein Heben erforderlich sein. Einfach graben und teilen, trocknen und in leicht feuchtem Torfmoos über den Winter lagern. Die Knollen benötigen vor der Wiederbepflanzung im Frühjahr etwa 10 Wochen Kühllagerung.

Vorherige Artikel:
Leukostoma Krebs ist eine zerstörerische Pilzkrankheit, die Früchte wie beeinflusst: Pfirsiche Kirschen Aprikosen Pflaumen Nektarinen Leukostomakrebs von Steinfrüchten kann für junge Bäume tödlich sein und die Gesundheit und Produktivität älterer Bäume signifikant verringern, mit einem langsamen Rückgang, der oft zum Untergang des Baumes führt. Die Krank
Empfohlen
Queen-Palmen sind stattliche, einsträngige Palmen mit glänzenden, hell gefiederten Blättern, die sanft in einem anmutigen Baldachin hängen. Leuchtend orange Daten hängen in dekorativen Clustern. Queen-Palmen sind beliebte Landschaftsbäume in warmen Regionen. Für mehr Königin Palme Informationen, lesen Sie weiter. Königi
Echter Mehltau auf Asterpflanzen wird Ihren Blüten nicht unbedingt schaden, aber er sieht nicht sehr gut aus. Diese Pilzinfektion ernährt sich von Astern und anderen Pflanzen, aber sie kann verhindert und behandelt werden, indem die Bedingungen, die ihr Wachstum fördern, minimiert und Fungizide verwendet werden. Ü
Südliche Erbse lockiges Spitzenvirus kann Ihre Erbsenernte beschädigen lassen, wenn Sie es nicht handhaben. Dieses Virus, das von einem Insekt übertragen wird, befällt mehrere Arten von Gartengemüse, und in südlichen Erbsen oder Augenbohnen kann es die Ernte des Jahres stark einschränken. Symptome von Curly Top Virus auf südlichen Erbsen Curly-Top-Virus ist eine Krankheit, die spezifisch von der Rübenblattzikade übertragen wird. Die Inku
Blumenliebhaber, die in der gesamten südlichen Region des Landes leben, könnten sich dafür entscheiden, hitze-tolerante USDA-Wildblumen der Zone 9 zu pflanzen. Warum sollten Sie Wildblumen der Zone 9 pflanzen? Da sie in der Region heimisch sind, haben sie sich an das Klima, den Boden, die Wärme und die Bewässerungsmenge in Form von Regen angepasst. Dah
Woodpecker Schaden an Bäumen kann ein ernstes Problem sein. Specht-Baumschäden können dazu führen, dass Bäume erkranken oder sogar sterben. Aus diesem Grund ist es wichtig, den Specht zu stoppen, bevor er in Ihrem Garten geliebte Bäume verletzt oder tötet. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Spechtschäden und die Schritte zur Reparatur von Spechtschäden verhindern können. Identifiz
Lernen, wie man Rasenalgen in Rasen loswerden kann wie eine entmutigende Aufgabe scheint, aber es muss wirklich nicht sein. Sobald Sie mehr über Rasenalgen wissen, kann dieses unansehnliche grün bis schwarz Wachstum in Ihrem Rasen leicht gesorgt werden. Lesen Sie weiter, um Tipps zur Bekämpfung von Algen im Gras zu erhalten. W