Ameisen in Containerpflanzen: Hilfe, ich habe Ameisen in meinen Zimmerpflanzen



Hilfe, ich habe Ameisen in meinen Zimmerpflanzen! Ameisen in einer Zimmerpflanze sind nie ein willkommener Anblick. Sie loszuwerden kann noch frustrierender sein, besonders wenn sie immer wieder kommen, aber es gibt Dinge, die Sie tun können. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Ameisen in Containerpflanzen loswird und sie weghält.

Ameisen in einer Zimmerpflanze

Ob Sie es glauben oder nicht, Ameisen greifen normalerweise Pflanzen nicht direkt an. Sie sind wahrscheinlich nicht nach Ihrer Pflanze, sondern eher Blattläuse, Schuppen oder Wollläuse - winzige Insekten, die Ihre Pflanze schädigen können. Ameisen lieben es, sich von Honigtau zu ernähren, den süßen und nahrhaften Exkrementen, die diese Insekten produzieren, so dass sie tatsächlich arbeiten werden, um die Schädlinge vor ihren natürlichen Feinden zu schützen.

Ameisen in einer Zimmerpflanze sind ein Zeichen dafür, dass deine Pflanze andere Probleme hat und dass sie schlimmer werden.

Ameisen in Topfpflanzen loswerden

Der effektivste Weg, um Ameisen in Topfpflanzen loszuwerden, ist eine Kombination aus Köder und Insektizidseife.

Kaufen Sie einen Ameisenköder und platzieren Sie ihn auf allen Pfaden, die Sie von der Pflanze wegführen. Wahrscheinlichkeiten sind die Ameisen haben ein größeres Nest draußen. Sie werden diesen Köder zurück ins Nest tragen, denken, dass es Nahrung ist, und werden die ganze Kolonie töten. Dies wird Ihre Wahrscheinlichkeit von Ameisenproblemen in der Zukunft reduzieren.

Als nächstes nehmen Sie die Pflanze draußen und tauchen sie bis knapp über die Oberfläche des Bodens in einer Lösung von 1 bis 2 Esslöffel Insektizide Seife auf 1 Liter Wasser. Lass es für 20 Minuten sitzen. Dies sollte alle Ameisen töten, die im Boden leben. Bürsten Sie alle Ameisen ab, die sich noch auf der Pflanze befinden. Die Pflanze aus der Lösung nehmen und gründlich abtropfen lassen.

In Containeranlagen natürlich Ameisen loswerden

Wenn Sie die Idee, Chemikalien auf Ihre Pflanze zu setzen, nicht mögen, gibt es natürlichere Lösungen, die Sie ausprobieren können.

  • Ameisen mögen keine Zitrusfrüchte. Drücken Sie eine Zitrusschale in Richtung Ihrer Pflanze, so dass der Saft herausspritzt. Dies sollte helfen, die Ameisen abzuwehren.
  • Um ein robusteres Zitrusabwehrmittel herzustellen, kochen Sie die Rinde von einem halben Dutzend Orangen in Wasser für fünfzehn Minuten. Mischen Sie die Schwarten und Wasser in einer Küchenmaschine und gießen Sie die Mischung um Ihre Pflanzen.
  • Machen Sie Ihre eigene Seifenlösung mit 1 Teelöffel flüssiger Spülmittel in 1 Pint warmem Wasser. Sprühe es auf und um deine Pflanze herum. Besonders wirksam sind Seifen, die Pfefferminzöl enthalten.
  • Gewürze wie Zimt, Gewürznelken, Chilipulver, Kaffeesatz oder getrocknete Pfefferminzteeblätter können um die Basis der Pflanze verstreut werden, um auch Ameisen abzuschrecken.

Wie man Ameisen von Zimmerpflanzen fernhält

Es ist wichtig, alle verschütteten Flüssigkeiten in Ihrer Küche zu entfernen und sicherzustellen, dass die Lebensmittel sicher aufbewahrt werden. Wenn Ameisen aus einem anderen Grund in Ihr Haus kommen, entdecken sie eher Ihre Pflanzen oder bauen ein Lager auf.

Beobachte weiter die Situation. Wenn Sie mehr Ameisenspuren in Ihrem Haus sehen, legen Sie mehr Köder aus.

Vorherige Artikel:
Ein üblicher Krankheitserreger, der Solanacea-Pflanzen wie Auberginen, Nachtschatten, Paprika und Tomaten befällt, wird als Kraut- und Knollenfäule bezeichnet und ist auf dem Vormarsch. Die Krautfäule von Tomatenpflanzen tötet Laub ab und verrottet Obst in seiner zerstörerischsten Form. Gibt es irgendeine Hilfe für die Kraut- und Knollenfäule von Tomatenpflanzen, und können Sie Tomaten essen, die von Krautfäule betroffen sind? Was ist
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Nichts hellt einen Raum oder ein Tafelaufsatz auf, ganz wie ein frischer Blumenstrauß, aber manchmal weiß man, wie man Blumen frisch hält. Die Frischhaltung von Schnittblumen muss jedoch nicht schwierig sein. Indem Sie einigen einfachen Richtlinien folgen, können Sie das Leben dieser schönen Blumensträuße leicht verlängern. Schnit
Bäume gehören zu den ältesten Lebewesen der Erde, mit einigen außergewöhnlichen Beispielen, die Tausende von Jahren überdauern. Während die Ulme in deinem Garten nicht so lange leben wird, ist es wahrscheinlich, dass du überlebst, und möglicherweise auch deine Kinder. Wenn Sie also Bäume auf Ihrem Grundstück pflanzen, sollten Sie sich die ferne Zukunft vor Augen halten. Gärten, B
Brotfruchtbäume ernähren Millionen von Menschen auf den Pazifischen Inseln, aber Sie können diese schönen Bäume auch als exotische Zierpflanzen anbauen. Sie sind hübsch und schnell wachsend, und es ist nicht schwer, Brotfrucht aus Stecklingen anzubauen. Wenn du etwas über die Verbreitung von Brotfruchtstecklingen erfahren willst und wie du anfangen kannst, lies weiter. Wir w
Der sich ausbreitende Zwergmispel ist ein attraktiver, blühender, mittelgroßer Strauch, der sowohl als Hecken- als auch als Solitärpflanze beliebt ist. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verbreitung von Zwergmispeln und Tipps für den Anbau von Cotoneaster-Sträuchern im Garten und in der Landschaft zu erfahren. Verb
Fühlen Sie sich bei einem Spaziergang durch den Wald wohler? Bei einem Picknick im Park? Es gibt einen wissenschaftlichen Namen für dieses Gefühl: Biophilie. Lies weiter, um mehr Biophilie-Informationen zu erfahren. Was ist Biophilie? Biophilia ist ein Begriff, der 1984 vom Naturforscher Edward Wilson geprägt wurde. Bu
Quitten sind eine der frühesten Pflanzen, die blühen, wobei die pinkfarbene Blüte oft durch einen Hintergrund von Schnee akzentuiert wird. Es gibt sowohl blühende als auch fruchtende Quitten, obwohl sie nicht unbedingt exklusiv sind. Es gibt viele Arten von beiden Arten verfügbar, aber einige sind nicht allgemein gefunden. Kan