Panda Plant Care - Wie man eine Panda-Pflanze drinnen wachsen lässt



Von Becca Badgett
(Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut)

Die Indoor-Panda-Pflanze ist eine robuste Sukkulente, die eine interessante Ergänzung zu den Zimmerpflanzen macht, die Sie drinnen wachsen. Oft ein Liebling der Kinder, sind wachsende Kalanchoe-Panda-Pflanzen ein gutes Exemplar, um in einem Kinderzimmer als Teil des Dekors zu finden. Lesen Sie weiter, um die Frage zu beantworten, was Kalanchoe tormentosa ist und wie man eine Panda-Pflanze zuhause anbaut.

Was ist eine Panda Pflanze ( Kalanchoe Tomentosa )?

Mehr als 100 Varietäten von Kalanchoe wachsen in der Wildnis von Afrika und anderen Teilen der Alten Welt. Kalanchoe tomentosa wächst wild auf der Insel Madagaskar. In ihrer natürlichen Umgebung haben wachsende Kalanchoe-Panda-Pflanzen eine holzige Basis und erreichen mehrere Füße. Als Indoor-Pflanze ist das Wachstum der Panda-Pflanze jedoch durch die Größe des Containers begrenzt, der normalerweise nur 1 bis 2 Fuß hoch und 2 Fuß breit ist.

Weitere Informationen über wachsende Kalanchoe-Panda-Pflanzen besagt, dass das samtige Aussehen der Blätter durch Haare verursacht wird, die in Trichomen aufsteigen, Licht ablenken und Transpiration einschränken. Bräunliche rote Markierungen an den Blatträndern, zusammen mit den weißsilbrigen Haaren, ähneln dem Fell eines Pandabären. Tomentosa bedeutet dicht wollig oder samtig. Die Pflanze wird auch gemeinhin als Pussy Ohren bezeichnet.

Wie man eine Panda-Pflanze anbaut

Suchen Sie die Indoor-Panda-Pflanze in mittlerem bis hellem Licht. Wie bei den meisten Sukkulenten sollte der Boden zwischen den Wassergaben trocknen. In der Tat ist das Gießen ein begrenzter Teil der Panda-Pflanzenpflege. Wenn Sie Wasser trinken, tun Sie dies vollständig, während Sie der Pflanze das seltene Getränk geben.

Sie werden feststellen, dass Feuchtigkeit kein Problem ist, wenn Sie lernen, wie man eine Panda-Pflanze erfolgreich anbaut. Der durchschnittliche Raum bietet ausreichend Feuchtigkeit für diese pflegeleichte, pelzige Pflanze. Die Indoor-Panda-Pflanze kann unter diesen Bedingungen viele Jahre leben.

Wenn gewünscht, im Frühling und Sommer nach draußen bringen, aber vor der heißen Nachmittagssonne schützen. Düngen Sie während dieser Monate mit einer ausgeglichenen Zimmerpflanzen-Nahrung, die bei halber Stärke als Teil der Panda-Pflanzenpflege gemischt wird.

Ausbreitung der Panda-Pflanze

Wenn Sie Kalanchoe-Panda-Pflanzen anbauen, werden Sie wahrscheinlich mehr Flächen im Haus finden, die von einer dieser Pflanzen profitieren würden. Vermehrung der Indoor-Panda-Pflanze ist einfach und eine kostengünstige Möglichkeit, mehr von den Pflanzen zu bekommen.

Wurzelblätter der Pflanze im Frühjahr oder Sommer in einer sandigen Blumenerde oder einer Perlitmischung. Neue Wurzeln entwickeln sich und die Pflanze wird neue Blätter wachsen lassen, zu welcher Zeit sie in einen neuen Behälter übertragen werden sollte.

Blooms sind selten, wenn Kalanchoe Panda Pflanzen drinnen wachsen. Wenn Sie eine Kalanchoe mit regelmäßigen Innenblüten züchten möchten, schauen Sie sich die Sorte Kalanchoe blossfeldiana hybrids an.

Vorherige Artikel:
Japanischer Pittosporum ( Pittosporum tobira ) ist eine nützliche Zierpflanze für Hecken, Grenzpflanzungen, als Probe oder in Containern. Es hat attraktive Blätter, die viele andere Pflanzen Texturen verbessern und es ist sehr tolerant für eine Reihe von Bedingungen. Die Pflege von Pittosporum ist vernachlässigbar, und die Pflanzen gedeihen an vielen Standorten, solange sie nicht unter der USDA-Zone 8 oder über der Zone 11 angebaut werden. Pitt
Empfohlen
Sie werden wahrscheinlich keine Maulbeeren im Lebensmittelgeschäft (vielleicht auf dem Bauernmarkt) wegen ihrer kurzen Haltbarkeit finden. Aber wenn Sie in den USDA-Zonen 5-9 leben, können Sie Ihre eigene Maulbeerbaumernte genießen. Die Frage ist, wann Maulbeeren pflücken? Dies führt zu einer Nachfolgefrage, wie man Maulbeeren pflückt? Lese
Farne sind üppige, grüne Waldpflanzen, die für ihre Fähigkeit geschätzt werden, in wenig Licht und feuchten Umgebungen gedeihen, wo die meisten Pflanzen nicht überleben werden. Manchmal entwickeln die Pflanzen jedoch seltsame Symptome wie rostig aussehende Farnblätter. Rusty Farn Blätter, oft das Ergebnis von normalem Wachstum und Entwicklung, sind nicht immer ein Problem. In ein
Blumenzwiebeln verleihen der Landschaft einen besonderen Farbtupfer, der einfach zu verarbeiten und zu handhaben ist. Ob Sie Frühjahrs- oder Sommerblüher haben oder beides, gut entwässernde Böden, Nährstoffe und Pflanztiefe sind wichtige Bestandteile, um die Pflanzen gut starten zu lassen. Ein Blumenzwiebelpflanzer ist eine idiotensichere Art, die Tiefe richtig zu bekommen. Die
Der Begriff "Gift" im allgemeinen Namen des Strauches Toxicodendron diversilobum sagt alles. Gifteiche Blätter sehen eher wie die Blätter aus der sich ausbreitenden Eiche aus, aber die Effekte sind sehr unterschiedlich. Ihre Haut juckt, stecht und verbrennt, wenn Sie mit dem Laub der Gifteiche in Berührung kommen. W
Wahrscheinlich in Asien beheimatet, waren Feigen im gesamten Mittelmeer verbreitet. Sie sind ein Mitglied der Gattung Ficus und in der Familie Moraceae, die 2.000 tropische und subtropische Arten enthält. Beide Fakten deuten darauf hin, dass Feigenbäume wärmere Temperaturen haben und wahrscheinlich nicht so gut laufen, wenn Sie in der USDA-Zone 5 leben. F
Minzzüchter wissen bereits, dass ihre Pflanzen explosionsartig wachsen können und Schädlinge an Orten, wo sie nicht willkommen sind, aus sich selbst machen, aber nicht alle Minzzüchter wissen um einen noch widerlicheren Schädling, der sich von diesen Pflanzen ernährt. Wenn Ihre wohlerzogenen Pfefferminzpflanzen plötzlich eine schlechte Wendung nehmen, unerwartet oder unpässlich werden, können die tadellosen Pflanzenzüchter dafür verantwortlich sein. Was sind