Was ist Sea Fenchel: Tipps zum Anbau von Sea Fenchel im Garten



Meerfenchel ( Crithmum maritimum ) ist eine jener klassischen Pflanzen, die einst populär waren, aber irgendwie in Ungnade gefallen sind. Und wie viele dieser Pflanzen beginnt das Comeback - vor allem in High-End-Restaurants. Was ist Meerfenchel? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Meerfenchel und Meerfenchel zu erfahren.

Meer Fenchel Verwendet

An seinen Wurzeln war Meerfenchel ein beliebtes Lebensmittel, das an den Küsten des Schwarzen Meeres, der Nordsee und des Mittelmeeres zu suchen war. Auch bekannt als Samphire oder Rock Samphire, hat es einen reichen salzigen Geschmack und hat einen Platz in der traditionellen europäischen Küche.

Der wachsende Seefenchel eröffnet viele kulinarische Möglichkeiten. Meerfenchel wird im Kochbereich vom Beizen über das Dämpfen bis zum Blanchieren verwendet. Es ist notwendig, es kurz vor dem Essen zu kochen, aber ein leichtes Blanchieren ist alles was man braucht, um eine ausgezeichnete Beilage zu machen.

Aufgrund ihrer natürlichen Salzigkeit passen Meerfenchelpflanzen besonders gut zu Schalentieren. Sie frieren auch gut - nur leicht blanchieren sie und frieren sie über Nacht in einer einzigen Schicht auf einem Backblech ausgebreitet. Am nächsten Morgen versiegeln Sie sie in einer Tüte und bringen sie in den Gefrierschrank zurück.

Wie man Meerfenchel anbaut

Growing Sea Fenchel im Garten ist sehr einfach. Obwohl es an salzigen Küstenboden gewöhnt ist, wird es gut in jedem gut drainierenden Boden sein und wird seit Jahrhunderten in Gärten in England kultiviert.

Saugen Sie Ihre Meerfenchelsamen einige Wochen vor dem durchschnittlichen letzten Frost drinnen. Verpflanzen Sie die Sämlinge nach der Frostgefahr nach draußen.

Meerfenchelpflanzen können etwas Schatten tolerieren, aber sie werden am besten in voller Sonne funktionieren. Es ist eine gute Idee, ein großes Loch zu graben und den Boden mit Kies zu füllen, um die Drainage zu erleichtern. Lassen Sie den Boden zwischen den Wassergaben austrocknen.

Ernte junge Blätter und Stängel im Frühling und Sommer von Hand pflücken oder schneiden mit der Schere - ähnlich der Ernte der meisten Kräuterpflanzen.

Vorherige Artikel:
Niemand bekämpft gerne Unkraut im Gras, und gemeine Lepedeza ( Kummerowia striata syn. Lespedeza striata ) ist ein hartnäckiges, ausdauerndes, verholzendes Unkraut, das im Sommer mit Ihrem Gras um Nährstoffe konkurriert. Dieses gewöhnliche Kraut, das eine rosa bis purpurfarbene Blüte trägt, ist auch als Japanischer Klee, Lespeza-Klee oder Jahres-Lepedeza bekannt. Es h
Empfohlen
Wenn Sie auf der Suche nach einer Zimmerpflanze mit viel Charakter und Persönlichkeit sind, sollten Sie sich überlegen, alten Mann Kaktus ( Cephalocereus senilis ) anzubauen . Während es nicht runzelig ist oder auf soziale Sicherheit, hat die Pflanze flauschige weiße Haarbüschel über die Oberfläche des Körpers Kaktus. Das Er
Kastanienbäume werden seit Tausenden von Jahren mindestens seit 2000 v. Chr. Für ihre stärkehaltigen Nüsse angebaut. Die Nüsse waren in der Vergangenheit eine wichtige Nahrungsquelle für Menschen, die zur Herstellung von Mehl sowie als Ersatz für Kartoffeln verwendet wurden. Derzeit wachsen neun verschiedene Kastanienarten in gemäßigten Zonen auf der ganzen Welt. Alle si
Wenn Sie bemerkt haben, dass Baumrinde an einem Ihrer Bäume abblättert, fragen Sie sich vielleicht: "Warum reinigt sich die Rinde von meinem Baum?" Obwohl dies nicht immer Anlass zur Sorge gibt, kann es hilfreich sein, mehr darüber zu erfahren beleuchten Sie dieses Thema, damit Sie wissen, was, wenn überhaupt, dafür getan werden sollte. War
Begonien-Vermehrung ist eine einfache Art, das ganze Jahr über ein wenig Sommer zu behalten. Begonien sind eine beliebte Gartenpflanze für den schattigen Garten, und wegen ihres geringen Lichtbedarfs fragen Gärtner oft, ob es möglich ist, die fröhlichen kleinen Pflanzen im Haus zu überwintern. Das können Sie sicherlich, aber Einjährige erleiden oft einen Schock, wenn sie aus dem Garten kommen oder die Pflanzen nach ihrem Sommer im Freien langbeinig werden. Warum
Die Verwendung von Kokosnusskoks als Mulch ist eine umweltfreundliche Alternative zu nicht erneuerbaren Mulchen wie Torfmoos. Dieser wichtige Punkt kratzt jedoch nur an der Oberfläche, wenn es zu Kokosmulch-Vorteilen kommt. Lassen Sie uns die Gründe lernen, warum die Verwendung von Coir für Mulch eine gute Idee für viele Gärtner ist. Was
Könnten Ihre Topfpflanzen mit Blumenerde-Milben lauern? Vielleicht haben Sie ein paar Bodenmilben in Komposthaufen entdeckt. Wenn Sie jemals diese erschreckend aussehenden Kreaturen gefunden haben, fragen Sie sich vielleicht, was sie sind und ob sie eine Bedrohung für den Lebensunterhalt Ihrer Gartenpflanzen oder Ihres Bodens darstellen.