Apfelbaum-Arten: Was sind einige gemeinsame Apfel-Sorten



Wenn Sie in letzter Zeit einen Bauernmarkt besucht oder Stand produziert haben, waren Sie wahrscheinlich überrascht von den verschiedenen Apfelsorten - alle saftig und köstlich auf ihre Art. Allerdings sehen Sie nur eine winzige Auswahl der mehr als 7.500 Sorten von Äpfeln, die auf der ganzen Welt angebaut werden. Lesen Sie weiter, um etwas über Apfelbaumarten und einige der häufigsten Apfelsorten zu erfahren.

Primäre Apfelbaumtypen

Die meisten heimischen Äpfel stammen aus zwei primären Apfelbaumarten. Laut dem New Sunset Western Garden Book sind die meisten Apfelbaumarten natürliche Hybriden von Malus pumila und Malus sylvestris, die in zwei sich überschneidenden Gebieten in Südwestasien beheimatet sind.

Einige Apfelbaumarten tolerieren kaltes Wetter bis nach Alaska, während andere Apfelbäume eher milderes Klima bevorzugen, einschließlich Küstenklima und niedrige Wüsten. Die meisten Apfelbaumarten benötigen jedoch mindestens 500 bis 1.000 Stunden kühlen Wetters, um gesunde, geschmackvolle Äpfel zu produzieren.

Wie erkennt man Apfelbaumsorten? Verschiedene Sorten werden in erster Linie durch Hautfarbe, Größe, Geschmack und Festigkeit identifiziert.

Gemeinsame Apfelsorten

  • Gelb (Golden) Delicious - Ein süßer, milder Apfel mit leuchtend gelber Schale. Die Äpfel Yellow Delicious sind Allzweckäpfel, die gut zum Rohverzehr oder zum Backen geeignet sind.
  • Red Delicious - Sehr ähnlich zu Yellow Delicious, obwohl Red Delicious nicht so beliebt ist, wie es einmal war, aufgrund eines eher faden Geschmack und eine mehlige Textur.
  • McIntosh - Ein leuchtend roter Apfel mit süß-herbem Geschmack, gut zum Rohverzehr oder zum Kochen in Soße, hält aber zum Backen nicht gut.
  • Rom - Ein milder, saftiger, leicht süßer Apfel mit hellroter Haut; Geschmack verbessert sich mit Sautieren oder Backen.
  • Gala - Ein herzförmiger Goldapfel mit einem rosa-orangenen Streifen. Gala ist aromatisch, knackig und saftig mit einem süßen Geschmack. gut roh gegessen, gebacken oder in Soße gekocht.
  • Winesap - Ein altmodischer, rötlich-violetter Apfel mit einem würzigen Geschmack; Es eignet sich hervorragend zum Rohverzehr und zur Herstellung von Apfelwein.
  • Granny Smith - Ein vertrauter, limonengrüner Apfel mit einer knackigen, saftigen Textur und einem herben und würzigen Geschmack; Granny Smith ist gut roh und funktioniert gut in Kuchen.
  • Fuji - Ein sehr süßer, knackiger Apfel mit einer Haut, die von tiefrot bis grünlich-gelb mit roten Reflexen reicht und entweder roh oder gebacken ist.
  • Braeburn - Ein einzigartiger Apfel mit einer dünnen Haut und einem süßen, herben, leicht würzigen Geschmack; es ist sehr gut zum essen roh, hält auch gut zum Backen. Die Farbe reicht von rot bis grünlich-gold.
  • Honeycrisp - Passend für seine mäßig knackige Textur und seinen süßen, leicht würzigen Geschmack; gut für jeden Zweck.
  • Pink Lady - Ein fester, knackiger Apfel mit einem herben, leicht süßlichen Geschmack, gut roh oder gebacken.

Vorherige Artikel:
Was ist Abutilon? Auch bekannt als blühender Ahorn, Melonenahorn, Chinesische Laterne oder Chinesische Glockenblume, ist Abililon eine aufrechte, sich verzweigende Pflanze mit Blättern, die Ahornblättern ähneln; jedoch ist Abruilon kein Ahorn und ist tatsächlich ein Mitglied der Malvenfamilie. Diese Pflanze wird oft als Zimmerpflanze angebaut, aber können Sie auch im Garten wachsen? Lese
Empfohlen
Es gibt fünf Gruppen von Salat, kategorisiert nach Kopfbildung oder Blatttyp. Jede dieser Salatsorten bietet einen einzigartigen Geschmack und eine einzigartige Textur, und der Anbau verschiedener Salatsorten wird eine todsichere Möglichkeit sein, Interesse an einer gesunden Ernährung zu wecken. Lasst uns mehr über die verschiedenen Salattypen erfahren. Sa
Die gebräuchlichen Namen einer Pflanze oder eines Baumes sind oft lyrischer als der wissenschaftliche Name. Dies ist der Fall bei Trompetenbaum oder Tabebuia. Was ist ein Tabebuia-Baum? Es ist ein mittel- bis kleinblütiger Baum, der in Westindien, Süd- und Mittelamerika heimisch ist. Der Baum ist sehr tolerant gegenüber verschiedenen Bodenbedingungen, aber in den Pflanzzonen 9b bis 11 des USDA ist er nur winterhart. Ei
Ob Sie jetzt schon Trompetensträucher im Garten wachsen oder ob Sie zum ersten Mal Trompetenreben fangen wollen, es ist sicherlich hilfreich, diese Pflanzen zu vermehren. Die Vermehrung von Trompetenranken ist eigentlich ziemlich einfach und kann auf verschiedene Arten erfolgen - Samen, Stecklinge, Schichtung und Teilung der Wurzeln oder Saugnäpfe.
Die japanische Ardisia ( Ardisia japonica ), die zu den 50 grundlegenden Kräutern der chinesischen Medizin zählt, wird heute in vielen Ländern neben ihren Heimatländern China und Japan angebaut. Hardy in den Zonen 7-10, wird dieses alte Kraut jetzt häufiger als immergrüne Bodendecker für schattige Standorte angebaut. Für j
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wie viel Kälte wird eine Pflanze töten? Nicht viel, obwohl dies in der Regel von der Winterhärte der Pflanze und dem Klima abhängt. Typischerweise werden Temperaturen unter dem Gefrierpunkt viele Arten von Pflanzen schnell beschädigen oder sogar töten. Jedo
Die richtige Auswahl und Verwendung von Schaufeln im Garten ist wichtig. Die Wahl des richtigen Schaufeltyps hilft Ihnen dabei, effektiver zu arbeiten und Verletzungen zu vermeiden. Es wird auch bessere Ergebnisse für Ihren Garten liefern. Schaufeln und ihre Verwendung Die schiere Vielfalt an Schaufeln in Garten- und Baumärkten kann verwirrend sein.