Apfelbaum-Arten: Was sind einige gemeinsame Apfel-Sorten



Wenn Sie in letzter Zeit einen Bauernmarkt besucht oder Stand produziert haben, waren Sie wahrscheinlich überrascht von den verschiedenen Apfelsorten - alle saftig und köstlich auf ihre Art. Allerdings sehen Sie nur eine winzige Auswahl der mehr als 7.500 Sorten von Äpfeln, die auf der ganzen Welt angebaut werden. Lesen Sie weiter, um etwas über Apfelbaumarten und einige der häufigsten Apfelsorten zu erfahren.

Primäre Apfelbaumtypen

Die meisten heimischen Äpfel stammen aus zwei primären Apfelbaumarten. Laut dem New Sunset Western Garden Book sind die meisten Apfelbaumarten natürliche Hybriden von Malus pumila und Malus sylvestris, die in zwei sich überschneidenden Gebieten in Südwestasien beheimatet sind.

Einige Apfelbaumarten tolerieren kaltes Wetter bis nach Alaska, während andere Apfelbäume eher milderes Klima bevorzugen, einschließlich Küstenklima und niedrige Wüsten. Die meisten Apfelbaumarten benötigen jedoch mindestens 500 bis 1.000 Stunden kühlen Wetters, um gesunde, geschmackvolle Äpfel zu produzieren.

Wie erkennt man Apfelbaumsorten? Verschiedene Sorten werden in erster Linie durch Hautfarbe, Größe, Geschmack und Festigkeit identifiziert.

Gemeinsame Apfelsorten

  • Gelb (Golden) Delicious - Ein süßer, milder Apfel mit leuchtend gelber Schale. Die Äpfel Yellow Delicious sind Allzweckäpfel, die gut zum Rohverzehr oder zum Backen geeignet sind.
  • Red Delicious - Sehr ähnlich zu Yellow Delicious, obwohl Red Delicious nicht so beliebt ist, wie es einmal war, aufgrund eines eher faden Geschmack und eine mehlige Textur.
  • McIntosh - Ein leuchtend roter Apfel mit süß-herbem Geschmack, gut zum Rohverzehr oder zum Kochen in Soße, hält aber zum Backen nicht gut.
  • Rom - Ein milder, saftiger, leicht süßer Apfel mit hellroter Haut; Geschmack verbessert sich mit Sautieren oder Backen.
  • Gala - Ein herzförmiger Goldapfel mit einem rosa-orangenen Streifen. Gala ist aromatisch, knackig und saftig mit einem süßen Geschmack. gut roh gegessen, gebacken oder in Soße gekocht.
  • Winesap - Ein altmodischer, rötlich-violetter Apfel mit einem würzigen Geschmack; Es eignet sich hervorragend zum Rohverzehr und zur Herstellung von Apfelwein.
  • Granny Smith - Ein vertrauter, limonengrüner Apfel mit einer knackigen, saftigen Textur und einem herben und würzigen Geschmack; Granny Smith ist gut roh und funktioniert gut in Kuchen.
  • Fuji - Ein sehr süßer, knackiger Apfel mit einer Haut, die von tiefrot bis grünlich-gelb mit roten Reflexen reicht und entweder roh oder gebacken ist.
  • Braeburn - Ein einzigartiger Apfel mit einer dünnen Haut und einem süßen, herben, leicht würzigen Geschmack; es ist sehr gut zum essen roh, hält auch gut zum Backen. Die Farbe reicht von rot bis grünlich-gold.
  • Honeycrisp - Passend für seine mäßig knackige Textur und seinen süßen, leicht würzigen Geschmack; gut für jeden Zweck.
  • Pink Lady - Ein fester, knackiger Apfel mit einem herben, leicht süßlichen Geschmack, gut roh oder gebacken.

Vorherige Artikel:
Der Frühling ist entstanden - oder fast - und es ist Zeit, deinen Garten zu beginnen. Aber wann beginnt man mit Samen? Die Antwort hängt von Ihrer Zone ab. Zonen werden vom Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten festgelegt. Sie trennen die Zonen nach Temperatur. Es ist wichtig, die richtigen Zeiten für den Start von Pflanzen aus Samen zu kennen. D
Empfohlen
Wenn Ihr Garten eine schlechte Entwässerung hat, brauchen Sie wasserliebende Bäume. Einige Bäume in der Nähe von Wasser oder im stehenden Wasser werden sterben. Aber, wenn Sie klug wählen, können Sie Bäume finden, die nicht nur im nassen, sumpfigen Bereich wachsen, aber gedeihen und sogar helfen können, die schlechte Entwässerung in diesem Bereich zu korrigieren. Schauen
Steile Hügel in der Landschaft waren schon immer ein Problem. Gras mit seinem netzartigen Wurzelsystem, das den Boden an Ort und Stelle hält, scheint der richtige Weg zu sein, aber jeder, der Rasen auf einem Hügel gemäht hat, weiß, dass es kein Picknick ist und gefährlich sein kann. Dann gibt es jene steilen Ufer, an denen nichts natürlich zu wachsen scheint. Sie k
Kohlrabi ist ein Mitglied der Brassica-Familie, die für essbare weiße, grüne oder violette "Zwiebeln", die eigentlich Teil des vergrößerten Stiels sind, angebaut wird. Mit einem Geschmack wie eine süßere, mildere Kreuzung zwischen einer Rübe und Kohl, ist dieses Gemüse des kühlen Wetters einfach zu wachsen. Lesen Si
Wacholder kommen in einer großen Vielfalt von Formen und Größen. Sie sind oft aromatisch. Nicht alle Wacholder können in Zone 9 überleben, aber einige gute heiße Wetterentscheidungen umfassen: Minze Julep Wacholder Japanischer Zwerggarten Wacholder Youngstown Andorra Wacholder San Jose Wacholder Grüner Säulenwacholder Eastern Red Cedar (das ist Wacholder nicht Zeder) Zypresse - Zypressen werden oft groß und schmal und bilden große Exemplare auf ihren eigenen und Sichtschirmen in einer Reihe. Einige g
Hemlock-Bäume sind die Ferraris der immergrünen Welt - diese anmutigen, herunterhängenden Bäume und Sträucher sind wunderschöne Ergänzungen zur Landschaft, aber erfordern sehr anspruchsvolle Bedingungen, um gut zu machen. Wie andere schöne und zarte Dinge, wenn Sie Hemlocks in Ihrer Landschaft gedeihen können, werden Sie der Neid Ihrer Nachbarn sein; aber ein Schierling bei schlechter Gesundheit wird dein Zuhause nur traurig und erschöpft aussehen lassen. Wenn Sie
Die Brunfelsia-Pflanze ( Brunfelsia pauciflora ) wird auch die Pflanze von gestern, heute und morgen genannt. Es ist ein südamerikanischer Eingeborener, der in den Winterhärtezonen 9 bis 12 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeiht. Der Strauch trägt Blüten, die im Sommer in violetten Schattierungen blühen, sich zu Lavendel verfärben und schließlich weiß werden. Der me