Gelbe Weihnachtskaktus-Blätter: Warum machen Weihnachtskaktus-Blätter gelb


Weihnachtskaktus ist eine vertraute Pflanze, die massenweise bunte Blüten hervorbringt, um die Umwelt in den dunkelsten Tagen des Winters zu erhellen. Obwohl Weihnachtskaktus relativ leicht zu bekommen ist, ist es nicht ungewöhnlich, einen Weihnachtskaktus mit gelben Blättern zu bemerken. Warum werden Weihnachtskaktusblätter gelb? Es gibt mehrere mögliche Gründe für gelbe Weihnachtskaktusblätter. Lesen Sie weiter, um mehr über dieses frustrierende Problem zu erfahren.

Fehlerbehebung für einen Weihnachtskaktus mit gelben Blättern

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Weihnachtskaktusblätter gelb werden, sollten Sie folgende Möglichkeiten in Betracht ziehen:

Zeit zum Umtopfen - Wenn der Behälter fest mit Wurzeln gefüllt ist, kann der Weihnachtskaktus kettengebunden sein. Bewege den Weihnachtskaktus in einen Topf, der eine Nummer größer ist. Füllen Sie den Topf mit einer Mischung, die gut abfließt, wie zwei Teile Potting Mix und einen Teil groben Sand oder Perlit. Wasser gut, dann Dünger für einen Monat nach dem Umtopfen eines Weihnachtskaktus zurückhalten.

Töte jedoch nicht, um zu umtopfen, weil diese Pflanze tatsächlich in einem überfüllten Topf gedeiht. In der Regel nicht umtopfen, es sei denn, es sind mindestens zwei oder drei Jahre seit dem letzten Umtopfen vergangen.

Unsachgemäße Bewässerung - Gelbe Weihnachtskaktusblätter können ein Zeichen dafür sein, dass die Pflanze eine als Wurzelfäule bekannte Krankheit hat, die durch übermäßige Bewässerung oder schlechte Entwässerung verursacht wird. Um auf Wurzelfäule zu prüfen, entfernen Sie die Pflanze aus dem Topf und untersuchen Sie die Wurzeln. Die erkrankten Wurzeln sind braun oder schwarz und können matschig oder muffig sein.

Wenn die Pflanze verfault ist, ist sie vielleicht verloren. Sie können jedoch versuchen, die Pflanze zu speichern, indem Sie die verfaulten Wurzeln abschneiden und die Pflanze in einen sauberen Topf mit frischem Blumenerde mischen. Um Wurzelfäule zu vermeiden, wässern Sie nur, wenn die oberen 2 bis 3 cm Boden sich trocken anfühlen oder wenn die Blätter flach und faltig aussehen. Bewässerung nach dem Ausblühen verringern und nur genügend Feuchtigkeit bereitstellen, damit die Pflanze nicht welkt.

Ernährungsbedürfnisse - Weihnachtskaktusblätter, die gelb werden, können ein Hinweis darauf sein, dass die Pflanze keine notwendigen Nährstoffe hat, besonders wenn Sie nicht regelmäßig düngen. Füttern Sie die Pflanze monatlich von Frühjahr bis Mitte Herbst mit einem Allzweck-Flüssigdünger.

Außerdem soll Weihnachtskaktus einen hohen Magnesiumbedarf haben. Als solche empfehlen einige Ressourcen eine zusätzliche Fütterung von 1 Teelöffel Bittersalz gemischt in einer Gallone Wasser einmal monatlich im Frühjahr und Sommer. Stagger Fütterungen und wenden Sie die Bittersalzmischung nicht in der gleichen Woche an, in der Sie regelmäßigen Pflanzendünger anwenden.

Zu viel direktes Licht - Obwohl Weihnachtskakteen im Herbst und Winter von hellem Licht profitieren, kann zu viel Sonnenlicht während der Sommermonate den Blättern eine gelbe, verwaschene Erscheinung verleihen.

Jetzt, wo Sie wissen, warum Blätter auf Weihnachtskaktus gelb werden, muss dieses Problem nicht mehr frustrierend sein.

Vorherige Artikel:
Glyzinie ist eine schöne Kletterpflanze, die auf der Ostseite der Vereinigten Staaten beheimatet ist. Es wächst schöne Blumen und hängt wunderbar von holzigen Reben, die alles klettern können. Sie sind ein Mitglied der Familie der Erbsen, und Glyzinien Samenhülsen sind, wo die Samen herkommen. Wisteria Samenkapseln enthalten Samen. Die
Empfohlen
Es gibt viele Gründe, farbenfrohe Gartenstrukturen und Stützen in den Garten zu bringen. Nördliche Gärtner mit langen, stumpfen Wintern können Gemäldegartenstrukturen auf wunderbare Art und Weise finden, um das ganze Jahr lang die benötigte Farbe einzufüllen. Die Verwendung von Farbe auf Landschaftsstrukturen bietet auch eine Folie für andere Gartenfarben. Was auc
Kojotenbusch findet sich am wahrscheinlichsten in Küsten- und Tieflandzonen. Der wissenschaftliche Name dafür ist Baccharis pilularis , aber der Busch wird auch Chaparral Ginster genannt. Der Busch ist ein wichtiger Teil der chaparralen Umgebung und bietet Nahrung, Schutz und Erosionsschutz in einem Buschland mit wenigen großen Bäumen. Di
Haben Sie von Tiefwasserkultur für Pflanzen gehört? Es wird auch als Hydroponik bezeichnet. Vielleicht haben Sie einen Kern dessen, was es ist und wie es verwendet werden kann, aber wirklich, was ist Tiefwasserhydrokultur? Ist es möglich, ein eigenes Tiefwasserkultursystem zu bauen? Was ist Tiefwasserhydrokultur? W
Wachsende Zitronenbäume verleihen einem Garten Interesse und Freude. Fröhliche gelbe Zitronen sind wunderbar, auf die man sich freuen kann, aber wenn man einen Zitronenbaum anbaut und keine Zitronen produziert und trotzdem gesund aussieht, ist es möglich, dass der Baum keine Nährstoffe hat oder nicht den richtigen Dünger bekommen hat für Zitronenbaumwachstum. Lese
Ironweed ist eine entsprechend benannte Pflanze. Dieser mehrjährige, blühende Eingeborene ist ein zäher Keks. Die Kontrolle von Ironweed-Pflanzen wurde mit der Atombombe eines befestigten Bunkers gleichgesetzt. Sie können etwas Schaden anrichten, aber normalerweise findet die Pflanze ihren Weg zurück. Die
Butternuts sind hübsche, in Ost-Amerika beheimatete Bäume, die reichhaltige Nüsse mit Buttergeschmack produzieren, die sowohl von Menschen als auch von Tieren geliebt werden. Diese Bäume sind Schätze, die der Landschaft Anmut und Schönheit hinzufügen, aber die Butternuss-Krebs-Krankheit ruiniert das Aussehen des Baumes und ist fast immer tödlich. In die