Aquatic Weed Control: Tipps zur Bekämpfung von Unkraut in Wassergärten



Einige der schönsten und interessantesten Pflanzen für Teiche und Teiche werden zu Unkraut, wenn die Bedingungen für ihr zügelloses Wachstum günstig sind. Einmal etabliert, sind diese Pflanzen sehr schwer zu kontrollieren. Dieser Artikel wird Ihnen mehr über die Bekämpfung von Unkraut in Wassergärten erzählen.

Was sind Wasser-Garten-Unkräuter?

Ob eine Wassergartenpflanze ein Unkraut ist oder nicht, hängt davon ab, wo sie wächst. In manchen Fällen helfen strenge Winter, Unkräuter in Schach zu halten. In warmen Gebieten werden viele Wasserpflanzen zu Unkraut. Zum Beispiel sind dies alle schädliche Unkräuter:

  • Wasserhyazinthen
  • Drifts von Wasserlinsen
  • Riesige Salvinia
  • Hydrilla
  • Kriechende Wasserprimel
  • Rohrkolben
  • Einige Arten Seerosen

Einige von ihnen stellen eine so extreme Gefahr für die Umwelt dar, dass sie in einigen Staaten verboten sind.

Sie denken vielleicht, dass eine Pflanze, die sich schnell reproduziert, um Ihren Gartenteich mit Blumen und Blattwerk zu füllen, genau das ist, wonach Sie suchen, aber Sie werden bald herausfinden, warum Sie sie vermeiden wollen. Der ständige Kampf, sie unter Kontrolle zu halten, ist mehr, als die meisten Gärtner zu bewältigen haben, und Sie riskieren, die Umwelt zu schädigen, wenn sie in Wasserstraßen, Seen und Bächen flüchten.

Wasserpflanzen-Unkräuter können Wasserwege verstopfen, den Durchgang durch ein Boot unmöglich machen und Fische und andere Wildtiere gefährden, indem sie ihnen Sonnenlicht und Sauerstoff vorenthalten.

Controlling Weeds in Wassergärten

Hier sind einige Methoden zur Bekämpfung von Unkraut, die für Gartenteiche geeignet sind:

  • Die mechanische Entfernung von Unkräutern, die Wasser mögen, ist die meiste Arbeit, aber auch die umweltfreundlichste. Es hinterlässt keine chemischen Rückstände oder verwesende Pflanzen, die Algenblüten fördern können. Entfernen Sie schwimmende Unkräuter mit einem Netz und harken Sie den Boden des Teiches, um im Boden verwurzelte Unkräuter zu entfernen.
  • Gewebte oder Plastikbarrieren verhindern das Wachstum von Unkräutern, die im Boden des Teiches wurzeln, indem sie Sonnenlicht ausblocken. Sie sind teuer in der Anwendung, aber sehr effektiv. Barrieren verhindern nicht schwimmende Unkräuter.
  • Es gibt eine Reihe von Herbiziden, die für die Verwendung in Gartenteichen zugelassen sind. Identifizieren Sie ein Herbizid, das die Pflanze auf dem Etikett auflistet. Kaufen Sie ein Herbizid, das für die Verwendung in Teichen gekennzeichnet ist, und verwenden Sie niemals mehr als die empfohlene Menge.
  • Graskarpfen sind künstlich erzeugte Fische, die nicht fortpflanzungsfähig sind, so dass sie ein Gebiet nicht übervölkern können. Sie verbrauchen täglich mindestens ihr Gewicht in der Vegetation. Gemeinsame Karpfen kontrollieren filamentöse Algen durch Fütterung auf sie am Boden des Teiches. Ein Problem mit Karpfen ist, dass sie den Teich wegen ihrer Fressgewohnheiten schlammig halten.

Erfahren Sie mehr über invasive Wasserpflanzen in Ihrer Region, indem Sie sich an Ihren lokalen Cooperative Extension Agent wenden.

Vorherige Artikel:
Sageis ist ein sehr beliebtes Kraut im Garten, und das aus gutem Grund. Der Duft und der Geschmack seiner Blätter sind einzigartig und machen es sehr beliebt beim Kochen. Viele Gärtner halten sich einfach an grünen Salbei, aber eine interessante Alternative, die eine echte Traktion gewinnt, ist der dreifarbige Salbei. T
Empfohlen
Viburnum ist ein vielseitiger Strauch, der in Hecken und Rabatten sehr beliebt ist. Je nach Sorte ist es meist immergrün und wechselt im Herbst häufig die Farbe und es entstehen hellfarbige Beeren, die oft den Winter überdauern. Das Beste daran ist, dass es im Frühling komplett von duftenden, winzigen Blüten überrannt wird. Es i
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Immergrüner Rosmarin ist ein attraktiver immergrüner Strauch mit nadelartigen Blättern und leuchtend blauen Blüten. Die Blüten des immergrünen Rosmarins bleiben im Frühling und Sommer erhalten und erfüllen die Luft mit einem angenehmen pinienartigen Duft. Dieses
Die Avocado ( Persea americana- Miller) ist ein immergrüner Baum mit einer langen Geschichte der Kultivierung im tropischen bis subtropischen Amerika seit prä-kolumbianischen Zeiten. Die Floridianer begannen 1833 mit der Anpflanzung als Nahrungsmittelpflanze und Kalifornien folgte 1856 als Hauptanbauer.
Bereits um 4000 v. Chr. Angebaute Mandeln stammen aus Zentral- und Südwestasien und wurden in den 1840er Jahren nach Kalifornien eingeführt. Mandeln ( Prunus dolcis ) werden geschätzt für die Verwendung in Süßigkeiten, Backwaren und Konfekt und für das Öl aus der Nuss verarbeitet. Diese Steinfrüchte von wachsenden Mandelbäumen sollen auch bei einer Reihe von körperlichen Krankheiten helfen und werden in Volksheilmitteln für alles von der Krebsbehandlung über Hühneraugen bis zu Geschwüren verwendet. So populär si
Intercropping oder Interplanting ist aus mehreren Gründen ein wertvolles Werkzeug. Was ist interplant? Die Zwischenpflanzung von Blumen und Gemüse ist eine altmodische Methode, die bei modernen Gärtnern neue Beachtung findet. Es ermöglicht dem kleinen Gärtner, viele verschiedene Kulturpflanzen anzubauen, minimiert Freiräume, die die Bildung von kompetitivem Unkraut fördern, fördert die Bodenfruchtbarkeit und fördert die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Arten, um die Gesundheit aller Pflanzen zu verbessern. Was ist
Wenn Sie ein wenig von den Tropen in das Haus bringen möchten, kann die wachsende Kastanienrebe drinnen nur das Ticket sein. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie innerhalb von Tetrastigma Kastanienreben wachsen. Tetrastigma Voinierianum Info Tetrastigma voinierianum info sagt uns, dass diese Pflanze in Laos beheimatet ist und unter den Namen Kastanienranke Zimmerpflanze, wilde Traube oder Eidechsenpflanze gefunden werden kann.