Kartoffeln pflanzen: Erfahren Sie, wie tief Kartoffeln gedeihen



Lass uns über Kartoffeln reden. Ob frittiert, gekocht und zu Kartoffelsalat verarbeitet oder mit Butter und Sauerrahm gebacken und mit Butter bestrichen - Kartoffeln sind eines der beliebtesten, vielseitigsten und leicht anzubauenden Gemüsesorten. Obwohl viele Menschen mit dem Anbau von Kartoffelpflanzen vertraut sind, stellen andere vielleicht in Frage, wie tief Kartoffeln gepflanzt werden müssen, sobald sie für den Anbau bereit sind.

Informationen über wachsende Kartoffelpflanzen

Achten Sie beim Kartoffelanbau darauf, zertifizierte, krankheitsfreie Saatkartoffeln zu kaufen, um einige der unangenehmen Krankheiten wie Kartoffelschorf, Viruskrankheiten oder Pilzerkrankungen wie Krautfäule zu vermeiden.

Pflanzen Sie den Kartoffelsamen etwa zwei bis vier Wochen vor Ihrem letzten Spätfrosttermin, abhängig von der Kartoffelsorte und ob es sich um einen Früh- oder Spätsommertyp handelt. Die Bodentemperatur sollte mindestens 40 ° F (4 ° C) und idealerweise mäßig sauer mit einem pH zwischen 4, 8 und 5, 4 sein. Sandiger Lehm, der mit organischen Stoffen angereichert wurde, um die Entwässerung und die Bodenqualität zu verbessern, wird gesunde, wachsende Kartoffelpflanzen fördern. Tragen Sie den Mist oder Kompost im zeitigen Frühjahr auf und kombinieren Sie ihn gründlich mit einer Drehfräse oder Spatengabel.

Versuchen Sie auch nicht Kartoffeln zu pflanzen, wo Sie in den letzten zwei Jahren entweder Tomaten, Paprika, Auberginen oder Kartoffeln angebaut haben.

Wie tief Kartoffeln zu pflanzen

Jetzt, da wir die Grundlagen für die Pflanzung von Kartoffeln haben, bleibt die Frage, wie tief Kartoffeln gedeihen sollen? Eine übliche Methode beim Pflanzen von Kartoffeln ist das Pflanzen in einem Hügel. Für diese Methode, graben Sie einen flachen Graben etwa 4 Zoll tief, und dann legen Sie die Samen Spuds Augen nach oben (Schnittseite nach unten) 8-12 Zoll auseinander. Gräben sollten zwischen 2-3 Fuß auseinander und dann mit Erde bedeckt sein.

Die Pflanztiefe der Kartoffeln beginnt bei 4 Zoll Tiefe und dann, wenn die Kartoffelpflanzen wachsen, erstellen Sie nach und nach einen Hügel um die Pflanzen mit lockerer Erde bis zur Basis der Pflanze. Hilling verhindert die Produktion von Solanin, einem Gift, das Kartoffeln produzieren, wenn sie der Sonne ausgesetzt werden und Kartoffeln grün und bitter werden lassen.

Umgekehrt können Sie beschließen, wie oben zu säen, aber dann die wachsenden Kartoffelpflanzen mit Stroh oder anderem Mulch bis zu einem Fuß bedecken oder anheben. Diese Methode macht die Kartoffeln einfach zu ernten, indem man den Mulch zurückzieht, sobald die Pflanze stirbt.

Und zu guter Letzt können Sie sich entscheiden, das Grubbern oder das Mulchen zu unterlassen, besonders wenn Sie eine gute Kartoffelerde und optimale Bedingungen haben. In diesem Fall sollte die Pflanztiefe der Kartoffeln etwa 7-8 Zoll für die Samenschoten betragen. Während diese Methode die Kartoffeln langsamer wachsen lässt, erfordert sie weniger Aufwand während der Saison. Diese Methode wird nicht für kalte, feuchte Bereiche empfohlen, da dies zu einem schwierigen Ausgrabungsprozess führt.

Vorherige Artikel:
Vielleicht ist eine der frustrierendsten und mühsamsten Aufgaben, die ein Gärtner tun muss, Unkrautjäten. Gemüsegarten-Jäten ist notwendig, um die größtmögliche Ernte zu erzielen, aber an manchen Tagen scheint es, als würden die Unkräuter schneller wachsen als sie herausziehen können. Zu wissen, wie man den Garten richtig jäten kann, ist wichtig, um zu reduzieren, wie oft man diese mühsame Arbeit machen muss. Wie man den
Empfohlen
Buchsbaumsträucher ( Buxus spp.) Sind für ihre tiefgrünen Blätter und ihre kompakte runde Form bekannt. Sie sind hervorragende Beispiele für Zierränder, formale Hecken, Containergarten und Formschnitt. Es gibt viele Arten und Sorten. Der englische Buchsbaum ( Buxus sempervirens ) ist besonders beliebt als geschnittene Hecke. Er w
Wenn Sie Kräuter in Ihrem Garten haben, haben Sie wahrscheinlich Minze, aber welche anderen Pflanzen wachsen gut mit Minze? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über Pflanzenbegrünung mit Minze und eine Liste von Minzpflanzenbegleitern. Companion Pflanzen mit Minze Bei der Pflanzenbegrünung werden verschiedene Pflanzen nahe beieinander gepflanzt, um Schädlinge zu bekämpfen, die Bestäubung zu unterstützen und Nützlinge zu beherbergen. Die Neb
Canna-Lilien werden gewöhnlich vermehrt, indem ihre unterirdischen Rhizome geteilt werden, aber können Sie auch Canna-Liliensamen pflanzen? Dieser Artikel beantwortet diese Frage. Canna Samenvermehrung Die Vermehrung von Canna Lilie durch Samen ist möglich, da viele Sorten lebensfähige Samen produzieren. Da
Blumenkohl ist ein Mitglied der Brassica-Familie, die für ihren essbaren Kopf angebaut wird, der eigentlich eine Gruppierung von abortiven Blumen ist. Blumenkohl kann ein wenig knifflig sein, um zu wachsen. Probleme, Blumenkohl zu züchten, können aufgrund von Wetterbedingungen, Nährstoffmangel und Blumenkohlkrankheiten auftreten. Zu
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wachsende mexikanische Flammenreben ( Senecio confusus syn. Pseudogynoxus confusus , Pseudogynoxus chenopodiodes ) geben dem Gärtner eine Explosion der hellen orange Farbe in den sonnigen Bereichen des Gartens. Einfach zu wachsen und zu vermehren, Pflege für mexikanische Flamme Reben ist einfach.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Viele von uns haben wahrscheinlich zu einem bestimmten Zeitpunkt dünn getaucht. Aber hast du jemals den Wunsch gefühlt, deinen Garten in der Buff zu jäten? Vielleicht hast du davon geträumt, nackt durch das Blumenbeet zu gehen oder sogar den Boden "au naturel" zu beackern. Nu