Kartoffeln pflanzen: Erfahren Sie, wie tief Kartoffeln gedeihen


Lass uns über Kartoffeln reden. Ob frittiert, gekocht und zu Kartoffelsalat verarbeitet oder mit Butter und Sauerrahm gebacken und mit Butter bestrichen - Kartoffeln sind eines der beliebtesten, vielseitigsten und leicht anzubauenden Gemüsesorten. Obwohl viele Menschen mit dem Anbau von Kartoffelpflanzen vertraut sind, stellen andere vielleicht in Frage, wie tief Kartoffeln gepflanzt werden müssen, sobald sie für den Anbau bereit sind.

Informationen über wachsende Kartoffelpflanzen

Achten Sie beim Kartoffelanbau darauf, zertifizierte, krankheitsfreie Saatkartoffeln zu kaufen, um einige der unangenehmen Krankheiten wie Kartoffelschorf, Viruskrankheiten oder Pilzerkrankungen wie Krautfäule zu vermeiden.

Pflanzen Sie den Kartoffelsamen etwa zwei bis vier Wochen vor Ihrem letzten Spätfrosttermin, abhängig von der Kartoffelsorte und ob es sich um einen Früh- oder Spätsommertyp handelt. Die Bodentemperatur sollte mindestens 40 ° F (4 ° C) und idealerweise mäßig sauer mit einem pH zwischen 4, 8 und 5, 4 sein. Sandiger Lehm, der mit organischen Stoffen angereichert wurde, um die Entwässerung und die Bodenqualität zu verbessern, wird gesunde, wachsende Kartoffelpflanzen fördern. Tragen Sie den Mist oder Kompost im zeitigen Frühjahr auf und kombinieren Sie ihn gründlich mit einer Drehfräse oder Spatengabel.

Versuchen Sie auch nicht Kartoffeln zu pflanzen, wo Sie in den letzten zwei Jahren entweder Tomaten, Paprika, Auberginen oder Kartoffeln angebaut haben.

Wie tief Kartoffeln zu pflanzen

Jetzt, da wir die Grundlagen für die Pflanzung von Kartoffeln haben, bleibt die Frage, wie tief Kartoffeln gedeihen sollen? Eine übliche Methode beim Pflanzen von Kartoffeln ist das Pflanzen in einem Hügel. Für diese Methode, graben Sie einen flachen Graben etwa 4 Zoll tief, und dann legen Sie die Samen Spuds Augen nach oben (Schnittseite nach unten) 8-12 Zoll auseinander. Gräben sollten zwischen 2-3 Fuß auseinander und dann mit Erde bedeckt sein.

Die Pflanztiefe der Kartoffeln beginnt bei 4 Zoll Tiefe und dann, wenn die Kartoffelpflanzen wachsen, erstellen Sie nach und nach einen Hügel um die Pflanzen mit lockerer Erde bis zur Basis der Pflanze. Hilling verhindert die Produktion von Solanin, einem Gift, das Kartoffeln produzieren, wenn sie der Sonne ausgesetzt werden und Kartoffeln grün und bitter werden lassen.

Umgekehrt können Sie beschließen, wie oben zu säen, aber dann die wachsenden Kartoffelpflanzen mit Stroh oder anderem Mulch bis zu einem Fuß bedecken oder anheben. Diese Methode macht die Kartoffeln einfach zu ernten, indem man den Mulch zurückzieht, sobald die Pflanze stirbt.

Und zu guter Letzt können Sie sich entscheiden, das Grubbern oder das Mulchen zu unterlassen, besonders wenn Sie eine gute Kartoffelerde und optimale Bedingungen haben. In diesem Fall sollte die Pflanztiefe der Kartoffeln etwa 7-8 Zoll für die Samenschoten betragen. Während diese Methode die Kartoffeln langsamer wachsen lässt, erfordert sie weniger Aufwand während der Saison. Diese Methode wird nicht für kalte, feuchte Bereiche empfohlen, da dies zu einem schwierigen Ausgrabungsprozess führt.

Vorherige Artikel:
Der Garten Croton ( Codiaeum variegatum ) ist ein kleiner Strauch mit großen tropisch aussehenden Blättern. Crotons können in den Gartenzonen 9 bis 11 im Freien wachsen, und manche Sorten sind auch sehr anspruchsvolle Zimmerpflanzen. Ihre auffälligen rot, orange und gelb gestreiften Blätter machen die zusätzliche Arbeit wert. Eini
Empfohlen
Ficus-Bäume sind eine häufige Pflanze in Haus und Büro, vor allem, weil sie wie ein typischer Baum mit einem einzigen Stamm und einem sich ausbreitenden Baldachin aussehen. Aber bei all ihrer Popularität sind Ficus Pflanzen flink. Wenn Sie jedoch wissen, wie man sich um einen Ficus-Baum kümmert, sind Sie besser damit ausgestattet, ihn jahrelang gesund und glücklich in Ihrem Zuhause zu halten. Erfa
Wachsende Gärten sind eine lohnende Erfahrung für alle, die eine Vielzahl von schönen Blumen wünschen, um ihren Garten und ihr Zuhause zu schmücken. Sie müssen kein Fachgärtner sein, um einen attraktiven, blühenden Garten zu schaffen. Es gibt keine Einheitsgröße, die alle planen, auch einen Garten zu bauen. Manche G
Die Gartenarbeit mit Holzpaletten hat sich von einer kreativen Idee zu einem Gartentrend entwickelt. Es ist schwer zu sagen, wer zuerst vorgeschlagen hat, eine Holzpalette mit Landschaftspapier zu sichern und Pflanzen in die Löcher auf der anderen Seite zu pflanzen. Aber heute benutzen Gärtner Paletten, um alles von Kräutern bis zu Sukkulenten zu pflanzen. L
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pinguine sind sehr soziale Wesen. Sie sind auch sehr lustig zu sehen. Davon abgesehen musst du nicht zum Nordpol gehen, um ihre Mätzchen zu genießen. Sie können es direkt von Ihrem eigenen Hinterhofpinguingarten tun. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie Pinguine in Ihren Garten ziehen können. War
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Unabhängig von Ihren aktuellen Bodenbedingungen kann die Zugabe von Kompost es in ein gesundes Wachstumsmedium für Pflanzen verwandeln. Kompost kann per Hand in den Boden eingearbeitet werden oder als Top-Dressing zugegeben werden. Es macht auch geeignete Mulch.
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Trockenblumenarrangements zu kreieren ist ein lustiges Hobby und kann zu einem lukrativen Nebenjob werden. Die Konservierung von Pflanzen zur Verwendung in diesen Anordnungen ist nicht schwierig. Sie können diese einfache Aufgabe beginnen, indem Sie Pflanzen und Blumen zum Trocknen anbauen und in getrockneten Blumenarrangements verwenden.