Bor im Boden: Die Auswirkungen von Bor auf Pflanzen



Für den verantwortungsbewussten Hausgärtner sollte der Bormangel in Pflanzen kein Problem sein und bei der Verwendung von Bor auf Pflanzen sollte vorsichtig vorgegangen werden, aber ab und zu kann ein Bor-Mangel in Pflanzen zu einem Problem werden. Wenn Bor im Boden zu hoch oder zu niedrig ist, wachsen die Pflanzen nicht richtig.

Wirkungen und Verwendung von Bor auf Pflanzen

Bor ist ein Mikronährstoff, der für das Pflanzenwachstum notwendig ist. Ohne ausreichend Bor im Boden können Pflanzen gesund erscheinen, aber nicht blühen oder Früchte. Wasser, organische Substanz und Bodentextur beeinflussen Bor im Boden. Das Gleichgewicht von zu wenig oder zu viel zwischen Pflanzen und Bor ist ein heikler. Eine hohe Borkonzentration im Boden kann für Pflanzen toxisch sein.

Bor hilft, den Transport von Zucker in Pflanzen zu kontrollieren. Es ist wichtig für die Zellteilung und Samenentwicklung. Als Mikronährstoff ist die Menge an Bor im Boden sehr gering, aber unter den Mikronährstoffen ist der Bor-Mangel in Pflanzen am häufigsten.

Tiefes Bewässern wird schwere Bor-Bodenkonzentrationen entlasten, indem der Nährstoff von den Wurzeln weggewaschen wird. In guten Böden verursacht diese Auslaugung keinen Bormangel in Pflanzen. Das organische Material zur Anreicherung und Stärkung der Erde wird den Mikronährstoff wieder in den Boden abgeben. Auf der anderen Seite, Wasser leicht die Pflanzen und Bor Ebenen können steigen und Schäden an den Wurzeln. Zu viel Kalk, ein gewöhnlicher Gartenzusatz, um Ihre Pflanzen und Bor wird aufgebraucht.

Die ersten Anzeichen von Bor-Mangel in Pflanzen zeigen sich in dem neuen Wachstum. Blätter werden gelb und wachsende Spitzen werden verwelken. Früchte, die besonders bei Erdbeeren auffallen, sind klumpig und deformiert. Ernteerträge werden leiden.

Wenn Sie ein Bor-Mangel-Problem mit Ihren Pflanzen vermuten, wird eine Dosis von Borsäure (1/4 Tasse bis 2 Gallonen Wasser), die als Blattspray verwendet wird, die Aufgabe erfüllen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Bor auf Pflanzen verwenden. Schwere Borkonzentrationen sind wiederum toxisch.

Rüben, Brokkoli, Blumenkohl, Kohl und Rosenkohl sind alle schwere Bor-Benutzer und profitieren von einem leichten jährlichen Spray. Äpfel, Birnen und Trauben werden ebenfalls profitieren.

Vorherige Artikel:
Ist Calcium im Gartenboden erforderlich? Ist das nicht das Zeug, das starke Zähne und Knochen baut? Ja, und es ist auch wichtig für die "Knochen" Ihrer Pflanzen - die Zellwände. Wie Menschen und Tiere können Pflanzen an Calciummangel leiden? Pflanzenexperten sagen ja, dass Kalzium im Gartenboden benötigt wird. Gut
Empfohlen
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Ihr Gartenbereich für abendliche Entspannung und Unterhaltung genutzt wird, geben Sie den verlockenden Duft der Mondblumen in den Garten. Große weiße oder violette Blüten an einer Kletterranke bieten einen erstaunlichen Abendgeruch beim Anbau von Moonflowers. Mo
Gärtner in Zone 8 können eine Vielzahl von Wetterbedingungen erwarten. Die durchschnittliche jährliche minimale Temperaturen können 10 bis 15 Grad Fahrenheit (-9, 5 bis -12 C) sein. In der Regel haben die Gebiete jedoch lange Wachstumsperioden und milde bis warme Jahreszeiten. Das bedeutet, dass es genügend blühende Sträucher der Zone 8 gibt, die für das Gebiet geeignet sind. Einhei
Stattliche Ulmen säumten einst die Straßen der Städte des Mittleren Westens und des Ostens. In den 1930er Jahren hat die Ulmenkrankheit diese schönen Bäume beinahe ausgerottet, aber sie machen ein starkes Comeback, nicht zuletzt dank der Entwicklung resistenter Sorten. Ulmenkrankheiten spielen immer noch eine große Rolle im Leben der Bäume und erschweren ihre Pflege. Jeder
Avocados sind schmackhafte Ergänzungen im Garten, aber es gibt viele Schädlinge und Krankheiten eines Avocadobaums, die Sie vor dem Pflanzen beachten sollten. Die überwiegende Mehrheit der Probleme mit Avocado-Baumkrankheiten kann auf schlecht entwässerte Böden oder auf Bäume zurückgeführt werden, die nicht als krankheitsfrei eingestuft sind - sie bringen die Krankheitserreger mit. Lesen
Jeder Fan von Schnittblumen wird sofort Alstroemeria-Blüten erkennen, aber diese spektakulären langlebigen Blumen sind auch ausgezeichnete Pflanzen für den Garten. Alstroemeria-Pflanzen, alias peruanische Lilien, wachsen aus Wurzelknollen. Die Pflanzen profitieren von der Deadheading, aber Sie können auch versuchen, peruanische Lilien zu beschneiden, um kürzere, weniger langbeinige Stämme zu schaffen. Seie
Pflanzen sind so lebendig wie wir und haben physische Eigenschaften, die ihnen helfen, so zu leben, wie es Menschen und Tiere tun. Stomata sind einige der wichtigeren Attribute, die eine Pflanze haben kann. Was sind Stomata? Sie wirken im Wesentlichen wie winzige Münder und helfen einer Pflanze beim Atmen.