Aspen Tree Information: Erfahren Sie mehr über Aspen Bäume in Landschaften



Aspen-Bäume sind eine beliebte Ergänzung zu Landschaften in Kanada und den nördlichen Teilen der Vereinigten Staaten. Die Bäume sind schön mit weißer Rinde und Blättern, die im Herbst einen auffälligen Gelbstich bilden, aber sie können auf einige verschiedene Arten winzig sein. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen zu Aspen-Bäumen zu erhalten, einschließlich der Pflege von Espenbäumen in Landschaften.

Aspenbaum-Informationen

Ein Problem, auf das viele Menschen beim Anbau von Espenbäumen stoßen, ist ihre kurze Lebensdauer. Und es stimmt - Espenbäume in Landschaften leben meist nur zwischen 5 und 15 Jahren. Dies ist normalerweise auf Schädlinge und Krankheiten zurückzuführen, die ein echtes Problem darstellen können und manchmal keine Behandlung haben.

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Espe krank oder befallen ist, ist es am besten, den Baum zu fällen. Mach dir keine Sorgen, du wirst den Baum nicht töten. Espen haben große unterirdische Wurzelsysteme, die ständig neue Saugnäpfe aufstellen, die zu großen Stämmen werden, wenn sie Platz und Sonnenlicht haben.

In der Tat, wenn Sie mehrere Espen nebeneinander wachsen sehen, sind die Chancen gut, dass sie alle Teile des gleichen Organismus sind. Diese Wurzelsysteme sind ein faszinierendes Element des Espenbaums. Sie erlauben den Bäumen, Waldbrände und andere oberirdische Probleme zu überleben. Eine Aspenbaumkolonie in Utah soll über 80.000 Jahre alt sein.

Wenn du in Landschaften Aspenbäume anbaust, willst du wahrscheinlich keine Kolonie, die immer neue Saugnäpfe aufstellt. Der beste Weg, diese Ausbreitung zu verhindern, besteht darin, Ihren Baum mit einem runden Blech zu umgeben, das 2 Fuß tief in den Boden eingelassen ist. Wenn dein Baum Krankheiten oder Schädlingen ausgesetzt ist, versuche es zu fällen - du solltest sehr bald neue Saugnäpfe sehen.

Gemeinsame Aspen-Baum-Sorten

Einige der häufigsten Espenbäume in Landschaften sind:

  • Zitterpappel ( Populus tremuloides )
  • Koreanische Espe ( Populus davidiana )
  • Gewöhnliche / Europäische Espe ( Populus tremula )
  • Japanische Espe ( Populus sieboldii )

Vorherige Artikel:
Sowohl der westliche als auch der östliche Kieferngallenrost wird durch Pilze verursacht. Sie können mehr über diese destruktiven Kieferkrankheiten in diesem Artikel erfahren. Rost Pine Tree Krankheiten Es gibt im Wesentlichen zwei Arten von Kiefern-Gall-Rost-Erkrankungen: westliche Kieferngalle und östliche Kieferngalle. We
Empfohlen
Rainfarn ist eine Staude, die oft als Unkraut gilt. Rainfarn-Pflanzen sind in den Vereinigten Staaten verbreitet, besonders in gemäßigten Regionen. Der wissenschaftliche Name für Rainfarn, Tanacetum vulgare , kann eine Behauptung für seine toxischen Eigenschaften und seine invasive Natur sein. Wenn Sie sich fragen: "Was ist Rainfarn?&qu
Wir schätzen Kiefern, weil sie das ganze Jahr über grün bleiben und die Wintermonotonie durchbrechen. Sie müssen selten beschnitten werden, außer um Schäden zu korrigieren und das Wachstum zu kontrollieren. Finden Sie heraus, wann und wie man eine Kiefer in diesem Artikel beschneidet. Wann man eine Kiefer beschneidet Kiefern gehören zu den am leichtesten zu pflegenden Bäumen, da sie eine natürlich gepflegte Form haben, die nur selten korrigiert werden muss. Etwa di
Erwarten Sie eine Peinlichkeit des Reichtums, wenn es darum geht, Bäume für Zone 6 zu pflücken. Hunderte von Bäumen gedeihen glücklich in Ihrer Region, so dass Sie kein Problem haben werden, zähe 6 Bäume zu finden. Wenn Sie Bäume in Zone 6-Landschaften setzen möchten, haben Sie die Wahl zwischen immergrünen oder sommergrünen Sorten. Hier sind
Wenn Sie Maispflanzen verwelken, ist die wahrscheinlichste Ursache Umwelt. Maispflanzenprobleme wie Welken können das Ergebnis von Temperaturflüssen und Bewässerung sein, obwohl es einige Krankheiten gibt, die Maispflanzen befallen, die auch verwelkte Maispflanzen zur Folge haben können. Umweltbedingte Ursachen von Maisstängel Temperatur - Mais gedeiht in Tempern zwischen 68-73 F. (20
Die meisten von uns haben gute Erinnerungen an eine gefangene Raupe und ihre Metamorphose im Frühling. Kinder über Raupen zu unterrichten informiert sie über den Kreislauf des Lebens und die Bedeutung jedes Lebewesens auf diesem Planeten. Es ist auch eine Meisterleistung der Naturmagie, die die Augen erweitert und die Sinne verblüfft. Hi
Sagopalmen gehören zu den ältesten Pflanzenfamilien auf der Erde, den Palmfarnen. Sie sind nicht wirklich Palmen, sondern kegelförmige Flora, die es schon seit den Dinosauriern gibt. Die Pflanzen sind nicht winterhart und überleben die Saison nur selten in Zonen unterhalb der Pflanzenhärtezone 8. Win