Aspirin für Pflanzenwachstum - Tipps zur Verwendung von Aspirin im Garten



Ein Aspirin pro Tag kann mehr tun, als den Arzt fernzuhalten. Wussten Sie, dass die Verwendung von Aspirin im Garten eine positive Wirkung auf viele Ihrer Pflanzen haben kann? Acetylsalicylsäure ist der Wirkstoff in Aspirin und stammt aus Salicylsäure, die natürlicherweise in Weidenrinde und vielen anderen Bäumen gefunden wird. Dieses natürliche Heilmittel kann wirklich die Gesundheit Ihrer Pflanzen fördern. Versuchen Sie Aspirin Wasser für Pflanzen und sehen Sie, ob Ihre Erträge und die allgemeine Pflanzengesundheit nicht verbessern.

Theorie hinter Aspirin für Pflanzenwachstum

Die Verwendung von Aspirin auf Pflanzen scheint vorteilhaft zu sein, aber die Frage ist, warum? Anscheinend produzieren die Pflanzen winzige Mengen Salicylsäure selbst, wenn sie gestresst sind. Diese kleine Menge hilft Pflanzen zu bewältigen, wenn sie unter Insektenbefall, trocken, unterernährt oder vielleicht sogar ein Krankheitsproblem erfahren. Die Komponente stärkt das Immunsystem der Pflanze, genau wie wir es tun.

  • Eine verdünnte Lösung von Aspirinwasser für Pflanzen lieferte eine beschleunigte Keimung und eine gewisse Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge.
  • Aspirin in Gemüsegärten erhöht nachweislich die Pflanzengröße und den Ertrag.

Klang wie ein Wunder? Hinter den Behauptungen steckt eine echte Wissenschaft. Das Landwirtschaftsministerium der Vereinigten Staaten stellte fest, dass Salicylsäure in Pflanzen der Familie der Nachtschattengewächse eine verstärkte Immunantwort hervorrief. Die verbesserte Reaktion half dabei, die Pflanze auf mikrobiellen oder Insektenbefall vorzubereiten. Die Substanz scheint auch Schnittblumen länger leben zu halten. Salicylsäure scheint die Freisetzung eines Hormons durch die Pflanze zu blockieren, das den Tod nach dem Schneiden verursacht. Die Schnittblumen sterben irgendwann, aber normalerweise können Sie etwas Zeit mit der Verwendung von Aspirin auf Pflanzen hinzufügen.

Gärtner an der Universität von Rhode Island sprühten eine Mischung aus Aspirinwasser auf ihre Gemüsegärten und stellten fest, dass Pflanzen schneller wuchsen und fruchtbarer waren als eine Kontrollgruppe, die unbehandelt blieb. Aspirin in Gemüsegärten produzierte gesündere Pflanzen als die Kontrollgruppe. Das Team verwendete eine Rate von drei Aspirinen gemischt mit 4 Gallonen Wasser. Sie versprühten dies alle drei Wochen während der Wachstumsperiode. Das Gemüse wurde in Hochbeeten mit Tropfbewässerung und kompostreichem Boden gezüchtet, was wahrscheinlich die Auswirkungen der Verwendung von Aspirin auf das Pflanzenwachstum förderte.

Wie man Aspirin im Garten benutzt

Es gibt einige mögliche Nebenwirkungen, wenn Aspirin falsch verwendet wird. Pflanzen können braune Flecken entwickeln und scheinen Blätter verbrannt zu haben. Der beste Schutz dagegen ist, früh morgens zu sprühen, damit die Pflanzenblätter vor dem Abend abtrocknen können.

Es ist auch am besten, früh zu sprühen, um schädliche Insekten zu vermeiden. Bienen und andere Bestäuber sind am aktivsten, sobald die Sonne die Pflanzen berührt hat, so dass eine Zeitspanne vor dem Sonnenkuss die beste ist.

Beobachten Sie Pflanzen auf ihre Reaktion auf die Behandlung. Nicht alle Pflanzen sind für das Aspirin-Regime geeignet, aber es hat sich gezeigt, dass die Familie der Nachtschattengewächse (Auberginen, Paprika, Tomaten und Kartoffeln) stark davon profitiert.

Das Beste von allem, Aspirin ist ziemlich preiswert und wird Pflanzen nicht schädigen, wenn sie richtig angewendet werden. Wie bei allen Drogen, folgen Sie den Anweisungen und Anwendungsraten und Sie können sich mit größeren Tomaten und Scheffel Kartoffeln finden.

Vorherige Artikel:
Skullcap Kraut Anwendungen sind vielfältig, dass Skullcap bezieht sich auf zwei getrennte Kräuter: Amerikanische Skullcap ( Scutellaria Lateriflora ) und chinesische Skullcap ( Scutellaria Baicalensis ), die beide verwendet werden, um völlig unterschiedliche Bedingungen zu behandeln. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren, wie man das Krautkraut und die interessante Geschichte der Pflanze anbaut. Ge
Empfohlen
Wenn Sie ein erfahrener Gärtner werden, neigt Ihre Gartenwerkzeugkollektion dazu, zu wachsen. Im Allgemeinen fangen wir alle mit den Grundlagen an: ein Spaten für große Arbeiten, eine Kelle für kleine Arbeiten und natürlich eine Gartenschere. Während Sie mit diesen drei Werkzeugen wahrscheinlich auskommen, sind sie nicht immer die effizienteste für jede Gartenarbeit. Haben
Ziergräser geben der Landschaft Explosionen von Bewegung und Textur. Die japanische Blutgraspflanze fügt dieser Liste von Attributen Farbe hinzu. Es ist eine ausgezeichnete Grenz-, Behälter- oder Massenanlage mit dem roten gekippten Laub und der einfachen Wartung. Es gibt keine wirklichen Tipps, wie man japanisches Blutgras anbauen kann, aber es ist bei eisigen Temperaturen nicht winterhart. D
Agapanthus ist eine zarte, krautige Blütenpflanze mit einer außergewöhnlichen Blüte. Auch bekannt als Lily of the Nile, wächst die Pflanze aus dicken Knollen und Wurzeln aus Südafrika. Als solche sind sie nur schwer zu United States Department of Agriculture Zone 9 bis 11. Für die meisten von uns bedeutet dies, Winterpflege für Agapanthus erfordern, die Knollen heben und speichern sie. Es gib
Der Jacarandabaum ( Jacaranda mimosifolia , Jacaranda acutifolia ) ist ein ungewöhnliches und attraktives kleines Gartenexemplar. Es hat zarte, farnähnliche Blätter und dichte Traubentrompetenblüten. Die duftenden Blüten wachsen an den Astspitzen. Mit einer Höhe von 40 Fuß und weichen, sich ausbreitenden Blättern ist die Jacaranda ein Baum, den man nicht so schnell vergisst. Aber a
Sie haben wahrscheinlich die zahlreichen Empfehlungen für die Verwendung von Bt Schädlingsbekämpfung oder Bacillus Thuringiensis im Hausgarten gehört. Aber was genau ist das und wie funktioniert Bt im Garten? Lesen Sie weiter, um mehr über diese organische Form der Schädlingsbekämpfung zu erfahren. Was i
Schwefel ist so notwendig wie Phosphor und gilt als essentielles Mineral. Was macht Schwefel für Pflanzen? Schwefel in Pflanzen hilft bei der Bildung wichtiger Enzyme und unterstützt die Bildung von Pflanzenproteinen. Es wird in sehr geringen Mengen benötigt, aber Mängel können ernste Pflanzengesundheitsprobleme und einen Verlust an Vitalität verursachen. Was